Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube


Tarifrechner

Schnell und einfach. Mit dem Handy-Tarifrechner finden Sie den für Ihr Telefonierverhalten günstigsten Handytarif.

Ratgeber
mehr...

Handy Guide

Gratis Handy Ratgeber. Lesen Sie, wie Sie den richtigen Handyvertrag finden und welches das passende Handy ist.

Umfrage
Wie oft laden Sie Ihr Smartphone auf?
Jeden 3. Tag
Jeden 2. Tag
1x täglich
2x täglich
3x täglich

abstimmen

Apps

Apps sind kleiner Helfer auf dem Smartphone die manche Dinge deutlich erleichtern können. Wir stellen ein paar nützliche Apps vor.

Samsung Handy Testberichte

Samsung Galaxy S3

Android | 4.8 Zoll | 0 MP
handytarife.de Testurteil:
(4,6)
handytarife.de User-Meinungen:
(4,9)
Durchschnitt:
(4,8)
Bewertung abgeben
Bewertung abgeben
Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?

Hier können Sie noch einen Bewertungstext eingeben:

Abbrechen
 
4.651

Samsung Galaxy S3 im Test: Hardware erwartungsgemäß, tolle Softwareansätze

Fast kann man sagen, Samsung habe die Vorstellung des Galaxy S3 Smartphones mit Pauken und Trompeten begangen: Beim genaueren Hinhören aber ließen sich Streich-Instrumente aus der vom London Metropolitan Orchestra vorgetragenen Musik ausmachen. Zu diesen Klängen konnten Journalisten erstmals das neue Galaxy S3 von Samsung in den Händen halten.

Das Quadcore-Smartphone, das in der der LTE-Version Chipsatzbedingt auf einen Dualcore-Prozessor setzt, nutzt das Google-Betriebssystem Android in der 4. Version. Daten werden entweder auf dem internen Speicher (16, 32, oder 64 GB groß) abgelegt, dieser lässt sich zudem noch um eine externe Micro-SD-Karte ergänzen - auch ein NFC-Chip ist an Bord. handytarife.de hat die Eindrücke im ersten kurzen Galaxy S3 Test zusammengefasst.



Design und Verarbeitung: Graziles Smartphone


Gerade aufgrund des verbauten NFC-Chips, mit dem Olympia-Hauptsponsor Samsung samt Kooperationspartner VISA das "Mobile Payment" während der Olympischen Spiele in London vorantreiben will, besteht die Rückseite des Smartphones aus Kunststoff. Das klingt auf den ersten Blick nicht nach herausragender Wertigkeit und allerbester Materialgüte, fühlt sich aber in der Hand gut an und führt zu einem griffigen Gesamtgewicht von 133 Gramm inklusive 2.100 mAh-Akku.


Samsung Galaxy S3
 
Samsung-Flagschiffe: Galaxy S3 neben Galaxy S2

Angeboten wird das Galaxy S3 ab Ende Mai in den Farben Blau und Weiß, herausragendes optisches Merkmal ist selbst im deaktivierten Zustand der 4,8 Zoll groß geratene kapazitive Touchscreen, dem Samsung zumindest die kleine HD-Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten verpasste.


Mobilfunk-Ästheten werden sich überdies darüber freuen, dass es den Samsung-Ingenieuren gelungen ist, das Thema Spaltmaße - meist echte Staubfänger - weiter zu minimieren. Kurzum: Samsung gelang in Form des Galaxy S3 ein schickes Smartphone samt Home-Button.


Bedienung: Samsung will die Alltagshilfen


Android kommt auf dem Galaxy S3 in der Ice-Cream-Sandwich-Version 4.04 zum Einsatz. Gerade im Bereich des User-Interface möchte sich Samsung von der Konkurrenz abheben - doch dazu später mehr. Angetrieben wird das Gerät von einem Vierkern-Prozessor samt Taktleistung von 1,4 Gigahertz. Dieser sorgte im ersten Test am Stand von Samsung für eine merkliche Performance-Steigerung gegenüber dem Zweikern-Vorgänger, dem Galaxy S2 - das am Abend als Referenzmodell diente.


Samsung Galaxy S3
 
Touchscreen samt 720p-Auflösung

Dass das Samsung Galaxy S3 damit aus technischer Sicht in der ersten Smartphone-Liga an den Start geht, also beispielsweise gegen das Apple iPhone antritt, ist wenig überraschend. Und vermutlich genau deswegen versuchen die Koreaner deutlicher denn je, Googles Betriebssystem Android einen eigenen Stempel aufzusetzen. Das Gerät erkennt zum Beispiel bei nicht aktiviertem Display, dass der Nutzer das Smartphone anschaut und aktiviert die Display-Beleuchtung - Samsung spricht in diesem Zusammenhang von "Smart Stay".


Auch wurde während der Präsentation in vehementer Manier auf die Sprachsteuerung S-Voice hingewiesen, die sich im ersten Test später als aufgebohrte Basis-Sprachsteuerung von Android erwies, die auf bestimmte Galaxy-Fragen entsprechende Antworten gibt. Ansonsten hilft S-Voice beim Öffnen von Programmen oder beispielsweise der Eingabe von kurzen Texten - beispielsweise bei der Ortseingabe der Navigation. Einen Vergleich bestehender Sprachsteuerungs-Version verschiedener Hersteller finden Sie hier.



Anzeige:
Aktuelle Testberichte
mehr...

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich

Handyertrag verlängern
So geht's

Die beliebtesten Handys

Handy Bestenlisten
mehr...

Handy Finder & Datenbank
Auf zum Wunschhandy
© Samsung Handy Testberichte - handytarife.de 1998-2016  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz

Alle Angaben ohne Gewähr