Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



Handy News


© discoPLUS

discoPLUS nun mit vier neuen Tarifen am Start

Der Mobilfunk-Discounter discoPLUS aus dem Hause Drillisch hat sein Tarif-Portfolio komplett überarbeitet. Angeboten werden zwei Volumen-Tarife und zwei Allnet-Flatrates, die nun auch im LTE-Netz funken. Alle weiteren Neuerungen und die anfallenden Kosten erfahren Sie im Artikel von handytarife.de.

Nachdem die Einheiten in den Volumen-Tarifen aufgebraucht sind kostet jede inländische Gesprächsminute und jede SMS 9 Cent. Anrufe bei der Mailbox sind kostenlos. Eine Datenautomatik bucht bis zu dreimal Pakete mit 100 Megabyte für jeweils 2 Euro nach. Erst danach erfolgt die Drosselung auf 16 Kbit/s oder es kann 1 Gigabyte für 4,99 Euro nachgekauft werden. Die Datenautomatik kann nach Aktivierung der SIM-Karte telefonisch oder im Online-Kundenkonto deaktiviert werden.

 

discoPLUS Smart S

  • 100 Inklusiveinheiten für Telefonie und SMS
  • 500 MB mit bis zu 50 Mbit/s (deaktivierbare Datenautomatik)
  • EU-Roaming
  • 4,99 Euro (während der 24-monatigen Mindestlaufzeit, danach 6,99)
  • 4,99 Euro Anschlussgebühr

 

discoPLUS Smart M

  • 100 Inklusiveinheiten für Telefonie und SMS
  • 1 GB mit bis zu 50 Mbit/s (deaktivierbare Datenautomatik)
  • EU-Roaming
  • 6,99 Euro/Monat (während der 24-monatigen Mindestlaufzeit, danach 9,99 Euro)
  • 4,99 Euro Anschlussgebühr

 

Die neuen Volumen-Tarife kosten 4,99 Euro oder 6,99 Euro pro Monat. Ab dem 25. Monat erhöht sich die monatliche Grundgebühr um 3 Euro auf 7,99 Euro bzw. 9,99 Euro. Die Anschlussgebühr beträgt 4,99 Euro. Für das Mitbringen einer Mobilfunknummer erhalten Neukunden eine Gutschrift über 30 Euro.

 

Wer keine SMS mehr schreibt, dafür aber umso lieber telefoniert, kann zur discoPLUS Flat M greifen, die ebenfalls monatlich 6,99 Euro (ab dem 25. Monat 9,99 Euro) kostet und über eine Telefon- sowie eine Internet-Flatrate mit 1 Gigabyte Datenvolumen verfügt. Die Regelung der Datenautomatik der Smart-Tarife gilt auch für die folgenden Flat-Tarife.

 

discoPLUS Flat M

  • Telefon-Flatrate 9
  • Cent pro SMS
  • 1 GB mit bis zu 50 Mbit/s (deaktivierbare Datenautomatik)
  • EU-Roaming
  • 6,99 Euro/Monat (während der 24-monatigen Mindestlaufzeit, danach 9,99 Euro)
  • 4,99 Euro Anschlussgebühr

 

Vielsurfer sind mit den 5 Gigabyte aus der discoPLUS Flat L gut ausgestattet, die außerdem eine Telefonie-Flat bietet. Hier gibt es allerdings nicht den EU-regulierten Tarif für das Auslands-Roaming. Das Europa-Paket der Flat L beinhaltet 1 Gigabyte Datenvolumen mit bis zu 21,6 Mbit/s und eine Telefon-Flat für die Nutzung in den Weltzonen 1 und 2 (u.a. EU-Staaten, Island, Norwegen, Liechtenstein und die Schweiz). Ist das Internet-Paket aufgebraucht, kann ein weiterer Gigabyte für 12,99 Euro nachgebucht werden. Die Telefon-Flat gilt in den Ländern nur für nationale Gespräche und nach Deutschland. SMS kosten 7 Cent. Der Mobilfunk-Provider muss seinen Kunden aber auch die Möglichkeit geben in den EU-regulierten Tarif zur Nutzung von Roam-like-at-home zu wechseln.

 

discoPLUS Flat L

  • Telefon-Flat
  • 9 Cent pro SMS
  • 5 GB mit bis zu 50 Mbit/s
  • Europa-Paket
  • 16,99 Euro/Monat (während der 24-monatigen Mindestlaufzeit, danach 24,99 Euro)
  • 4,99 Euro Anschlussgebühr

 

Im 6. und 7. Monat der insgesamt 24-monatigen Laufzeit erlässt discoPLUS Kunden der Flat L die monatliche Grundgebühr, sodass sie knapp 34 Euro sparen. Vorsicht ist aber zum Ende des Vertrages geboten, da ab dem 25. Monat 24,99 Euro berechnet werden – eine Preiserhöhung um 47 Prozent. Neukunden die ihre Nummer mitbringen erhalten in diesem Tarif eine Gutschrift über 35 Euro.

Nützliche weiterführende Informationen:

Trend setzt sich fort: Supermärkte rechnen alle 4 Wochen ab

Neue Volumen-Tarife bei freenetmobile

Klarmobil passt seine Preise nach unten an

Simply: LTE-Tarif mit 15 GB zum Sparpreis

Vodafone: Mehr GB für DataGo-Tarife und Video-Identifizierung


Anzeige:
Weitere News:

Handy Tarifrechner

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich

handytarife.de - Optimierer App

Die beliebtesten Handys

Mobilfunk Anbieter
mehr...

Rufnummernmitnahme
Handyvertrag wechseln und Rufnummer mitnehmen. Welche Kosten entstehen und wie die Übernahme der Handynummer abläuft.

Die beliebtesten Handytarife

Bezahlen mit dem Handy
Mobile Payment auf dem Vormarsch. So bezahlen Sie mit dem Handy und können Ihr Portemonaie getrost Zuhause lassen.

Handy Apps

Das Angebot an Apps ist unerschöpflich. Für alle Betriebssysteme sind hunderttausende Apps verfügbar. Aber nicht alle sind sinnvoll. Wir haben eine Auswahl an nützlichen Apps recherchiert. Mehr in der Übersicht.
© Handy News - handytarife.de 1998-2017  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz

Alle Angaben ohne Gewähr