Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



Handy TV


© wolterfoto

Handy TV - mobiles Fernsehen

Mit dem Handy Fotos zu schießen oder Musik zu hören, ist schon lange keine Hexerei mehr. Auch Kamera, MP3-Player und Adressbuch kann man dank moderner Smartphones getrost Zuhause lassen. Selbst fernsehen unterwegs ist inzwischen möglich - wie es funktioniert und ob es sich wirklich lohnt, zeigt Ihnen handytarife.de.

Schon vor mehreren Jahren gab es Handys mit integriertem TV-Empfänger, wie zum Beispiel das Samsung SGH-P900 oder das LG V9000. Allerdings konnten sich diese nicht durchsetzen. Der Grund dafür ist wohl im zu hohen Preis für eine zu schlechte Qualität zu suchen. Auch der speziell für Handys entwickelte Übertragungsstandard DVB-H wird nicht mehr verwendet. Stattdessen gibt es mittlerweile externe DVB-T-Empfänger für Smartphones und Tablets, die sich ganz einfach per USB On-The-Go (OTG) mit dem mobilen Endgerät verbinden lassen und es so zu einem Fernseher umfunktionieren.

 

Wir haben den Tivizen Pico DVB-T Receiver für Android getestet.

 

Doch zum einen sind diese externen Empfänger nicht umsonst zu haben, zum anderen ist DVB-T relativ störanfällig. Wie lange dieser Funkstandard noch verwendet wird, ist unklar. Die fehlende Bandbreite macht es nahezu unmöglich in HD zu senden, weswegen die privaten Sender von diesem Verbreitungsweg Abstand nehmen wollen. DVB-T2 könnte als Nachfolger zwischen 2017 und 2020 eingeführt werden. Welche Sender neben ARD und ZDF darüber verbreitet werden sollen ist unklar.

 

Fernsehen per App

 

Wie unzählige andere Funktionen ist das Fernsehen inzwischen auch als App verfügbar: Zur Auswahl stehen dabei sogenannte Push- und Streaming-Dienste: Bei den Streaming-Diensten ist eine ständige Internetverbindung notwendig, da die Inhalte gleichzeitig geladen und wiedergegeben werden. Die App Zattoo bietet über 80 deutsche Sender als Stream an und sind im Basis-Paket kostenlos. Wer keine Werbung bei Senderwechseln angezeigt bekommen oder ausgewählte Sender in HD sehen möchte, der muss ein kostenpflichtiges Abo hinzubuchen. Allerdings strapazieren sie natürlich das Datenvolumen, zumindest wenn die Übertragung über das Mobilfunknetz und nicht per WLAN erfolgt.

 

Auch einige Mobilfunk-Anbieter und private Fernsehsender bieten spezielle TV-Apps, über die man auf dem Handy per Stream fernsehen kann. Jedoch sind auch diese Apps in der Regel nur im Abo erhältlich.

 

Bei Push-Diensten werden dagegen ausgewählte Inhalte heruntergeladen, wenn eine Internetverbindung besteht. Das ausgewählte Programm kann dann zu einem beliebigen Zeitpunkt angesehen werden, auch wenn das Gerät gerade offline ist. Ein Beispiel hierfür ist die kostenfreie App dailyme, die inzwischen für alle gängigen Betriebssysteme verfügbar ist.

 

Allen diesen Diensten gemein ist, dass sie nicht vollständig mit dem "normalen" Fernsehen gleichzusetzen sind. Beispielsweise sehen nicht alle Zuschauer zur gleichen Zeit das gleiche Programm und nicht immer wird genau das gleiche Programm gezeigt, das auch im Fernsehen zu sehen ist. Live und ohne Zusatzkosten sieht man über die Apps der öffentlich-rechtlichen Sender fern.

 

Fazit 

 

Das Fernsehen per App ist bequem und zumeist kostengünstig - eine gute Alternative für alle, die auf ihre Bahn warten müssen oder ihr Buch vergessen haben.



Anzeige:
Handy Tarifrechner

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich

handytarife.de - Optimierer App

Die beliebtesten Handys

Mobilfunk Anbieter
mehr...

Rufnummernmitnahme
Handyvertrag wechseln und Rufnummer mitnehmen. Welche Kosten entstehen und wie die Übernahme der Handynummer abläuft.

Die beliebtesten Handytarife

Bezahlen mit dem Handy
Mobile Payment auf dem Vormarsch. So bezahlen Sie mit dem Handy und können Ihr Portemonaie getrost Zuhause lassen.

Handy Apps

Das Angebot an Apps ist unerschöpflich. Für alle Betriebssysteme sind hunderttausende Apps verfügbar. Aber nicht alle sind sinnvoll. Wir haben eine Auswahl an nützlichen Apps recherchiert. Mehr in der Übersicht.
© Handy TV - handytarife.de 1998-2017  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz

Alle Angaben ohne Gewähr