Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



Handy Newsarchiv

Hast Du auch einen Handy-Nacken?

Das Smartphone ist immer dabei: ob in der Hosen- oder Handtasche, oder zwischen Schulter und Ohr eingeklemmt. Letzteres kann das Wohlgefühl des Benutzers schnell beeinflussen, denn nach einiger Zeit kann nicht nur das Ohr warm werden, sondern auch der Nacken zunehmend schmerzen. Wirbelsäulen-Experten warnen jetzt.

Denn: Während das glühende Ohr nicht unmittelbar eine Sorge für Wirbelsäulenspezialisten darstellt, ein anderer Aspekt der exzessiven Smartphone-Benutzung tut es sehr wohl: Der Handy-Nacken.

Was ist denn ein Handy-Nacken?

Handy-Nacken bedeutet eine schmerzhafte Beeinträchtigung durch die übermäßige Belastung der Halswirbelsäule, die durch eine exzessive Smartphone-Nutzung verursacht wird, und die sich insbesondere dadurch ergibt, wenn man ständig auf ein mobiles Gerät nach unten blickt.

  Handy Gesundheits Apps

Die physikalische Ursache für diesen Effekt ist rasch erklärt: Der menschliche Kopf wiegt ca. 5 kg. Sobald man den Kopf nach vor beugt - zumeist in einem Winkel von bis zu 60 Grad - um auf den Bildschirm eines mobilen Gerätes nach unten zu blicken, wirkt eine um das bis zu Fünffache erhöhte Zugkraft auf die Nackenmuskulatur, was wiederum dem fünffachen Eigengewicht des Kopfes oder ca. 25 kg entspricht. Die menschliche Schulter- und Nackenmuskulatur wird durch diese unkomfortable Haltung des Kopfes übermäßig stark beansprucht. Dies kann mit der Zeit zu chronischen Nackenschmerzen, steifen Nacken und Kopfschmerzen führen.

Zahl der Erkrankungen steigt stark an

Darum rät Eurospine, Europas größte Vereinigung von Wirbelsäulenspezialisten, dass man sich regelmäßige Pausen von mobilen Geräten gönnt, um den Kopf zu entlasten und die Nackenmuskulatur bewusst dadurch zu entspannen, dass man den Nacken streckt und leicht nach hinten beugt. In einer Mitteilung heißt es, die Symptome von Handy-Nacken sollten genau beobachtet und nicht unterschätzt werden, da die betreffenden Erkrankungen stark zunehmen und insbesondere die jüngere - und eigentlich gesündere - Generation vermehrt davon betroffen sei.

(Quelle: Eurospine/newsaktuell)

Nützliche weiterführende Informationen:

Aktuelle Smartphone-Angebote bei o2

Handy-Akku-Test: Die besten Smartphones

Huawei P9 lite Dual SIM für 209,99 Euro

Senioren entdecken Smartphones

Samsung präsentiert neue Galaxy A (2017) Serie

Artikel vom 11.01.2017

Anzeige:
Handy Tarifrechner

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich

handytarife.de - Optimierer App

Die beliebtesten Handys

Mobilfunk Anbieter
mehr...

Rufnummernmitnahme
Handyvertrag wechseln und Rufnummer mitnehmen. Welche Kosten entstehen und wie die Übernahme der Handynummer abläuft.

Die beliebtesten Handytarife

Bezahlen mit dem Handy
Mobile Payment auf dem Vormarsch. So bezahlen Sie mit dem Handy und können Ihr Portemonaie getrost Zuhause lassen.

Handy Apps

Das Angebot an Apps ist unerschöpflich. Für alle Betriebssysteme sind hunderttausende Apps verfügbar. Aber nicht alle sind sinnvoll. Wir haben eine Auswahl an nützlichen Apps recherchiert. Mehr in der Übersicht.
© Handy Newsarchiv - handytarife.de 1998-2016  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz

Alle Angaben ohne Gewähr