Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube


Tarifrechner

Schnell und einfach. Mit dem Handy-Tarifrechner finden Sie den für Ihr Telefonierverhalten günstigsten Handytarif.

Ratgeber
mehr...

Handy Guide

Gratis Handy Ratgeber. Lesen Sie, wie Sie den richtigen Handyvertrag finden und welches das passende Handy ist.

Umfrage
Wie oft laden Sie Ihr Smartphone auf?
Jeden 3. Tag
Jeden 2. Tag
1x täglich
2x täglich
3x täglich

abstimmen

Apps

Apps sind kleiner Helfer auf dem Smartphone die manche Dinge deutlich erleichtern können. Wir stellen ein paar nützliche Apps vor.

Motorola Handy Testberichte

Motorola Moto X Style 32GB

Android | 5.7 Zoll | 21 MP
handytarife.de Testurteil:
(4,3)
User Bewertung:
(4,4)
Experten Bewertung:
(4,4)
Durchschnitt:
(4,4)
Bewertung abgeben
Bewertung abgeben
Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?

Hier können Sie noch einen Bewertungstext eingeben:

Abbrechen
 
4.3351

Motorola Moto X Style im Test: Empfehlenswertes Android 6.0 Phablet

Innerhalb unseres Testzeitraums des Motorola Moto X Style wurde das ersehnte Update auf die neuste Version 6.0 des Android-Betriebssystems veröffentlicht. Das rief den Abenteurer im Redakteur bei handytarife.de hervor, der sich freute und den wohl aktuellsten Testbericht zum Phablet von Motorola ablieferte.

Bei Motorola werden die Namen immer länger. Bisher hießen die Smartphones Moto und hatten einen Kennbuchstaben, der sie in Klassen einordnete: E wie Einsteiger, G wie Grundsolide und X wie Oberklasse. Das Moto X ist in weiß mit Bambus-Rückseite und 32 Gigabyte Speicher für 299 Euro bei Cyberport mittlerweile ein in kleiner Geheimtipp. Die neusten Ikse heißen nun zusätzlich noch Play, Style und ab Januar auch Force. Augenscheinlichster Unterschied sind die verschiedenen Bildschirmdiagonalen mit 5,5 Zoll beim Play für knapp 320 Euro, 5,7 Zoll beim getesteten Style für 429 Euro und dem Force mit 5,4 Zoll für 699 Euro (UVP).

 

Design & Verarbeitung: Material-Mix nach Wunsch

 

Das Motorola Moto X liegt wirklich gut in der Hand. Seine gewölbte Form, die wir vom Test des Moto G 3rd kennen, ist ergonomisch und lässt die schiere Größe dieses Phablets in den Hintergrund treten. Das Design lässt sich im Moto Maker stark individualisieren, was auch mit der Smartwatch Moto 360 möglich ist. Unser Testgerät hatte eine Rückseite aus Leder, die sich griffig anfühlte, vielmehr Wärme als die von Voll-Metall-Gehäusen bekannte Kälte ausstrahlte, jedoch auch Druckstellen bekam, und sich so im Alltag mit verlebte – wie man es von der Lieblingslederjacke kennt.

 

Motorola Moto X Style
 
Stil, Stereo, Steg

 

Der metallic-rote Farbakzent der Stege an den Stereo-Lautsprechern auf der Front setzt sich auf der Rückseite fort und rahmt  Kamera, Foto-LED und Logo ein. Dabei ist es Motorola auch dank der Wölbung, die am dicksten Punkt 11 Millimeter misst, gelungen die Linse plan im Gehäuse unterzubringen. Im Lieferumfang ist ein transparenter Kunststoff-Bumper enthalten, der zwar Schutz bietet, aber auch die gute Haptik zerstört, da sich der darunter liegende, gut gearbeiteten Metall-Rahmen nicht verstecken muss.

 

Apps & Bedienung: Viel Power und viel Android

 

Die Performance ist auf dem Niveau des LG G4. Beide kosten derzeit 429 Euro bei notebooksbilliger.de und setzen auf individuelle Materialien. Sie sind sich erstaunlich ähnlich, wenn man auf die Datenblätter schaut und findet die größten Unterschiede bei der Kamera und der Benutzeroberfläche. Denn während LG das Betriebssystem stark anpasst, bleibt Motorola auch beim X Style dem eingeschlagenen Weg ein pures Android anzubieten treu, sodass man auch weiterhin eine schnelle Versorgung mit Updates gewährleisten kann. Wem diese Oberfläche nicht gefällt, findet im Play Store viele Launcher, die Optik und Bedienkonzept anpassen.

 

Motorola Moto X Style
 
Einzelne Berechtigungen können nun entzogen werden

 

Motorola hat einen sehr frei konfigurierbaren Assistenten mit an Bord, den man mit einer selbstgewählten, den man stark an die eigenen Wünsche anpassen kann. Die Kombination aus riesigem 5,7 Zoll Display mit Quad-HD-Auflösung und 3000 mAh Akku zeigt sich nicht besonders ausdauern. Das Phablet muss täglich an die Steckdose. Mit dem mitgelieferten Ladegerät dann aber nur etwa 1,5 Stunden – Schnellladefunktion sein Dank. Die Performance reicht zwar nicht ganz an das Samsung Galaxy S6 heran, ist aber trotzdem beeindruckend und versorgt den Nutzer mit mehr als alltagstauglichem Arbeitstempo, sodass Spiele auf dem großen Bildschirm viel Spaß machen.

 

Motorola Moto X Style
 
Die Micro-SD-Karte wird zum System-Speicher hinzugezählt!

 

Mit dem Update auf Android 6.0 gewinnt das Motorola Moto X Style ein paar Features hinzu: „Now On Tap“ bietet Informationen zu dem auf dem Bildschirm angezeigten Inhalten, indem sich das Suchfenster von Google über die laufende App legt ohne diese zu beenden. Berechtigungen, die eine App bei der Installation einfordert können nun einzeln wieder abgestellt werden und so manches Speicherproblem ist auch endlich gelöst. Das neue Betriebssystem kann eine schnelle Micro-SD-Karte nun so formatieren, dass sie zum internen Speicher hinzugezählt wird, sodass nun sämtliche Apps auf der Speicherkarte abgelegt werden können.



Anzeige:
Aktuelle Testberichte
mehr...

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich

Handyertrag verlängern
So geht's

Die beliebtesten Handys

Handy Bestenlisten
mehr...

Handy Finder & Datenbank
Auf zum Wunschhandy
© Motorola Handy Testberichte - handytarife.de 1998-2016  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz

Alle Angaben ohne Gewähr