Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



Nokia Handy Testberichte

Nokia Lumia 630

Windows Phone | 4.5 Zoll | 5 MP
handytarife.de Testurteil:
(4,0)
handytarife.de User-Meinungen:
(3,3)
User Bewertung:
(4,4)
Experten Bewertung:
(3,9)
Durchschnitt:
(3,9)
Bewertung abgeben
Bewertung abgeben
Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?

Hier können Sie noch einen Bewertungstext eingeben:

Abbrechen
 
451

Nokia Lumia 630 im Test - Der würdige Nachfolger

Das Nokia Lumia 630 greift mit einem Kampfpreis von 159 Euro als erstes Smartphone mit dem neuen Betriebssystem WindowsPhone 8.1 an. Dafür bekommt man nicht nur auswechselbare Oberschalen, sondern auch einiges an Technik geboten. Wie sich das neuste Modell aus der Lumia-Familie im Alltagstest schlägt, erfahren Sie in unserem ausführlichen Bericht.

Eine wichtige Meldung vorweg: Whatsapp kann auf dem Nokia Lumia 630 installiert werden. Die anfänglichen Probleme, die der Nachrichtendienst mit dem Update des Betriebssystems hatte, sind behoben worden. Whatsapp läuft nun zuverlässig auf diesem Smartphone und funktioniert somit auf der gesamten Lumia-Modellreihe, die in den kommenden Monaten das Update auf WindowsPhone 8.1 erhält.


Design & Verarbeitung: Gefällige Größe, knackige Farben


Die Rückseite gibt es nicht nur in den knalligen Farben orange, grün und gelb, sondern auch in den unauffälligeren Varianten weiß und schwarz. Wie beim Vorgänger Nokia Lumia 620 ist die wechselbare Rückseite aus einem Guss und die Lautstärkewippe sowie der Ein- und Ausschalter dort integriert. Beide Tasten heben sich nun nicht mehr farblich ab sondern sind in der Gehäusefarbe gehalten. Des Weiteren ziert die Displayumrandung nun kein farbiger Streifen mehr.


Nokia Lumia 630
 
Akku und Oberschale sind wechselbar

Das Nokia Lumia 630 liegt gut in der Hand. Durch das größere Display (4,5 gegenüber 3,8 Zoll) ist das Smartphone zwar etwas gewachsen, aber keinesfalls unhandlich geworden. Die Verarbeitung fällt bei Betrachtung des Preises positiv auf, kann bei der Haptik aber keine Bonus-Punkte sammeln. Dafür erscheint es sehr stabil und widerstandsfähig. Das Display wird von sehr stabilem Corning Gorilla Glas 3 geschützt und im Verwindungstest macht es auch eine gute Figur. Sollte die Oberschale bei einem Sturz doch einmal Schaden nehmen oder die Farbe nicht mehr gefallen, dann wechselt man sie einfach – typisch Nokia.


Apps & Bedienung: WindowsPhone 8.1 mit „Action Center“


Im neuen Mobiltelefon von Nokia sorgt der gleiche, überzeugende Prozessor für Performance, wie im Motorola Moto G. Dem stellen die Finnen zwar weniger Arbeitsspeicher zur Seite, als die Amerikaner, aber da das Betriebssystem von Microsoft sehr genügsam ist, fällt das im Alltag nicht auf. Nun bietet WindowsPhone 8.1 einige Neuerungen, die sukzessive auf den Lumia-Modelle 520, 620, 625, 720, 820, 920, 925, 1020, 1520 (also alle, die mit WindowsPhone 8 ausgeliefert wurden) Einzug finden werden. Vorinstalliert sind die Office-Anwendungen Word, Excel, Powerpoint, OneNote und der HERE-Kartendienst, mit dem man auch offline navigieren kann.


Nokia Lumia 630
 
Das Action Center in Aktion

Das neue „Action Center“ ist eine Leiste, die man durch Wischen vom oberen Bildschirmrand nach unten öffnet. Dort werden Benachrichtigungen und vier anpassbare Shortcuts angezeigt, zum Beispiel: WLAN, Bluetooth, Kamera und Displayhelligkeit. Die „Daten übertragen“ Applikation überspielt im Handumdrehen Kontakte und SMS per Bluetooth vom alten Handy auf das neue Windows-Smartphone. Der „Stromsparmodus“ zeigt an, wie lange der Akku voraussichtlich noch hält und kann auf Wunsch energieintensive Funktionen unterbinden, damit die Erreichbarkeit sichergestellt ist.



Anzeige:
Aktuelle Testberichte
mehr...

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich

Handyertrag verlängern
So geht's

Die beliebtesten Handys

Handy Bestenlisten
mehr...

Handy Finder & Datenbank
Auf zum Wunschhandy
© Nokia Handy Testberichte - handytarife.de 1998-2016  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz

Alle Angaben ohne Gewähr