handytarife.de Home Mobilfunk Award
Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



Nokia Handy Testberichte

Nokia Lumia 830

Windows Phone | 5 Zoll | 10 MP
handytarife.de Testurteil:
(4,3)
handytarife.de User-Meinungen:
(4,8)
User Bewertung:
(4,5)
Experten Bewertung:
(3,9)
Durchschnitt:
(4,4)
Bewertung abgeben
Bewertung abgeben
Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?

Hier können Sie noch einen Bewertungstext eingeben:

Abbrechen
 
4.2551

Nokia Lumia 830 im Test: Ambitionierte Mittelklasse

Das letzte Smartphone mit dem Nokia-Schriftzug stimmt den einen oder anderen Mobilfunk-Enthusiasten etwas wehmütig. Umso wichtiger ist die Frage, was die Finnen auf dieser Welt hinterlassen, bevor sie (vielleicht) für immer verschwinden. handytarife.de verrät Ihnen, ob das Lumia 830 das Andenken an Nokia bewahren kann.

So schnell kann es gehen in der Mobilfunkwelt: Da kauft eine der mächtigsten Software-Schmieden den ehemaligen Marktführer der Handy-Branche, sicherst sich die Markenrechte für 10 Jahre und verzichtet schon nach weniger als einem Jahr wieder darauf. Nun trägt den Namen das Lumia 535 zu Grabe, auf dem jetzt Microsoft prangt. Lediglich die Featurephones (z.B. das Nokia 215) tragen auch in Zukunft noch den Markennamen.

 

Design & Verarbeitung: Unerwartet handlich

 

Äußerlich ist das Lumia 830 kaum von seinem großen Bruder mit der Kennnummer 930, den wir im Sommer getestet haben, kaum zu unterscheiden. Die Materialien sind die gleichen. Ein schicker, matter Rahmen aus Aluminium fasst das 5 Zoll große HD-Display ein, das von leicht gewölbtem und katzfestem Corning Gorilla Glas 3 geschützt wird. Die Rückseite ist in den Farben Orange, Grün, Weiß oder Schwarz erhältlich und aus Plastik. Im Gegenansatz zum Lumia 930 ist sie abnehmbar.

 

Nokia Lumia 830
 
Trotz nahezu identischer Maße, ist das Lumia 830 handlicher

 

Der 2200 mAh Akku kann herausgenommen werden, um an den Slot für die Nano-SIM-Karte zu gelangen. Der Micro-SD-Karten-Schacht, der dem großen Bruder fehlt, ist zugänglich, ohne dass man das Smartphone ausschalten muss. Die Lautstärkewippe, der Power-Knopf und der Auslöser für die Kamera sind am rechten Rand untergebracht und ebenfalls aus Aluminium gefertigt. Das Lumia 930 ist deutlich kantiger und schwerer, weswegen das Lumia 830 mit seiner abgerundeten Rückseite und den 17 Gramm weniger Gewicht einen deutlich handlicheren Eindruck hinterlässt.

 

Apps & Bedienung: Zucker Bonbon

 

„Das erste bezahlbare Flagship“ nennt Microsofts Marketing-Abteilung unser Testgerät. Nein, das ist es nicht! Also bezahlbar schon, denn 294 Euro sind aktuell ein fairer Preis bei Amazon! Der Begriff Flagship – zu deutsch Flaggschiff – wird hier missbraucht. Das machen andere auch, ist aber trotzdem falsch! Flaggschiff ist das Beste, Prunkvollste, das die Flotte zu bieten hat. Bei Design und Verarbeitung ist das so, aber nicht bei der verbauten Hardware: Im Lumia 830 werkelt ein Snapdragon 400 Prozessor mit einem Gigabyte Arbeitsspeicher.

 

Nokia Lumia 830
 
Endlich kann man mit WindowsPhone Bonbons platzen lassen!

 

Dieser Prozessor ist insbesondere mit dem genügsamen Betriebssystem WindowsPhone 8.1 den Aufgaben im Alltag sehr gut gewachsen, bleibt aber gute Mittelklasse. Die Bedienung mit der Kachel-Oberfläche bleibt gewohnt übersichtlich und treffsicher (WindowsPhone in Aktion). Endlich gibt es Candy Crush und auch das aufwendige  Spiel GTA San Andreas läuft gut auf dem getesteten Mobiltelefon. Genervt hat allerdings, dass der Download der Zusatzdateien für das Spiel mit einer Größe von 2,5 Gigabyte unterbrochen wurde, sobald sich das Display ausschaltete.



Anzeige:
Aktuelle Testberichte
mehr...

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich

Handyertrag verlängern
So geht's

Die beliebtesten Handys

Handy Bestenlisten
mehr...

Handy Finder & Datenbank
Auf zum Wunschhandy
© Nokia Handy Testberichte - handytarife.de 1998-2016  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz

Alle Angaben ohne Gewähr