Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



Nokia Handy Testberichte

Nokia Lumia 930

Windows Phone | 5 Zoll | 20 MP
handytarife.de Testurteil:
(4,4)
handytarife.de User-Meinungen:
(4,5)
User Bewertung:
(4,5)
Experten Bewertung:
(4,3)
Durchschnitt:
(4,4)
Bewertung abgeben
Bewertung abgeben
Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?

Hier können Sie noch einen Bewertungstext eingeben:

Abbrechen
 

Nokia Lumia 930 im Test: Angekommen!

Was macht Microsoft mit dem Namen Nokia? Wird die bisherige Modellbezeichnung Lumia zum Markennamen? Das Nokia Lumia 930 trägt den Namen des Mobilfunkpioniers noch deutlich zu sehen auf der Front und der Rückseite. Wie sich das Flaggschiff der Nokia-Mobilfunksparte im Alltag schlägt, verrät Ihnen unser ausführlicher Testbericht.

Die ersten Apps sind im App-Store bereits umbenannt worden: Lumia Panorama, Lumia, Storyteller, Lumia Selfie… Die Auslagerung der Apps aus dem Betriebssystem hat übrigens den praktischen Grund, Updates schneller umsetzen zu können. Führt aber auch dazu, dass man genau schauen muss, welche Funktionen vorinstalliert sind. Wer zum Beispiel Panorama-Aufnahmen machen möchte, der muss die „Lumia Panorama App“ manuell herunterladen – ärgerlich wenn das erst im Urlaub in dem Moment auffällt, wenn man die Funktion braucht.


Design & Verarbeitung: Schwere Knochen


Das Nokia Lumia 930 hat einen Metallrahmen. Die Front ist komplett mit einem gewölbten Glas bedeckt, wie wir es von anderen Lumia-Modellen schon kennen und es auch beim Samsung Galaxy Note 4 zum Einsatz kommt. Die Rückseite ist aus hochwertigem Kunststoff in den Farben Orange, Grün, Weiß oder Schwarz gefertigt – von auffällig bis dezent ist da für jeden etwas dabei. Das Flaggschiff bringt mit 167 Gramm ein ordentliches Gewicht auf die Waage, womit es noch gerade die Wertigkeit unterstreicht.


Nokia Lumia 930
 
Das Nokia Lumia 930 unterstützt das drahtlose Aufladen

Angeblich ist das Gewicht auf die Bauteile für das drahtlose Laden nach dem QI-Standard zurückzuführen. Dann nutzt Nokia hierfür aber sehr schwere Materialien, denn das LG G3 ist trotz größerem Bildschirm leichter. Das Aufladen per Induktion hat so oder so seinen Reiz: Auch wenn der 2420 mAh Akku wesentlich länger braucht, um die Kapazitäten wieder aufzufüllen, so ist es doch komfortabel, das Handy zwischendurch einfach aufzulegen. Nötig ist das nicht zwangsläufig, denn mit einer Akku-Füllung kommt man gut über den Tag.


Apps & Bedienung: WindowsPhone 8.1 in der Oberklasse


Mit seinem 5 Zoll großen FullHD-Display ist das Lumia 930 in der Oberklasse gut gerüstet. Die Bedienung von WindowsPhone 8.1 geht gut von der Hand und birgt übrigens den gleichen Vorteil wie iOS von Apple: Bleibt man bei einem Telefonwechsel bei dem Betriebssystem, dann braucht man keine Umgewöhnungszeit. Wer bei Android-Smartphones schon mal zwischen den Herstellern und ihren jeweils eigenen Benutzeroberflächen gewechselt hat, der weiß, dass hier regelmäßig umgedacht werden muss. Die App „Live Lock Screen Beta“ verleiht dem WindowsPhone einen schöneren Sperrbildschirm.


Nokia Lumia 930
 
Aktuelle Apps gibt es auch für WindowsPhone

„Zu wenige Apps“ ist ein häufig gehörtes Vorurteil gegenüber WindowsPhone, das in der Regel zu kurz gedacht ist. Ja, wer seine Freizeit in den App-Stores von Google und Apple verbringt auf der Suche nach den neusten Trend-Spielen, der wird mit dem mobilen Microsoft-Betriebssystem nicht glücklich – aber es wird immer selbstverständlicher, Apps von Beginn an oder wenig später auch für WindowsPhone zur Verfügung zu stellen. Aktuelle Beispiele sind die Apps von Netflix und für den Misfit Shine, die alle Plattformen mit ihren Anwendung bedienen. Von den Großen der Branche kann man das auch erwarten.



Anzeige:
Kommentare mit Disqus
Aktuelle Testberichte
mehr...

Handytarife im Vergleich

Handyertrag verlängern
So geht's

Die beliebtesten Handys

Handy Bestenlisten
mehr...

Handy Finder & Datenbank
Auf zum Wunschhandy
© Nokia Handy Testberichte - handytarife.de 1998-2016  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz

Alle Angaben ohne Gewähr