Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



Wiko

WIKO Rainbow

Android | 5 Zoll | 8 MP
handytarife.de Testurteil:
(4,0)
handytarife.de User-Meinungen:
(4,6)
User Bewertung:
(4,2)
Experten Bewertung:
(4,2)
Durchschnitt:
(4,2)
Bewertung abgeben
Bewertung abgeben
Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?

Hier können Sie noch einen Bewertungstext eingeben:

Abbrechen
 
4.0151

Wiko Rainbow im Test: Hitverdächtig

Das Wiko Rainbow ist eine Überraschung. Der hierzulande noch relativ unbekannte Hersteller aus Frankreich bietet mit seinem neuesten Smartphone eine echte Alternative für 159 Euro an. Nicht nur Einsteiger, sondern auch preisbewusste Kenner sollten sich das farbenfrohe Handy genauer anschauen und unseren ausführlichen Bericht lesen.

„Die neuesten Technologien einer größtmöglichen Anzahl von Nutzern zugänglich zu machen. Genau das ist der „French Touch“. So präsentiert sich Wiko und formuliert den eigenen Anspruch auf der Unternehmens-Website. Dass auch knapp kalkulierte Handys nicht schlecht sein müssen, bewies zuletzt eindrucksvoll das Motorola Moto G in unserem Test. Dessen Präsentation ist bald sechs Monate her und der Mobilfunkmarkt bewegt sich schnell. Was bietet nun das Wiko Rainbow?


Update: Bei etwa 140 Euro bietet das Wiko Rainbow insbesondere Slots für zwei SIM-Karten, ein großes HD-Display und ein Update auf Android 4.4. Für 20 Euro Aufpreis gibt es nun auch unter anderem bei Amazon eine Variante mit LTE (4G), die nur einen SIM-Karte aufnimmt, aber dafür einen größeren Akku und doppelt so viel internen Speicher (8 GB) bietet.


Design & Verarbeitung: Farbenfrohes Plastik-Kleid


Zentrales Design-Element des neusten Produkts der Franzosen ist eine farbenfrohe Produktpalette: Schwarz, Weiß, Koralle, Türkis, Neongelb und Pink sollen den Kunden ein gefälliges Äußeres für jeden Geschmack bieten. Rand und Rückseite sind aus einem Guss Kunststoff gefertigt. So wird das Rainbow zwar nicht zu einem haptischen Erlebnis, doch in dieser Preisklasse ist das auch nicht unbedingt zu erwarten. Dieser Deckel und die Hörmuschel sind stets in derselben matten Farbe gehalten.


Wiko Rainbow
 
Dual-SIM und wechselbarer Akku

Man hat also keine Probleme mit Fingerabdrücken und das Gehäuse erscheint auch etwas griffiger als bei Konkurrenten mit einer glänzenden Oberfläche. Das 5 Zoll HD-Display gibt schon eine gewisse Größe vor, die von einem recht ordentlichen Gewicht begleitet wird. Für ein Smartphone aus Kunststoff wundert man sich als Nutzer darüber, doch störend ist es noch nicht. Die Lautstärkewippe ist untypisch im linken Rand eingelassen. Dort kann sie dann mit dem Zeigefinger bedient werden.


Apps & Bedienung: Pures Android


Zu Beginn bekommt man eine Einführung in die Funktionen des Handys. Da Android nahezu unverändert in der Version 4.2.2 installiert ist, verlangsamt keine aufgesetzte Benutzeroberfläche das Bedientempo. Dieses ist mit dem verbauten Quadcore-Prozessor sehr ordentlich. Selbst ein aufwendiges Spiel wie „The Dark Knight Rises“ läuft flüssig. Das Rainbow vermittelt von Beginn an das Gefühl, dass man mit ihm gerüstet ist und nun zur weiteren Erkundung der Smartphone-Welt aufbrechen kann.


Wiko Rainbow
 
Breites Farbspektrum

Es gibt keine besonderen Zusatzfunktionen, die das Studium einer Bedienungsanleitung voraussetzen. Wiko versteht das offene Betriebssystem Android so gut wie Google selber: Als Basis, die mit allerlei Erweiterungen über den Play-Store gefüttert werden kann. Dabei stehen 4 Gigabyte interner Speicher zur Verfügung, der per Micro-SD-Karte um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden kann. Der Speicher ist nicht besonders üppig, solange sich nicht alle Apps auf eine Speicherkarte auslagern lassen, doch wie groß sind die genutzten Applikationen?


Facebook: 55 Megabyte; GMail: 12 Megabyte; Youtube: 13 Megabyte; DB Navigator: 7 Megabyte; The Dark Knight Rises misst sogar nur rund 15 Megabyte, weil die restlichen 1,8 Gigabyte auf der Micro-SD-Karte gespeichert werden können. Es passen also schon einige kleinere Programme auf das Wiko Rainbow und nur für Power-User ist das zu wenig.



Anzeige: <
Aktuelle Testberichte
mehr...

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich

Handyertrag verlängern
So geht's

Die beliebtesten Handys

Handy Bestenlisten
mehr...

Handy Finder & Datenbank
Auf zum Wunschhandy
© Wiko - handytarife.de 1998-2016  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz

Alle Angaben ohne Gewähr