Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



HTC Handy Testberichte

HTC Incredible S

Android | 4 Zoll | 8 MP
handytarife.de Testurteil:
(4,2)
handytarife.de User-Meinungen:
(4,4)
User Bewertung:
(3,5)
Durchschnitt:
(4,0)
Bewertung abgeben
Bewertung abgeben
Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?

Hier können Sie noch einen Bewertungstext eingeben:

Abbrechen
 
4.1951

HTC Incredible S im Test: Cooles Smartphone

Auch HTC stürmt mit seinem neuen Quadband-Handy, dem Incredible S, in die Liga der Smartphones mit einem 1 GHz-Prozessor. Als Anzeigefläche kommt ein 4 Zoll großer, kapazitiver Touchscreen zum Einsatz, der 480 x 800 Bildpunkte darstellt. Vier Sensor-Tasten sorgen zudem für die schnelle Bedienung des Google-Betriebssystems Android – nach einem Update in der Version 2.3.3. Auch die Nutzeroberfläche HTC Sense findet sich auf dem Gerät wieder und drückt einen deutlichen HTC-Stempel auf.

Fotos produziert das HTC-Smartphone mit der 8 Megapixel Kamera, auch zeichnet die Linse HD-Videos mit 720p auf. Dank WLAN, HSDPA oder auch EDGE lassen sich Aufnahmen schnell verschicken. Auch im Internet selbst geizt das Handy nicht mit Geschwindigkeit. Da zudem eine GPS-Antenne, ein Musicplayer sowie der Steckplatz für Micro-SD-Speicherkarten auf der Liste der Spezifikationen stehen, darf beim HTC Incredible S von Vollausstattung gesprochen werden. Ob das Smartphone diesem Anspruch gerecht wird, verrät der aktuelle Handy-Testbericht von handytarife.de.


Design und Verarbeitung: Schick weil schwarz


Mit 135 Gramm ist das HTC Incredible S auf jeden Fall kein Smartphone-Leichtgewicht mehr, liegt dafür aber bestens in der Hand. Dafür sorgt nicht zuletzt die wohlig der Hand schmeichelnde Softtouch-Oberfläche, welche den Geräte-Rücken umspannt. Ansonsten reiht sich das Incredible S klar dem farblichen Einheitsbrei des deutschen Handymarkts unter: Schwarz ist und bleibt Trumpf – vor allem bei Geschäfts-Handys.


HTC Incredible S
 
Verbeulter Rücken: Incredible S von hinten

Das bereits eingangs erwähnte Gewicht sorgt allerdings auch für die gewünschte Stabilität und lässt darauf schließen, dass die Entwickler des Smartphones viel Metall verbauten. Den redaktionellen Verwindungstest passierte das Incredible S jedenfalls ohne Probleme, was auf jeden Fall ein Indiz für eine gelungene Verarbeitung ist. Knarrende oder knarzende Kunststoff-Komponenten sind beim HTC-Handy durchweg nicht zu bemängeln.


Bedienung: Schnell und flüssig


Das Incredible S nutzt das offene Google-Betriebssystem Android, welches vor dem Test in der Redaktion von handytarife.de mit der neuesten Version 2.3.3 aufgefrischt wurde. Angetrieben wird das Gerät nun von einem 1 GHz starken Prozessor, dem zusätzlich 768 MB RAM zur Verfügung stehen. Das reicht locker aus, um sämtliche Smartphone-Aktivitäten ruckelfrei darzustellen. Mit dem LG Optimus Speed oder dem Galaxy S2 von Samsung kann sich das HTC-Gerät allerdings nicht in allen Belangen messen.


HTC Incredible S
 
4 Zoll passen im Handlichkeits-Test

Weiterhin hält HTC am hauseigenen Nutzerinterface, HTC Sense, fest. Dadurch verpasst der Hersteller aus Taiwan seinen Android-Geräten einen mehr als deutlichen Firmenstempel. Doch damit nicht genug: Das User Interface erweist sich nach wie vor als durchdacht und praktisch. Mit wenigen Fingertipps lassen sich beispielsweise Widgets anlegen, verschieben oder löschen. Der Akku des Incredible S misst 1450 mAh und hielt in der Praxis gute zwei Tage durch.


Navigiert wird übrigens mit Google-eigener Routenführung, Google Maps Navigation. Das funktioniert in der Praxis auch ganz gut, die interne GPS-Antenne findet zügig den aktuellen Standort und Routen nebst alternativen Wegen sind schnell berechnet.



Anzeige: <
Aktuelle Testberichte
mehr...

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich

Handyertrag verlängern
So geht's

Die beliebtesten Handys

Handy Bestenlisten
mehr...

Handy Finder & Datenbank
Auf zum Wunschhandy
© HTC Handy Testberichte - handytarife.de 1998-2016  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz

Alle Angaben ohne Gewähr