Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



Alcatel Handy Testberichte

Alcatel One Touch Hero

Android | 6 Zoll | 13 MP
handytarife.de Testurteil:
(3,7)
User Bewertung:
(3,6)
Experten Bewertung:
(4,2)
Durchschnitt:
(3,8)
Bewertung abgeben
Bewertung abgeben
Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?

Hier können Sie noch einen Bewertungstext eingeben:

Abbrechen
 

Alcatel One Touch Hero im Test - Phablet mit Schwächen

Das Alcatel OneTouch Hero machte bei der Internationalen Funkausstellung im Sommer 2013 mit innovativem Zubehör von sich reden. Nun ist es endlich zu einem Straßenpreis von knapp 400 Euro auch in Deutschland erhältlich. Wie sich das Phablet im Alltagstest von handytarife geschlagen hat, erfahren Sie in unserem Bericht.

Die interessanteste Erweiterung für das Hero ist ein Flipcover mit E-Ink-Display. Diese Bildschirm-Technik verbraucht nur sehr wenig Strom und kennt man von eBook-Readern. Leider hat es dieses Zubehör noch nicht auf den Markt geschafft. Beim Mobile World Congress wurde uns der passende Beamer präsentiert. Im Lieferumfang enthalten ist ein Cover mit integrierten LEDs, das über eingehende Nachrichten, Anrufe oder die Uhrzeit informiert.


Design & Verarbeitung: Schwedischer Chic


Das chinesische Phablet macht einen guten Eindruck. Es ist schnörkellos designt, wie Möbel von IKEA, und Freunde von klaren Linien werden das mögen. Wie schon in unserem Test vom OneTouch Idol X, befindet sich auf der Vorderseite keine Herkunftsbekundung. Nur auf der Rückseite ist der Markenname angebracht. Rand und Rücken haben einen dunkelblauen, metallischen Look (Bluish Black), wobei der Werkstoff Plastik ist. Rechts und links befinden sich die Schächte für die beiden Micro-SIM-Karten.


Alcatel Onte Touch Hero
 
LED-Cover im Einsatz beim MWC 2014

Der Knopf zum Ein- und Ausschalten und die Lautstärkewippe sind am rechten Rand Richtung Mitte gerückt, sodass man diese auch mit kleinen Händen bedienen kann. Denn das Smartphone ist mit seinem 6 Zoll FullHD-Bildschirm eins der größeren Sorte. Mit 178 Gramm ist es allerdings ein Leichtgewicht in dieser Klasse, was aber nicht heißt, dass es einen kleineren Akku hätte: 3400 mAh sind ein ordentlicher Wert, der Ausdauer garantiert.


Apps & Bedienung: Licht und Schatten


Im unteren Rand findet ein Bedienstift Platz. Dieser spielt seine Vorteile besonders bei den vorinstallierten Anwendungen „Scribe Note“ und „Fast Math“ aus. Scribe Note nimmt handschriftliche Notizen auf und wandelt sie dank Texterkennung in Maschinenschrift um. Mit Fast Math können Rechenaufgaben einfach aufgeschrieben werden. Das Ausrechnen übernimmt die kleine Anwendung. Die Benutzeroberfläche von Alcatel OneTouch ist schön und bietet auf einer Startseite die Möglichkeit herunter zu scrollen, um hier zum Beispiel einen eigenen Newsfeed mit Widgets anzulegen.


Alcatel One Touch Hero
 
Fast Math in Aktion

Leider hakt es hier und da: Mal reagiert der Touchscreen nicht so flink, wie man es gerne hätte, dann ruckelt das Spiel „The Dark Knight Rises“ und die geschossenen Fotos wollten sich beim ersten Versuch partout nicht auf den heimischen Rechner übertragen lassen. Nachdem das Phablet auf den Werkszustand zurückgesetzt wurde klappte es schließlich. Das erwartet man nicht, wenn man ein Smartphone in den Händen hält, das Business-Handy sein möchte. Trotz Quadcore-Prozessor und eigentlich ausreichendem Arbeitsspeicher fehlt es dem Alcatel OneTouch Hero an der nötigen Zuverlässigkeit.



Anzeige:
Kommentare mit Disqus
Aktuelle Testberichte
mehr...

Handytarife im Vergleich

Handyertrag verlängern
So geht's

Die beliebtesten Handys

Handy Bestenlisten
mehr...

Handy Finder & Datenbank
Auf zum Wunschhandy
© Alcatel Handy Testberichte - handytarife.de 1998-2016  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz

Alle Angaben ohne Gewähr