Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



HTC Handy Testberichte

HTC Desire 300

Android | 4.3 Zoll | 5 MP
handytarife.de Testurteil:
(3,3)
User Bewertung:
(2,1)
Experten Bewertung:
(3,6)
Durchschnitt:
(3,0)
Bewertung abgeben
Bewertung abgeben
Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?

Hier können Sie noch einen Bewertungstext eingeben:

Abbrechen
 
3.2551

Das HTC Desire 300 im Test – Einsteiger Smartphone mit Schwächen

Das Desire 300 ist das neue Einsteiger-Smartphone von HTC.  Für 165 Euro wandert es auf den Spuren des HTC Wildfire und trifft auf Konkurrenten wie das Nokia Lumia 625, Samsung Galaxy Ace 3 und das kürzlich erschienene Motorola Moto G. Wie sich das HTC Desire 300 im Alltag schlägt, verrät der ausführliche Testbericht von handytarife.de.

Der taiwanesische Hersteller für Mobiltelefone hat im letzten Jahr für das HTC One den handytarife.de Award in der Kategorie „Handy des Jahres“ erhalten. Diese Auszeichnung gab es nicht nur für die herausragende Verarbeitung der Haptik, sondern auch für die Benutzeroberfläche Sense, die unter anderem mit dem BlinkFeed aufwartet, der auf dem Startbildschirm Nachrichten aus den sozialen Netzwerken und Blogs zusammenfasst. Sense ist in der Version 5.0 auch auf dem Desire 300 installiert. Die aktuellste Version hat die Kennziffer 5.5.


Design & Verarbeitung: Der Preisklasse angemessen


Der Akkudeckel ist aus Plastik und lässt sich komplett abnehmen. So kennen wir das auch vom Nokia Lumia 625. Die Rückseite ist in schwarz und weiß erhältlich. Unter der Abdeckung verbirgt sich ein wechselbarer Akku, sowie die Slots für Micro-SIM- und Micro-SD-Karte. An der Front ist die Hörmuschel in Plastik gehalten und setzt sich so von der restlichen Vorderseite aus Glas ab. Das erinnert an die Designsprache der One-Reihe, allerdings handelt es sich hierbei nicht um einen Lautsprecher, wie bei den Top-Modellen. Der Lautsprecher des Desire 300 sitzt hinten.


HTC Desire 300
 
Akkudeckel und Rahmen aus einem Guss

Unter dem 4,3 Zoll großen Display liegen die „Zurück“ und „Home“ Sensor-Tasten, die nicht beleuchtet sind und bei schlechten Lichtverhältnissen auf dem schwarzen Untergrund kaum zu sehen sind. Insgesamt macht das Smartphone einen stabilen Eindruck und wirkt trotz Plastik nicht billig. Für den aufgerufenen Preis kann man da nicht meckern.


Apps & Bedienung: Sense leidet unter der schwachen Performance


Ins Auge fällt direkt die aufgesetzte Benutzeroberfläche von HTC, in deren Mittelpunkt der Blinkfeed steht. Wem diese Nachrichtenzentrale nicht gefällt, kann sie bei der One-Reihe deaktivieren. Das kann man bei dem getesteten Handy nicht. Das ist deswegen problematisch, weil der stets im Hintergrund laufende Blinkfeed auf die Ressourcen des Smartphones zugreift. Das fällt bei den Top-Modellen weniger ins Gewicht, bei dem Desire 300 allerdings umso mehr, denn die verbaute Hardware ist nicht besonders potent.


Ein Dualcore-Prozessor mit einem Gigahertz und 512 MB Arbeitsspeicher stößt schnell an seine Grenzen, und so läuft die Bedienung nicht flüssig. Wenigstens den Blinkfeed deaktivieren zu können, wäre hier wünschenswert. Apps lassen sich auf den vier Gigabyte internen Speicher installieren oder auf eine bis zu 64 Gigabyte große Micro-SD-Speicherkarte auslagern. Durch die schwache Hardware sollte man sich bei Spielen auf weniger (technisch) anspruchsvolle Apps, wie Candy-Crush und Quizduell beschränken.


HTC Desire 300
 
Leider hat der Blinkfeed Schwächen

Der Akku ist für dieses Einsteiger-Smartphone ausreichend groß dimensioniert. Den täglichen Tankstopp an dem Ladegerät sollte man aber einplanen. Als Basis dient das Betriebssystem Android in der Version 4.1.2. Es gibt bereits die Version 4.4. Da nicht bekannt ist, ob es ein Update auf Android 4.3 geben wird, kann bis dahin keine Hardware mit dem Bluetooth 4.0 Standard mit dem Desire 300 verbunden werden. Zubehör aus dem Gesundheitsbereich oder auch Smartwatches können so nicht genutzt werden.



Anzeige: <
Aktuelle Testberichte
mehr...

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich

Handyertrag verlängern
So geht's

Die beliebtesten Handys

Handy Bestenlisten
mehr...

Handy Finder & Datenbank
Auf zum Wunschhandy
© HTC Handy Testberichte - handytarife.de 1998-2016  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz

Alle Angaben ohne Gewähr