Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



HTC Handy Testberichte

HTC One

Android | 4.7 Zoll | 4 MP
handytarife.de Testurteil:
(4,5)
handytarife.de User-Meinungen:
(5,0)
User Bewertung:
(4,5)
Experten Bewertung:
(4,6)
Durchschnitt:
(4,7)
Bewertung abgeben
Bewertung abgeben
Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?

Hier können Sie noch einen Bewertungstext eingeben:

Abbrechen
 
4.551

HTC One im Vorab-Test: Gekonnter Umgang mit toller Hardware

Bereits kurz vor dem Mobile World Congress in Barcelona zeigte Hersteller HTC in Form des HTC One, wohin die Reise für das Unternehmen aus Taiwan nun gehen soll. Das 4,7 Zoll große Display das HTC One zeigt 1.920 x 1.080 Bildpunkte (468 ppi) – also Full-HD-Auflösung. Android läuft in der Jelly-Bean-Version samt Nutzeroberfläche Sense in der Version fünf und der Vierkern-Prozessor setzt auf eine Taktleistung von 1,7 Gigahertz. 

Sehenswert sind vor allem die neuen Funktionen der Ultra-Pixel-Kamera, außerdem ist ein Karaoke-Modus mit von der Partie. Im Internet surfen One-Besitzer künftig sogar per LTE. handytarife.de konnte sich das HTC One bereits ein wenig genauer anschauen. Die Redakteure des Bonner Mobilfunk-Portals schrieben ihre Eindrücke zum schicken Smartphone direkt in Form eines kurzen Tests nieder.



Design und Verarbeitung: Schickes Smartphone!


Bereits in der Vergangenheit fuhr HTC mit der Strategie, auf schicke Unibody-Gehäuse zu setzen, zumindest aus optischer Sicht alles andere als schlecht. So sitzt das HTC One nun in einem rund neun Millimeter flachen Gehäuse aus Aluminium.


HTC One
 
Das 9,3 Millimeter flache Unibody-Gehäuse mal in der Hand/span>

Auf der Vorderseite dominiert ein 11,9 Zentimeter großes Full-HD-Display die Ansicht. Das stabile wie rund 140 Gramm schwere Gerät soll in den Farben Matt-Schwarz oder Silber angeboten werden.


Bedienung: Neue Ideen, die Spaß bringen und Sinn machen


Natürlich hält HTC weiterhin an Googles mobilem Betriebssystem Android fest, das von der eigenen Nutzeroberfläche Sense in der nunmehr fünften Version unterstützt wird. Angetrieben von einem auf 1,7 Gigahertz angetriebenen Quad-Core-Prozessor von Qualcomm, dem Snapdragon 600 und zwei Gigabyte an Arbeitsspeicher leistet sich das rechenstarke Smartphone keinerlei Pausen.


HTC One
 
Schickes Full-HD-Display

Dreh-und Angelpunkt besagter Software-Lösung ist der HTC Blinkfeed des HTC One, ein umfangreicher Nachrichten-Hub, welcher ob seiner Offline-Verfügbarkeit ein wenig an Google Currents erinnert. Aufgrund einer Partnerschaft mit dem Verlag Gruner + Jahr werden vor allem News von Zeitschriften wie dem Fußball-Magazin 11-Freunde angezeigt, aber auch Neuigkeiten aus sozialen Netzwerken lassen sich integrieren.


Doch damit nicht genug: Im ersten Test überzeugte uns vor allem auch die Infrarot-Schnittstelle. Jene im Mobilfunkbereich längst torgeglaubte Schnittstelle macht aus dem HTC One via HTC Sense TV eine Fernbedienung, welche sich das aktuelle Programm aus dem Netz zieht und umschalten direkt auf dem Touchscreen gestattet. In der Praxis funktioniert dies bestens. Leider konnte die spannende Frage, wie lange der fest verbaute 2.300 Milliamperestunden-Akku hält, noch nicht geklärt werden. Immerhin steht fest, dass auch NFC-Tags vom Smartphone gelesen werden.



Anzeige:
Aktuelle Testberichte
mehr...

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich

Handyertrag verlängern
So geht's

Die beliebtesten Handys

Handy Bestenlisten
mehr...

Handy Finder & Datenbank
Auf zum Wunschhandy
© HTC Handy Testberichte - handytarife.de 1998-2016  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz

Alle Angaben ohne Gewähr