Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungKaufberatung Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



Tarifrechner

Schnell und einfach. Mit dem Handy-Tarifrechner finden Sie den für Ihr Telefonierverhalten günstigsten Handytarif.

Ratgeber
mehr...

Handy Guide

Gratis Handy Ratgeber. Lesen Sie, wie Sie den richtigen Handyvertrag finden und welches das passende Handy ist.

Umfrage
Eine Smartwatch Uhr...
...würde ich definitiv kaufen!
...würde ich eventuell kaufen.
...würde ich keinesfalls kaufen.
...was ist das?

abstimmen

Apps

Apps sind kleiner Helfer auf dem Smartphone die manche Dinge deutlich erleichtern können. Wir stellen ein paar nützliche Apps vor.

Nokia Handy Testberichte

Nokia Lumia 720
ab 333,00 €
 Testvideo
Test-Bewertung: 4.30 4.30 4.30 4.30 4.30
 Testbericht
User-Bewertung: 4.5 / 5 4.5 / 5 4.5 / 5 4.5 / 5 4.5 / 5
 1 Kommentare
 Datenblatt
 Bilder-Galerie
 Vergleich
6.7 MP
4.3 Zoll
HSPA

Nokia Lumia 720 im Test: Tolles Mittelklasse-Smartphone

Bereits im Februar 2013 hat Nokia auf dem Mobile World Congress das Lumia 720 vorgestellt, inzwischen ist das schicke Windows Phone auch erhältlich. Es steckt in einem Unibody-Gehäuse aus Polycarbonat und hat ein 4,3 Zoll großes ClearBlack LCD-Display mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln. Der Prozessor ist ein Snapdragon S4 Dualcore von Qualcomm mit einer Taktrate von 1 GHz und 512 MB Arbeitsspeicher. 

Das Nokia Lumia 720 ist zwischen den Top-Modellen Lumia 920 und 820 und den Einsteiger-Geräten Lumia 620 und 520 angesiedelt. Es glänzt jedoch mit einigen Features, die sonst meist High End-Smartphones vorbehalten sind und bringt eine ganze Reihe toller Funktionen mit. Der besondere Fokus liegt beim Lumia 720 auf der Kamera, auf Nokia Musik und auf der Kartenlösung Here Maps und Here Drive, die das Windows Phone 8 Smartphone zu einem nützlichen Begleiter machen.



Design und Verarbeitung: Top verarbeitetes, buntes Unibody-Gehäuse


Auf den ersten Blick stechen beim Nokia Lumia 720 die knalligen Farben ins Auge, die inzwischen typisch für Windows Phones sind. Unser Testgerät in Cyan sorgte dabei schon beim puren Anblick für gute Laune. Für alle, die es weniger bunt mögen gibt es das Lumia 720 auch in Schwarz und Weiß, in Bunt ist es noch in Rot und Gelb erhältlich. Das neun Millimeter schlanke Unibody-Gehäuse macht auf der ganzen Linie eine gute Figur und glänzt mit hervorragender Verarbeitung.


Nokia Lumia 720
 
Das Nokia Lumia 720 ist knallig bunt und solide verarbeitet

Überzeugen kann auch das Display des Nokia Lumia 720, und zwar mit seiner gestochen scharfen Darstellung vor allem von Bildern. Der 2.000 mAh Milliamperestunden starke Akku bringt den Nutzer zwar locker über den Tag, kann aber nicht entnommen werden. Für die Micro-SIM-Karte und für die MicroSD-Karte gibt es zwei Slots oben bzw. an der Seite des Smartphones, die mit Hilfe des mitgelieferten Nokia Tools geöffnet werden können, um die Karten einzulegen. Das Lumia 720 unterstützt dabei MicroSD-Karten von bis zu 64 GB und bietet damit richtig viel Speicherkapazität für jede Menge Musik, Bilder, Videos etc. Der interne Speicher beträgt 8 GB.


Bedienung: Intuitiv, komfortabel, schnell


Mit 4,3 Zoll Display-Diagonale bietet das Nokia Lumia 720 einen ordentlich großen Touchscreen für komfortables Surfen, Mailen etc. Trotzdem darf es mit Maßen von 127.9 x 67.5 x 9 Millimeter noch die Bezeichnung handlich tragen, es lässt sich auch mit einer Hand bedienen. Gorilla Glas 2 macht das Nokia Lumia 720 widerstandfähig gegen Kratzer. Außerdem hat das Windows Phone einen besonders berührungsempfindlichen Touchscreen, der sich auch mit Handschuhen oder den Fingernägeln bedienen lässt - und das funktioniert überraschend gut. Die Bedienung von Windows Phone 8 an sich ist ohnehin einfach und intuitiv und auch für Smartphone-Einsteiger schnell durchschaut.


Nokia Lumia 720
 
Die Performance des Lumia 720 überzeugt

Auch wenn die Hardware mit einem 1 Gigahertz Dualcore-Prozessor und 512 Megabyte Arbeitsspeicher sich nicht unbedingt leistungsstark anhört verrichtet das Nokia Lumia 720 die ihm gestellten Aufgaben vom Fotografieren über Surfen, Mailen bis hin zum Spielen durchweg sehr zügig und flüssig, hier scheint einfach das Zusammenspiel zwischen Hard-ware und Software zu passen. Nokia verpasst dem Lumia 720 außerdem einige tolle Features wie Here Maps und Here Drive, Intelligente Bilder oder Nokia Musik.


Nokia Lumia 720: Ähnliche Handys im Test
Test Samsung Galaxy Note II 16GB
Test Samsung Galaxy S4 Mini
Test Apple iPhone 5 16GB
Anzeige:
 
Kommentar schreiben
Name: (optional)

Kommentar

captcha

Bitte geben Sie die Zeichen
links aus dem Bild ein

07.08.2013 13:28 Uhr
Gast
Meine Erfahrungen mit dem Lumia 720 und mit dem Nokia Support sind nicht gut. Das Gerät zeigte von Anfang an seltsame Macken wie häufige resets, Umschalten der Displaygröße, zufällige Neuverteilung dlige [...] mehr...
Aktuelle Testberichte
mehr...



Die besten Tarifvergleiche

Vertrag verlängern

Beliebteste Handys


Handy Bestenlisten
mehr...

Handy- Datenbank
© Nokia Handy Testberichte - handytarife.de 1998-2014  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen

Alle Angaben ohne Gewähr