Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



Samsung Handy Testberichte

Samsung Galaxy S4 16GB

Android | 5 Zoll | 13 MP
handytarife.de Testurteil:
(4,4)
handytarife.de User-Meinungen:
(4,3)
User Bewertung:
(4,2)
Experten Bewertung:
(4,4)
Durchschnitt:
(4,3)
Bewertung abgeben
Bewertung abgeben
Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?

Hier können Sie noch einen Bewertungstext eingeben:

Abbrechen
 
4.4351

Samsung Galaxy S4 im Test: Vier Kerne, viele Extras

Über kaum ein anders Smartphone wurde in den vergangenen Monaten derart arg spekuliert, wie über das Samsung Galaxy S4 vom koreanischen Hersteller Samsung. Nach der pompösen Präsentation in New York zeigten sich Journaille wie potentielle Kunden ein wenig enttäuscht ob des tatsächlich gezeigten Geräts. Ein zweiter Blick auf das Datenblatt macht allerdings bereits deutlich, dass dem Galaxy S4 die Creme-de-la-Creme der Mobilfunk-Bauteile verpasst wurde, so zum Beispiel ein fünf Zoll großes Full-HD-Display (Super AMOLED Plus) mit einer Pixeldichte von 441 ppi.

Dem Google-Betriebssystem Android in der Version 4.2 steht zudem die runderneuter Nature UI Oberfläche zur Seite. Fotos nimmt eine 13 Megapixel Kamera auf und im Internet ist das Samsung-Flaggschiff, welches von einem auf 1,9 Gigahertz getakteten Quad Core Prozessor angetrieben wird, per WLAN, LTE oder HSPA unterwegs. Nein, man muss nicht traurig sein, dass das Galaxy S4 von Samsung bei niedrigem Akku-Stand noch nicht selbstständig zur nächsten Steckdose rennt und warum das so ist, verraten wir im aktuellen Handy-Testbericht.



Design und Verarbeitung: Die eigene Design-Sprache


In der High-End-Klasse der Smartphones herrscht seitens der Verbraucher, so scheint zumindest der Tenor in Foren und Kommentar-Funktionen, für Metallgehäuse. Dem zum Trotz besteht das Galaxy S4 im Prinzip durchgehend aus Kunststoff, was unter dem Strich dazu führt, dass das Gerät gerade einmal 130 Gramm auf die Waage bringt. Dennoch fällt das Gehäuse aus unserer Sicht nicht billig aus - Knacken und Knarzen sucht man vergebens. Und doch stört uns etwas.


Samsung Galaxy S4
 
Endlich in der Redaktion: Das Galaxy S4 von Samsung

Denn wenn man sich für den konsequenten Kunststoff-Einsatz entscheidet, wieso ziert dann ein metallisch anmutender, silbern schimmernder Kunststoff-Rahmen das Gerät? Die Rückseite der schwarzen Variante des Galaxy S4 fällt zudem durch ihren Carbon-Look auf, besteht allerdings aus, wie heißt es doch so schön: Polycarbonat, also Kunststoff. Im Prinzip stört uns der Einsatz dieses Werkstoffs allerdings nicht - aber über Design und Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Immerhin besteht die Möglichkeit, den 2.600 Milliamperestunden fassenden Akku zu wechseln.


Bedienung: Es gibt viel zu entdecken


Das Galaxy S4 setzt auf Quad Core Prozessor samt einer Taktleistung von 1,9 Gigahertz. Schade: Nach Bekanntwerden des doppelten Vierkernprozessors von Samsung, hätte man besagten Rechen-Chip natürlich gerne im Galaxy S4 gesehen - was allerdings wohl anderen Ländern vorbehalten ist. Doch auch derart ausgestattet sollte keine Anwendung den Prozessor samt seiner zwei Gigabyte Arbeitsspeicher in die Knie zwingen können. Apropos Speicher: In der 16 Gigabyte-Version stehen nur gut neun Gigabyte zur freien Verfügung. Immerhin lässt sich der Speicher per MicroSD-Steckplatz aufstocken.


Samsung Galaxy S4
 
Das nicht einmal acht Millimeter flach Smartphone in der Hand

Neben Googles Betriebssystem Android kommt auf dem Gerät auch Samsungs eigene Nutzeroberfläche zum Einsatz. Diese trägt den Namen Nature UI und ermöglicht zunächst einmal nicht, Ordner auf dem Startbildschirm per Übereinanderschieben einzelner Apps zu erstellen - doof. Ansonsten gelingt gerade durch das Zusammenspiel mit Googles "Project Butter" eine ziemlich flüssige Darstellung sämtlicher Inhalte auf dem fünf Zoll großen Super AMOLED Plus Display.


Doch damit nicht genug, auch bei den Einstellungen, im reinen Android als lange Liste bekannt, sorgt Samsung durch sinnvolle Unterteilungen für mehr Übersicht. Auch lässt sich über die Statusleiste eine Übersicht über die zahlreichen Zusatzfunktion abrufen und einsehen, welche von diesen aktiviert sind. Da wäre zum Beispiel "Air View", mithilfe dessen unter anderem Galerie-Vorschauen schon angezeigt werden, wenn der Finger nur über einem Bild liegt.


Doch auch in Sachen Apps hat sich etwas getan, das Galaxy S4 bringt in Form der Gesundheits-Applikation "S Health" oder der Offline-Übersetzung "S Translator" eigene Programme mit, die natürlich auf die von den Koreanern angestrebte Optik angepasst sind. Wem derlei Funktionen noch nicht ausreichen, der sei an Googles Play Store oder den Samsungs-Hub verwiesen, für den in begrenzter Stückzahl sogar ein 10-Euro-Gutschein parat steht. Die ersten kostenpflichtigen Spiele könnten also sogar gesponsert werden.



Anzeige:
Aktuelle Testberichte
mehr...

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich

Handyertrag verlängern
So geht's

Die beliebtesten Handys

Handy Bestenlisten
mehr...

Handy Finder & Datenbank
Auf zum Wunschhandy
© Samsung Handy Testberichte - handytarife.de 1998-2016  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz

Alle Angaben ohne Gewähr