Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



Magazin

Das Nokia PureView 808 stellt sich echten Kameras

Schon im Vergangenen Jahr gingen die Redakteure von handytarife.de der Frage nach, ob Smartphone-Kameras kompakten Digitalkameras den Rang ablaufen können. Ein halbes Jahr später hat sich auf dem Mobilfunkmarkt eine Menge getan, und handytarife.de lud aktuelle Spitzen-Smartphones zum Kamera-Vergleich ein.

Seit Mobilfunk-Urgestein Nokia sein 41-Megapixel-Kamera-Smartphone PureView 808 in Barcelona der Öffentlichkeit präsentierte kursiert in der Redaktion von handytarife.de die Frage, wie Kamera-Smartphone im Vergleich gegen eine kompakte Digitalkamera oder sogar einer digitale Spiegelreflexkamera abschneidet.

Unlängst erreichte das PureView 808 die Serienreife und stand den Redakteuren des Bonner Verbraucherportals für ausführliche Praxistests zur Verfügung. Diese sollten es in sich haben: Nicht nur in Reihen der aktuelle Smartphones Creme-de-la-Creme sollte sich Nokias Foto-Handy beweisen, handytarife.de ließ den Mega-Megapixler auch gegen echte Foto-Spezialisten, nämlich die Ixus 220 HS und die EOS 600D von Canon antreten.
 

   
Canon EOS 600D   Canon Ixus 220HS   Nokia Pureview 808
         
600D Testbild   Ixus 220HS Testbild   Pureview Testbild
Canon EOS 600D   Canon Ixus 220HS   Nokia Pureview 808


Während die Eos 600D bereits zur Riege der Spiegelreflexkameras samt der Möglichkeit des Objektiv-Wechsels zählt und Bilder mit maximal 18 Megapixeln auflöst lässt sich die kompakte Ixus 220 HS samt 12-Megapixel-Auflösung eher den Einsteiger-Kameras zuordnen. Die Kamera des Nokia-Smartphones löst Aufnahmen in der Regel mit bis zu 8 Megapixeln auf, aber auch 38 Megapixel-Fotos lassen sich mit dem finnischen Mobilfunkgerät erstellen.

Raus in die Natur

Doch genug des technischen Vorgeplänkels, wie schneidet das Foto-Smartphone in der Praxis ab? Folglich wurden die drei Test-Kameras geschultert und es ging ab in den Park. Die erste Erkenntnis: Über den echten Auslöser lässt sich die Kamera-Funktion des PureView 808 ähnlich schnell aktivieren, wie die kompakte Canon-Kamera. Die Spiegelreflexkamera ist schneller einsatzbereit. Da Letztgenannte über merklich mehr Einstellmöglichkeiten als die beiden anderen Kameras verfügt sei an dieser Stelle übrigens erwähnt, dass die DSLR permanent im automatischen Modus betrieben wurde.

 

 

 
EOS 600D
Ixus 220F
PureView 808
Panorama
2
3
1
Wasserbewegung
5
1
6
Blumenwiese
5
6
4
Mischlicht
6
2
5
Macro
5
3
4
Details im Dunkeln
6
3
5
schlechtes Licht
3
1
6
Ergebnis
32
19
31


Durch die Möglichkeit des Heranzoomens ohne Qualitätsverlust hebt sich das Nokia PureView 808 deutlich von anderen Handys ab. In der Praxis bedeutet dies, so der erste Eindruck der Test-Redaktion, dass es das Smartphone mit dem heraufbeschworenen Foto-Talent durchaus in nahezu allen Belangen mit der Kompakten aufnehmen kann. Auch in der Disziplin Makro-Modus überzeugte das Nokia-Smartphone mehr als die kleine Ixus.

Fazit: PureView hält mehr als mit

Dieser Eindruck bleibt auch bestehen, nachdem die ausgedruckten Fotos von den Mobilfunk-Experten und einem Profi-Fotografen verglichen wurden. Wenig überraschend: Die Spiegelreflexkamera schießt die schönsten Fotos, doch an zweiter Stelle steht bereits das Nokia PureView 808, welche damit die kompakte Canon-Kamera sogar recht deutlich in die Schranken weist. Doch zu einer Wachablösung reicht diese Erkenntnis noch nicht. Denn: Nokia schickt sein Foto-Talent mit dem eigenen mobilen Betriebssystem Belle OS ins Rennen, welches in der Praxis häufig nur für wenig Spaß sorgt. Überträgt Nokia die PureView-Kamera-Technik auch auf kommende Windows-Phones der Lumia-Reihe, dann ist der Stellenwert von Smartphone-Fotografie neu zu definieren.

In einem Test der Top Smartphone Kameras haben die Redakteure von handytarife.de das PureView auch im Vergleich zu aktuellen Spitzenmodellen, wie dem Apple iPhone 4S und dem Samsung Galaxy S3 getestet.

 Zum Test der Smartphone Kameras
 Zum ausführlichen Testbericht des Nokia PureView 808

 



Anzeige:
Handy Tarifrechner
Anzeige

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich

handytarife.de - Optimierer App

Die beliebtesten Handys

Mobilfunk Anbieter
mehr...

Rufnummernmitnahme
Handyvertrag wechseln und Rufnummer mitnehmen. Welche Kosten entstehen und wie die Übernahme der Handynummer abläuft.

Die beliebtesten Handytarife

Deals der Woche
Deals der Woche
Deals der Woche
Handytarif Schnäppchen, Flatrate Aktionen und aktuelle Handy Deals. Hier finden Sie eine Auswahl der besten Angebote.

Handy Apps

Das Angebot an Apps ist unerschöpflich. Für alle Betriebssysteme sind hunderttausende Apps verfügbar. Aber nicht alle sind sinnvoll. Wir haben eine Auswahl an nützlichen Apps recherchiert. Mehr in der Übersicht.
© Magazin - handytarife.de 1998-2018  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz | AGB

Alle Angaben ohne Gewähr