Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



Magazin

Apple iPhone: Die besten Neuerungen unter iOS 6

Mit der Einführung des neuen iPhone 5 bringt Hersteller Apple auch alte iPhone-Geräte auf den aktuellen Stand. iOS 6 ist seit kurzem zum Download bereit. Neben der Aufwertung der Sprachsteuerung Siri steht der Kamera eine Panorama-Funktion zur Verfügung. handytarife.de stellt die wichtigsten Neuigkeiten von iOS 6 vor.
Vor dem Update-Vorgang sollten iPhone-Nutzer allerdings ihre auf dem Gerät vorhandenen Daten sichern. Dies geschieht zum Beispiel per aktiviertem Zugang zur iCloud. Dann gilt es sich in ein WLAN-Netz einzuwählen und in den allgemeinen Einstellungen den Unterpunkt "Softwareaktualisierung" auszuwählen. Ab hier dauert es dann ein wenig, denn gerade in den ersten Stunden und Tagen nachdem das Update von Apple freigeschaltet wurde, bedienen sich weltweit eine Menge Apple-Nutzer der Updates. So vergeht schnell eine Stunde, ehe die laut Apple rund 200 neuen Funktionen auf dem Gerät installiert sind.



Während der ersten Inbetriebnahme von iOS 6 lassen sich persönliche Daten oder auch bereits heruntergeladene Applikationen aus der iCloud direkt wieder implementieren – einfach und gut.

Liebes iPhone, bitte stör mich nicht!

Doch werfen wir einen Blick auf die aus unserer Sicht wichtigsten Neuerungen. Den Anfang macht die "Nicht stören"-Funktion, welche sich in den Einstellungen anpassen lässt. Der Nutzer gibt an dieser Stelle an, wann er vom Smartphone nicht gestört werden möchte. Auch lässt sich einschränken, wer in dieser Zeit dennoch anrufen kann, beispielsweise die Favoriten. Auch Pop-Ups lassen sich in der "Nicht Stören"-Zeit einzeln auswählen.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit, eingehende Anrufer nicht nur abzuweisen, sondern ihnen gleichzeitig noch eine SMS a la "Bin in einer Besprechung" binnen eines Handgriffs zuzusenden.

Siri dreht auf

Hält man den Home-Button des iPhone länger gedrückt, meldet sich die zarte Computer-Stimme von Siri, soviel ist bekannt. Besagte Sprachfunktion erwies sich in der Vergangenheit oftmals als holpriger Gelegenheits-Helfer. Mit iOS 6 weiß Siri nun auch über absolvierte Bundesliga-Spiele zu berichten und spricht Restaurant-Empfehlungen in der aktuellen Umgebung aus. Tippfaule diktieren Siri künftig zudem ihre Tweets oder Facebook-Posts und auch Apps startet die neue Siri auf Zuruf.

iPhone 4S bei Vodafone bestellen

Rege Nutzer sozialer Netzwerke werden sich außerdem über die Möglichkeit freuen, beispielsweise Fotos direkt posten zu können, ohne Apps dafür öffnen zu müssen.

Fotos im Panorama-Modus

Fotofreunde stürzen sich ab sofort auf die Panorama-Funktion, welche die eingeschränkten Einstellmöglichkeiten der iPhone-Aufnahme-Funktion zumindest um einen Punkt erweitern. Mit einem ruhigen Händchen und etwas Geduld erzeugt das iPhone mit iOS 6 dann schicke Landschafts-Aufnahmen, wie erste Tests rund um die Redaktions-Räume von handytarife.de bewiesen.
Außerdem trennte sich Apple mit der aktuellen iOS-Version vom Google-Kartenmaterial. Man vertraut stattdessen auf TomTom-Karten – teilweise sogar inklusive 3D-Flyover. Diese überzeugte im ersten Test allerdings nicht wirklich, unter anderem stimmt die Adresse des Brandburger Tors in Berlin nicht. Je nach Zoom-Stufe verschwindet auch der durchaus markante Kölner Dom.

Wer sich anderweitig auf Reisen begibt parkt  zum Beispiel seine Flugtickets ab sofort im "Passbook". Dieses digitale Portemonnaie verwaltet zudem auch Rabattcoupons oder Eintrittskarten. In wieweit dieser Dienst auch in Deutschland nutzbar ist, lässt sich an dieser Stelle nur schwer abschätzen.

Ausblick: Intuitives iOS – auch im sechsten Anlauf


Auch in der sechsten Version bietet iOS dem Nutzer zahlreiche Neuerungen, welche sich mehr oder weniger markant zeigen. Die eine oder andere Funktion hat man sicherlich schon in ähnlicher Form bei Android gesehen, vermisst sie hingegen noch bei Windows Phone – oder halt anders herum. Apple verzichtet auf markige Software-Revolutionen, bietet dem Nutzer aber dennoch kostenlos eine Menge neuer Nutzungsmöglichkeiten. Das iOS-Update auf Version 6 gefällt auf den ersten Blick. Wie sich iOS 6 auf dem iPhone 5 schlägt, verrät handtarife.de in den kommenden Tagen im aktuellen Handy-Testbericht.

 Sämtliche iPhone-Modelle im Test von handytarife.de

Anzeige:
Kommentare mit Disqus
Handy Tarifrechner
Anzeige

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich

handytarife.de - Optimierer App

Die beliebtesten Handys

Mobilfunk Anbieter
mehr...

Rufnummernmitnahme
Handyvertrag wechseln und Rufnummer mitnehmen. Welche Kosten entstehen und wie die Übernahme der Handynummer abläuft.

Die beliebtesten Handytarife

Deals der Woche
Deals der Woche
Deals der Woche
Handytarif Schnäppchen, Flatrate Aktionen und aktuelle Handy Deals. Hier finden Sie eine Auswahl der besten Angebote.

Handy Apps

Das Angebot an Apps ist unerschöpflich. Für alle Betriebssysteme sind hunderttausende Apps verfügbar. Aber nicht alle sind sinnvoll. Wir haben eine Auswahl an nützlichen Apps recherchiert. Mehr in der Übersicht.
© Magazin - handytarife.de 1998-2017  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz

Alle Angaben ohne Gewähr