Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



Handy News

Neue Prepaid-Tarife bei Congstar

Ab dem 25. September können Neukunden nur noch die drei Prepaid-Pakete Basic S, Allnet M und Allnet L buchen, die damit die Prepaid-Pakete Smart, Surf und Allnet ersetzen. Die Redaktion von handytarife.de hat sich für Sie angeschaut, was das neue Angebot des Mobilfunk-Discounters der Telekom hergibt.

Bei allen neuen Congstar Prepaid-Paketen ändert sich der Abrechnungszyklus. Statt wie bisher alle 30 Tage wird der Paket-Preis alle vier Wochen fällig. Beim Basic S für Einsteiger führt dies zu einer Preiserhöhung. Denn der Vorgängertarif "Prepaid Smart" beinhaltete 300 Minuten, 50 SMS und 400 Megabyte für 8 Euro bei einer Laufzeit von 30 Tagen. Für den Basic S verlangt Congstar nun 5 Euro für 28 Tage mit ebenfalls 400 MB Datenvolumen und 100 Allnet-Minuten. Jede weitere Minute und jede SMS kosten 9 Cent. Vergleicht man den Preis pro Inklusiv-Minute bzw. SMS, dann wurde der Preis hier um das doppelte angehoben.

 

An Attraktivität gewonnen: Prepaid Basic M und L 

 

Für einen rechnerischen Aufpreis von 71 Cent ist im Prepaid-Paket Allnet M im Vergleich zum abgeschafften Prepaid Surf Paket nun eine Telefon-Flat in alle deutschen Netze für 10 Euro für 4 Wochen statt 250 Inklusiv-Minuten enthalten. Durch die kürzere Laufzeit steht rechnerisch nun mehr Datenvolumen pro Tag zur Verfügung. In absoluten Zahlen bleibt es bei 1,5 Gigabyte. Jede SMS kostet hier ebenfalls 9 Cent.

 

Das Prepaid-Paket Allnet L für Vielsurfer kostet 15 Euro für 28 Tage statt voher 20 Euro für 30 Tage im Prepaid Allnet Paket. Mit dem neuen Handytarif stehen nun 3 Gigabyte mit maximal 25 Mbit/s und eine Telefon-Flat in alle deutschen Netze zur Verfügung, pro SMS werden 9 Cent berechnet. Bei allen drei neuen Prepaid-Paketen können mit der "SMS Option 50" für 1 Euro 50 Kurznachrichten flexibel hinzugebucht werden. Bestandskunden von Congstar können die Prepaid-Pakete Smart, Surf und Allnet weiterhin aktivieren.

 

Prepaid-Aufladung ab Ende September per WhatsApp

 

Eine weitere IFA-Neuheit für Congstar Prepaid-Kunden ist die Möglichkeit ab 25. September das Prepaid-Guthaben auch per WhatsApp-Chat aufladen zu können. Hierfür muss eine Nachricht mit dem Aufladebetrag 15, 30 oder 50 Euro an die WhatsApp-Nummer 0175 9999589 gesendet werden, anschließend wird der Aufladeprozess in wenigen Schritten abgewickelt: Auf die Nachricht erhält man eine Antwort von dem Dienstleister Liquix mit einem Link, um dann über eine Webseite per PayPal, Sofortüberweisung, Visa oder Mastercard zu bezahlen. Danach bekommt der Kunde in Whatsapp eine Bestätigung der Guthabenaufladung. Abgefragt werden kann das Guthaben dann zum Beispiel mit dem Handy-Code *100#.

Nützliche weiterführende Informationen:

Telekom verliert vor Gericht: Aus für StreamOn?

Vodafone: Mehr Datenvolumen für Prepaid-Kunden

IFA 2018: Telekom mit vielen Neuheiten

Telekom: Ab 31. August mehr Datenvolumen

FreeFLAT 4000 von Freenetmobile ersetzt freeFLAT 3000


Anzeige:
Weitere News:

Handy Tarifrechner
Anzeige

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich

handytarife.de - Optimierer App

Die beliebtesten Handys

Mobilfunk Anbieter
mehr...

Rufnummernmitnahme
Handyvertrag wechseln und Rufnummer mitnehmen. Welche Kosten entstehen und wie die Übernahme der Handynummer abläuft.

Die beliebtesten Handytarife

Deals der Woche
Deals der Woche
Deals der Woche
Handytarif Schnäppchen, Flatrate Aktionen und aktuelle Handy Deals. Hier finden Sie eine Auswahl der besten Angebote.

Handy Apps

Das Angebot an Apps ist unerschöpflich. Für alle Betriebssysteme sind hunderttausende Apps verfügbar. Aber nicht alle sind sinnvoll. Wir haben eine Auswahl an nützlichen Apps recherchiert. Mehr in der Übersicht.
© Handy News - handytarife.de 1998-2018  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz | AGB

Alle Angaben ohne Gewähr