Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



Handy News

Auswirkungen auf Huawei-Verkaufspreise

Letzte Woche berichtete Forbes, dass Großbritanniens beliebtester Ankäufer die Preise für das Huawei P30 Pro deutlich herabgesetzt hat. Nun ist dies auch in Deutschland geschehen. Für das Flaggschiff-Smartphone mit einer UVP von 999 Euro sollen nun nur noch etwas mehr als 130 Euro ausgezahlt werden.

In dem Bericht von Forbes wird das Huawei P30 Pro mit dem Samsung Galaxy S10+ verglichen. Auf der Webseite www.musicmagpie.co.uk können gebrauchte und neue Gegenstände verkauft werden. Der Online-Ankäufer gibt vorab eine Schätzung ab. Dann schickt man die Ware dorthin und bekommt nach einer Prüfung das Geld ausgezahlt bzw. wird der Betrag korrigiert, wenn sich der vorab angegebene Zustand nicht bewahrheitet. Solche Plattformen reduzieren den Aufwand, wenn man als Verkäufer sich nicht auf einen Flomarkt stellen, Anrufe von Interessenten aus Annoncen annehmen oder eine Auktion bei ebay durchführen möchte. Dafür gibt es aber in der Regel auch etwas weniger Erlös, als wenn man sich selber um alles kümmert.

 

Ankaufpreis im freien Fall

 

Vergleicht man das Huawei P30 Pro mit 128 Gigabyte Speicher und das Samsung Galaxy S10+ mit 128 Gigabyte Speicher, dann bekommt man in Großbritannien trotz nahezu identischem Alters der Flaggschiff-Handys und einer hierzulande jeweilig unverbindlichen geltenden Preisempfehlung des Herstellers über 999 Euro sehr unterschiedliche Beträge angeboten: während das südkoreanische Mobiltelefon 470 Pfund (rund 530 Euro) einbringt, bietet der Ankäufer für das Huawei P30 Pro lediglich 100 Pfund (etwa 112 Euro) an.

 

In Deutschland hat nun www.clevertronic.de nachgezogen. Während ein neues Huawei P30 Pro in Deutschland noch auf einen Straßenpreis von fast 800 Euro kommt (das Samsung Galaxy S10+ liegt rund 100 Euro darüber), werden für das chinesische Handy aktuell nur noch 138,91 Euro geboten. Das Samsung Galaxy S10+ kommt unter denselben Angaben über den Zustand auf 607,78 Euro. Auch das Huawei Mate 20 Pro, das Ende letzten Jahres für 999 Euro auf den Markt gekommen ist, werden aktuell lediglich 104,38 Euro in einem einwandfreien Zustand angeboten. Bei anderen Ankäufern ist die Differenz nicht ganz so deutlich, aber vorhanden. Bei wirkaufens.de liegen zwischen den beiden Smartphones rund 200 Euro, 644,85 Euro für das Samsung Galaxy S10+ und 464,29 Euro für das Huawei P30 Pro. Rebuy bietet für das Samsung noch 470 Euro, für das Huawei hingegen 372,42 Euro.

 

Insgesamt zeigen sich hier die deutlichen Auswirkungen des Handelsstreits zwischen den USA und China. Denn auch bei andere Smartphones von Huawei deutet sich ein Trend an: Bei idealo.de zeigt die Preisentwicklung ab dem Bekanntwerden der Sanktionen gegen Huawei am 20. Mai nach unten. Das Huawei P20 Pro gibt es mittlerweile für rund 400 Euro, das Huawei P30 lite schon für unter 300 Euro.

Nützliche weiterführende Informationen:

Ami-Studenten: Lieber iPhone statt Sex

New York soll riesiges gratis WLAN-Netz erhalten


Anzeige:
Weitere News:

Handy Tarifrechner
Anzeige

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich

Die beliebtesten Handys

Mobilfunk Anbieter
mehr...

Rufnummernmitnahme
Handyvertrag wechseln und Rufnummer mitnehmen. Welche Kosten entstehen und wie die Übernahme der Handynummer abläuft.

Die beliebtesten Handytarife

Deals der Woche
Deals der Woche
Deals der Woche
Handytarif Schnäppchen, Flatrate Aktionen und aktuelle Handy Deals. Hier finden Sie eine Auswahl der besten Angebote.

Handy Apps

Das Angebot an Apps ist unerschöpflich. Für alle Betriebssysteme sind hunderttausende Apps verfügbar. Aber nicht alle sind sinnvoll. Wir haben eine Auswahl an nützlichen Apps recherchiert. Mehr in der Übersicht.
© Handy News - handytarife.de 1998-2019  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz | AGB

Alle Angaben ohne Gewähr