Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



Blackberry Handy Testberichte

Blackberry Q5

BlackBerry | 3.1 Zoll | 5 MP
handytarife.de Testurteil:
(3,5)
User Bewertung:
(4,1)
Experten Bewertung:
(3,7)
Durchschnitt:
(3,8)
Bewertung abgeben
Bewertung abgeben
Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?

Hier können Sie noch einen Bewertungstext eingeben:

Abbrechen
 
3.551

BlackBerry Q5 im Test: Für Kommunikations-Junkies, nicht für Fotografen

Der kanadische Hersteller BlackBerry (früher: Research in Motion, RIM) hat mit BlackBerry 10 ein neues Betriebssystem vorgelegt, zu dem es mit dem BlackBerry Z10, dem BlackBerry Q10 und dem BlackBerry Q5 gleich drei neue Geräte gibt. Die Smartphones sollen den einstigen Klassenprimus wieder zurück auf die Erfolgsspur bringen. Das BlackBerry Q5 ist der kleinere und preiswertere Bruder des Q10, hat jedoch viele Gemeinsamkeiten. Auch das Q5 ist ein klassischer BlackBerry mit Hardware-Tastatur und richtet sich daher in erster Linie an Vieltipper. 

Das 3,1 Zoll große IPS-Display ist im Vergleich zu anderen aktuellen Modellen sehr klein und hat einen ungewöhnlichen, da quadratischen Formfaktor. Angetrieben wird das BlackBerry Q5 von einem mit 1,2 Gigahertz getakteten Snapdragon S4 Pro Dualcore-Prozessor, dem 2 Gigabyte an Arbeitsspeicher und 8 Gigabyte an internem Speicher zur Seite stehen. An der Rückseite verbaut BlackBerry eine 5 Megapixel Kamera, die auch Full HD-Videos aufnehmen kann, die Frontkamera löst mit 2 Megapixeln auf.



Design und Verarbeitung: Gute Verarbeitung, weniger gute Materialwahl


Optisch wirkt das BlackBerry Q5 etwas härter und weniger edel als das Q10, weil ihm die Chrome-Applikationen fehlen. Die schwarze Variante, die wir als Testgerät hatten, macht trotzdem noch einen halbwegs schicken Eindruck, die farbigen Modelle sehen hingegen ein wenig nach Spielzeug aus. Interessant ist, dass die Slots für Micro-SIM-Karte und MicroSD-Karte an der Seite sind, da sich der Akkudeckel des Q5 nicht abnehmen lässt. So sind die Einschübe für die Karten aber gut zugänglich und man spart sich das lästige Gefummel, bis man endlich den Akkudeckel abgenommen hat. Ansonsten fehlt dem BlackBerry Q5 im Vergleich zum großen Bruder der HDMI-Ausgang.


BlackBerry Q5
 
Das BlackBerry Q5 setzt auf Plastik und verzichtet auf optische Highlights.

Auch wenn die Materialien des BlackBerry Q5 nicht ganz so hochwertig sind wie die des Q10, die Verarbeitung ist gut und sauber. Die verwendeten Materialien fühlen sich allerdings deutlich weniger hochwertig an als beim großen Bruder, aber man sollte dabei im Auge behalten, dass das BlackBerry Q5 eben eher in die Kategorie Budget Smartphone gehört. Die Rückseite aus Plastik ist ziemlich anfällig für Fingerabdrücke. Die Abdeckung des Einschubfachs für SIM- und SD-Karte könnte ein wenig fester sitzen, aber das ist dann schon beinahe Jammern auf hohem Niveau.


Bedienung: Flott, intuitiv und schnell zu lernen


Das BlackBerry Q5 ist mit 10,8 Millimetern vergleichsweise dick, liegt aber dennoch recht gut in der Hand. Die Bedienung ist bei vielen Aufgaben mit einer Hand möglich, beim Tippen wird das jedoch schwierig bis unmöglich. Mit kleinen Händen wird man in den meisten Fällen zweihändig schreiben müssen, wenn es einigermaßen zügig gehen soll. Die Tastatur-Belegung ist Gewöhnungssache, man hat das aber in relativ kurzer Zeit drauf. Etwas seltsam befand die Testerin die Tatsache, dass die Tastatur zwar fast die gleiche ist wie beim Q10, sich aber im Test dennoch deutlich häufiger Vertipper einschlichen. Und auch das Betriebssystem BlackBerry 10 ist - zumindest wenn man von einem anderen Betriebssystem kommt - etwas gewöhnungsbedürftig, aber so intuitiv, dass einem das schnell in Fleisch und Blut übergeht.


BlackBerry Q5
 
Übersichtliches BlackBerry 10 Betriebssystem

Gut gefällt vor allem das Kommunikationszentrum BlackBerry Hub, in dem alle Informationen aus den verschiedenen Kanälen - SMS, E-Mail, soziale Netzwerke etc. - zusammenlaufen. Das Arbeitstempo des BlackBerry Q5 ist flott, Apps werden zügig gestartet und es kommt zu keinerlei Verzögerungen. Auch beim Surfen zeigte sich das BlackBerry Q5 überraschend schnell. Der 1,2 Gigahertz starke Dualcore-Prozessor verrichtet ordentliche Arbeit und lässt kaum merkliche Unterschiede zum etwas höher getakteten Chip des Q10 zu. Allerdings - und das dürfte kaum überraschen - ist das Display aufgrund der geringen Größe und des ungewöhnlichen Formfaktors beim Surfen eine echte Spaßbremse.



Anzeige:
TIPP DES MONATS
freenetmobile freeFlat 6000

FLAT Internet 6 GB

FLAT Telefonie & SMS

D-Netz

Preisgarantie

 

14,99 €
monatlich
Anzeige

Aktuelle Testberichte
mehr...

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich
Anzeige

Handyertrag verlängern
So geht's

Die beliebtesten Handys

Handy Bestenlisten
mehr...

Handy Finder & Datenbank
Auf zum Wunschhandy
© Blackberry Handy Testberichte - handytarife.de 1998-2018  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz | AGB

Alle Angaben ohne Gewähr