Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



Handy Newsarchiv

MWC: Unser Fazit aus Barcelona

Der Mobile World Congress neigt sich dem Ende zu, und so wird es für uns Zeit ein Fazit von der größten Mobilfunkmesse der Welt zu ziehen. Wir haben für euch jede - ja wirklich jede- der 8.1 Hallen der Fira Gran Via abgegrast, um Neues zu entdecken und Schrott auszusortieren. Details lest ihr in unserem ausführlichen Bericht.

Die pompösen Shows und riesige Stände

Die meiste Aufmerksamkeit erlangen die größten Player. Und auch die fletschen die Zähne gegeneinander. Das Begann mit den Ankündigungen von Samsung, HTC und Huawei einen Tag vor offiziellem Beginn der Messe Pressekonferenzen abhalten zu wollen. Insbesondere die Events von HTC und Samsung für ihre neuen Flaggschiffe One M9 und Galaxy S6 (Edge) kollidierten. Es wurden Shuttle-Services aus dem Boden gestampft, um Ab- und Ankunft so zu erleichtern, dass bloß niemand zu einer Entscheidung gezwungen wird.

 

 

 

Komfortabler hatten es die großen Redaktionen, die sich auf die verschiedenen Veranstaltungsorte aufteilten, um so nichts zu verpassen. Ich habe aber leider nicht die Fähigkeit mich zu teilen, auch wenn ich während der Messe mit komplettem Gepäck das Gefühl hatte, dass es mich zerreißt, und musste Prioritäten setzen: Huaweis Pressekonferenz fand am Sonntagmittag  statt und bot die Möglichkeit danach noch das ShowStoppers-Event zu besuchen, wo kleinere Unternehmen ihre Produkte präsentieren, für die ein eigener Stand beim Mobile World Congress zu teuer ist.

 

 

 

Eine Ähnliche Veranstaltung ist die Pepcom und beide haben dieses Jahr wahrscheinlich unter der Präsentation von Samsung gelitten, bei der schon um 17:30 Uhr der Einlass begann. Am Ende dieses Tages und auch nach in Augenscheinnahme der neuen Produkte später auf der Messe bleiben die großen bei ihren altbewährten Strategien. Sie erneuern behutsam ihr Portfolio. So bleibt HTC seiner Formensprache treu und verändert nur die Kamera auf der Rückseite nennenswert durch die Abkehr von den Ultrapixeln – die nun bei der Frontkamera zum Einsatz kommen – hin zu einer 20 Megapixel Linse.

 

 

 

Samsung hat sich nun gegen Plastik entschieden und baut mit den beiden neuen Galaxy S6 Varianten auf Aluminium und Glas. Auch die anderen Neuerungen mit drahtlosem Aufladen (das auch IKEA für sich entdeckt hat), fest verbautem Akku und Quad-HD-Display sind nicht bahnbrechend – der gebogene Bildschirm ebenfalls nicht. Huawei macht sein Talkband schöner und bringt eine Smartwatch auf den Markt, nachdem andere Hersteller dies auch getan haben. Das sind zweifelsohne alles Verbesserungen: Huawei macht sich chic – sehr gut, Samsung legt endlich Wert auf Haptik – darüber freue ich mich und HTC verbaut endlich eine ordentliche Kamera – Mission erfüllt. Revolutionen werden allerdings nicht losgetreten.

Nützliche weiterführende Informationen:

Aktion: LG G8X ThinQ inklusive Mini-Beamer

Die Top 5 der Smartphone-Hersteller in Europa

1&1 bietet jetzt auch im Vodafone-Netz LTE an

Xiaomi: Mi Note 10 mit 108-MP-Kamera an Bord

Motorola: Neue Smartphones zum kleinen Preis

Artikel vom 04.03.2015

Anzeige:
Handy Tarifrechner
Anzeige

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich

Die beliebtesten Handys

Mobilfunk Anbieter
mehr...

Rufnummernmitnahme
Handyvertrag wechseln und Rufnummer mitnehmen. Welche Kosten entstehen und wie die Übernahme der Handynummer abläuft.

Die beliebtesten Handytarife

Deals der Woche
Deals der Woche
Deals der Woche
Handytarif Schnäppchen, Flatrate Aktionen und aktuelle Handy Deals. Hier finden Sie eine Auswahl der besten Angebote.

Handy Apps

Das Angebot an Apps ist unerschöpflich. Für alle Betriebssysteme sind hunderttausende Apps verfügbar. Aber nicht alle sind sinnvoll. Wir haben eine Auswahl an nützlichen Apps recherchiert. Mehr in der Übersicht.
© Handy Newsarchiv - handytarife.de 1998-2019  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz | AGB

Alle Angaben ohne Gewähr