Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



Handy News


© Klarmobil

Klarmobil: Nach 24 Monaten wird’s teuer

Klarmobil hat seine Allnet-Flat und Smartphone-Flat Tarife mit Inklusiveinheiten überarbeitet. Die Redaktion von handytarife.de gibt einen Überblick über die neuen Preise, welche Tarife im Netz der Deutschen Telekom und welche im Netz von Vodafone funken und nennen Ihnen den Haken, den alle Tarife haben.

Ersatzlos gestrichen wurde die Smartphone-Flat mit 400 Megabyte Datenvolumen. Die Einsteiger-Tarife enthalten nun einen oder zwei Gigabyte Datenvolumen und 100 Frei-Minuten. Den Unterschied im Netz macht die gewählte Laufzeit. Wer monatlich kündigen können möchte, telefoniert im Vodafone-Netz, die Laufzeitvariante funkt im Netz der Deutschen Telekom. Bei diesen beiden Tarifen spart man 10 Euro des Anschlusspreises und monatlich einen Euro gegenüber der den Varianten mit einmonatiger Laufzeit.

 

Klarmobil Smartphone Flat 2000 (24 Monate Laufzeit)

  • 100 Frei-Minuten
  • 9 Cent/ SMS
  • 2 GB mit bis zu 42 Mbit/s
  • Im UMTS-Netz der Telekom
  • 8,99/ Monat, ab dem 24. Monat 14,95 €
  • 9,99 Euro Anschlusspreis

 

Bei den Allnet-Flats ist nur der kleinste Tarif, bei dem auf eine SMS-Flat verzichtet werden muss, aber eine Telefon-Flatrate und ein Gigabyte Datenvolumen enthalten sind, im Telekom-Netz realisiert worden. Die Allnet-Flat 2000 und 3000 funken im Netz von Vodafone. Hier fällt die monatliche Grundgebühr 2 Euro und die Anschlussgebühr 10 Euro höher aus, wenn der Vertrag monatlich kündbar sein soll.

 

Klarmobil Allnet Flat 2000 (24 Monate Laufzeit)

  • Telefon- & SMS-Flat
  • 2 GB mit bis zu 21,6 Mbit/s
  • Im UMTS-Netz von Vodafone
  • 13,99/ Monat, ab dem 24. Monat 19,99 €
  • 19,99 Euro Anschlusspreis

 

Bei allen neuen Tarifen erfolgt ein hoher Preissprung nach Ablauf von 24 Monaten. Diese liegt zwischen 2 Euro bis hin zu 15 Euro bei der Allnet Flat 3000. Wer sich für einen dieser Tarife interessiert, sollte sich also fett im Kalender eintragen, bis wann der Vertrag spätestens gekündigt werden muss, um den teilweise sehr hohen Aufpreis zu verhindern. Oder Sie vergleichen, ob ein anderer D-Netz-Tarif besser zu Ihnen passt.

Nützliche weiterführende Informationen:

Whatsapp wirkt sich positiv auf das Familienleben aus

Huawei bringt Mate 10 Pro und Mate 10 Lite nach Deutschland

Telekom soll StreamOn nachbessern

Zero-Rating: Die Nullen sitzen bei Telekom und Vodafone

Deals zum Wochenende KW 38


Anzeige:
Weitere News:

Handy Tarifrechner

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich

handytarife.de - Optimierer App

Die beliebtesten Handys

Mobilfunk Anbieter
mehr...

Rufnummernmitnahme
Handyvertrag wechseln und Rufnummer mitnehmen. Welche Kosten entstehen und wie die Übernahme der Handynummer abläuft.

Die beliebtesten Handytarife

Bezahlen mit dem Handy
Mobile Payment auf dem Vormarsch. So bezahlen Sie mit dem Handy und können Ihr Portemonaie getrost Zuhause lassen.

Handy Apps

Das Angebot an Apps ist unerschöpflich. Für alle Betriebssysteme sind hunderttausende Apps verfügbar. Aber nicht alle sind sinnvoll. Wir haben eine Auswahl an nützlichen Apps recherchiert. Mehr in der Übersicht.
© Handy News - handytarife.de 1998-2017  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz

Alle Angaben ohne Gewähr