Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



Magazin

Ladegerät und externer Akku im Test: Ultron Powerbank PB-1500 dock

Für die Redaktion von handytarife.de stellte sich anfangs eine Frage: Wofür braucht man das? Ob man die Ultron Powerbank mit einem Durchmesser von 80 Millimetern und 15 Millimetern Bauhöhe für 38 Euro gebrauchen kann, lesen sie in diesem Testbericht. 

Die Ladegeräte stecken zu Hause an einer Steckdosenleiste und einen externen Akku kann ich auch günstiger und kompakter bekommen. Beim Auspacken fiel erstmal auf, wie filigran die vier Verbindungskabel sind. Mini- und Micro-USB, Nokia N70 Anschluss, sowie ein 30pin Apple-Stecker liegen bei,  an diese werden dann die zu ladenden Geräte angeschlossen. Die Besonderheit hierbei liegt darin, dass die Kabel durch einen Magneten an der Dockingstation haften und somit kein fummeliges Stecken notwendig ist. Die Dock selber wird per Micro-USB mit einer Steckdose verbunden und ist in einem ein externer Akku mit 1500 mAh.



Und hier kommt nun auch der erste Vorteil: Zum Aufladen von bis zu vier Endgeräten braucht man nur eine Steckdose. Steckdosenmangel ist im Urlaub keine Seltenheit und gerade dort haben wir mehrere Geräte dabei. Mit Digitalkamera, Handy, Tablet oder einem mobilen Lautsprecher wie dem Aiptek Air2U E10, kann Chaos entstehen. Vier verschiedene Anschlusskabel werden mitgeliefert, man kann sie aber auch einzeln zum Preis von 4,99 Euro nachkaufen, sodass zum Beispiel auch mehrere Smarthones mit Micro-USB-Anschluss aufgeladen werden können.

​Das war aber noch nicht alles: Wenn alle angeschlossenen Geräte aufgeladen sind, fängt die Dockingstation an, sich selber aufzuladen. Damit fungiert sie auch noch als externer Akku und kann bei erhöhtem Energiebedarf unterwegs als Reichweitenverlängerer eingesetzt werden. In diesem Fall ist dieser „Range Extender“ aber nicht wie in der Automobilbranche ein Verbrennungsmotor, der anspringt, wenn der Akku des Elektroautos leer ist, sondern ein zweiter Akku, der bequem mitgenommen werden kann.

Ein LED-Ring in der Mitte der Dockingstation informiert über den Ladezustand. Er leuchtet rot, wenn der eingebaute Akku geladen wird, blau wenn angeschlossene Geräte geladen werden, und blinkt blau wenn der Schutzmodus für übermäßiges Laden und Entladen aktiviert ist. Die Eingangsspannung liegt bei 5 Volt und 2100 Milliampere, während 5 Volt und 800 Milliampere ausgegeben werden. Für das Versprechen, vier Geräte zur selben Zeit aufladen zu können, gilt eine Ausnahme: Wenn ein iPad aufgeladen wird, dann kann kein weiteres Gerät geladen werden.

Fazit: Skepsis verflogen

Die anfängliche Skepsis hat sich im Urlaub an der französischen Atlantikküste in Wohlgefallen aufgelöst. Für cirka 38 Euro erhält man die Powerbank PB-1500 dock von Ultron als „Entspannungshilfe“. Man muss sich nicht darum kümmern, dass genug Steckdosen zu Verfügung stehen oder koordinieren, wer wann was an die Steckdose anschließen darf. Es kommt alles aus einer Hand (gegebenenfalls kauft man noch fehlende Anschlusskabel nach) und für unterwegs habe ich auch noch zur Sicherheit einen externen Akku in der Hinterhand. Tolles Urlaubs-Gadget!

 Interessieren könnte sie auch der Test der Revolt Universal-Powerbank.



Anzeige:
Kommentare mit Disqus
Handy Tarifrechner
Anzeige

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich

handytarife.de - Optimierer App

Die beliebtesten Handys

Mobilfunk Anbieter
mehr...

Rufnummernmitnahme
Handyvertrag wechseln und Rufnummer mitnehmen. Welche Kosten entstehen und wie die Übernahme der Handynummer abläuft.

Die beliebtesten Handytarife

Deals der Woche
Deals der Woche
Deals der Woche
Handytarif Schnäppchen, Flatrate Aktionen und aktuelle Handy Deals. Hier finden Sie eine Auswahl der besten Angebote.

Handy Apps

Das Angebot an Apps ist unerschöpflich. Für alle Betriebssysteme sind hunderttausende Apps verfügbar. Aber nicht alle sind sinnvoll. Wir haben eine Auswahl an nützlichen Apps recherchiert. Mehr in der Übersicht.
© Magazin - handytarife.de 1998-2017  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz

Alle Angaben ohne Gewähr