Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



MissMobile

Da gibt’s was auf die Ohren – Lieblings-Kopfhörer!


© Huawei

Ohne Musik geht bei mir ja gar nichts. Und ich wette, bei euch ist das ähnlich. Ein total beschissener Tag wird mit der Lieblingsmucke gleich viel besser – oder zumindest irgendwie erträglich. Und weil man ja nicht ständig seine Umwelt mit lauten Beats beschallen kann, braucht man passende Kopfhörer.  

Kopfhörer gibt es ja ganz unterschiedliche: Für in die Ohren, für auf die Ohren, mit Kabel und ohne. Und Zubehör gibt es auch, das uns das Leben erleichtert. Heute stelle ich euch meine Lieblingskopfhörer und das Zubehör, auf das ich echt nicht mehr verzichten mag, vor.

 

Kopfhörer und Schrittzähler in einem

 

Bei den In Ears mag ich das Huawei Talkbank N1 total gern. Die Teile sehen erst mal total stylish aus. Und dann sind sie auch noch praktisch – diese Kombination gefällt mir ja immer ganz besonders! Das Talkband ist Bluetooth-Headset und Halskette in einem. Ich kann also meine Songs in kristallklarem Sound hören und wenn ich keine Lust mehr hab oder vielleicht mal irgendwo zuhören muss, dann lege ich mir die Kopfhörer einfach um den Hals, sie stören nicht und sehen dabei auch noch verdammt gut aus. 

© Huawei

Der Knüller ist übrigens, dass das Talkband einen eingebauten MP3-Player hat und kein zusätzliches Gerät braucht, von dem die Musik kommt. Ich hab meine gesamte Musiksammlung (naja, fast... aber auf 4 Gigabyte Speicher passt schon einiges drauf!) immer dabei und brauche nicht mal mein Handy dafür. Als Sahnehäubchen hat das Talkband N1 von Huawei auch noch einen Schrittzähler und Tracker für Distanzen, Aktivität und den Schlaf eingebaut. Somit sind die In Ear Kopfhörer also auch ein perfekter Begleiter beim Sport und für alle, die auf ihre Gesundheit achten. Den Preis von rund 120,- Euro finde ich für all das durchaus gerechtfertigt.

 

 http://consumer.huawei.com/minisite/worldwide/talkband-n1/

 

Ohne Kabel, aber mit LED-Licht

 

Ebenfalls prima für den Sport – aber nicht nur dafür – geeignet ist der sportspods VISISON von BOOMSPODS. Das ist ein kabelloser Kopfhörer mit einem coolen LED-Licht. Da ich vor allem abends jogge und auch viel bei Nacht unterwegs bin, finde ich das LED-Licht total praktisch. Denn so sieht man mich gut und ich muss mir keine Sorgen machen, dass mich irgendwann mal einer über den Haufen fährt, weil ich mal wieder dunkle Klamotten anhabe. Dank der sportspods leuchte ich schon von weitem und werde prima gesehen. 

© BOOMPODS

Die Kopfhörer sind auch kabellos, was beim Laufen natürlich echt praktisch ist. Und weil sie nach IPX6 zertifiziert sind kann ich bedenkenlos auch im Regen laufen – also keine Ausrede mehr, mich vor dem Sport zu drücken! Die sportspods VISION wird es voraussichtlich ab Anfang 2016 in Blau, Grün und Rot geben. Via Bluetooth 4.0 wird meine Lieblingsmusik an den Kopfhörer übertragen. Und der Preis von rund 70 Euro ist auch absolut fair.

 

Die ganz edlen – super Sound und coole Optik

© Bang & Olufsen

Wenn es die edle Variante sein soll, dann finde ich sind die Form 2i Kopfhörer der Sound-Spezialisten von Bang und Olufsen einfach der Oberhammer! Nein, günstig ist sowas nicht. Dafür sehen sie aber so unverschämt gut und edel aus, dass man den Preis von 129 Euro schon mal vernachlässigen kann. Und für echte Sound-Fetischisten sind die Kopfhörer auch ihren Preis wert, denn der Klang ist einfach umwerfend gut.

 

 http://www.beoplay.com/products/form2i

 

Die günstige Alternative in Pink

© Tussi on Tour

Zugegeben, 129 Euro sind kein Schnäppchen und ich verstehe voll und ganz, dass das vielen zu teuer ist. Aber es geht natürlich auch günstiger – und trotzdem cool. Für kleines Geld gibt’s zum Beispiel von Tussi on Tour Kopfhörer in Girlie-Pink mit Strass-Steinen. So richtig was für Mädels – und nur für Mädels! Bei diesen Kopfhörern müsst ihr euch auch keine Sorgen machen, dass euer kleiner Bruder sie irgendwann mal klaut. Passend zu den Kopfhörern bekommt Ihr bei Tussi on Tour auch jede Menge andere Accessoires, vom Thermobecher übers T-Shirt bis hin zum Sticker für euren iPod classic.

 

Kabelsalat ade – der Networx Pulli hilft!

© Gravis

Wer Kopfhörer mit Kabel so wie die oben von Tussi on Tour nutzt, der kennt das: Kabelsalat! Das ist sowas von nervig und außerdem völlig unnötig. Denn es gibt da ein super-praktisches Gadget, auf das ich nicht mehr verzichten will: Der Pulli Kabel-Organizer von Networx. Nein, mit einem Kleidungsstück hat das nix zu tun, aber dank ihm hab ich meine Kabel immer perfekt im Griff. Das Kopfhörer-Kabel verstecke ich einfach im Networx Pulli und kann es dann in der Länge so anpassen, wie ich es grade brauche – coole Sache! 



Anzeige:
© MissMobile - handytarife.de 1998-2017  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz

Alle Angaben ohne Gewähr