Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



Handy News


© Samsung

Samsung Galaxy Note 8 kann vorbestellt werden

Samsung hat mit dem Galaxy Note 8 sein Phablet für professionelle Anwender vorgestellt. Das Smartphone kann ab sofort vorbestellt werden. Die Preise für das Handy, das für 999 Euro auf den Markt kommt, unterscheiden sich mit Vertrag stark. Die Redaktion von handytarife.de gibt einen Überblick über Funktionen und Angebote.

Wer auf seinem Handy Zeichnen und Schreiben möchte, kommt um die Note-Reihe von Samsung mit dem "S Pen“ genannten Eingabe-Stift nicht herum. Das letzte offiziell in Deutschland erhältliche Phablet mit Stift von den Koreanern war das Note 4. Das Note 5 wurde hierzulande nicht verkauft, die Ziffer 6 wurde übersprungen und das Note 7 explodierte aufgrund eines Fertigungsfehlers bei so vielen Kunden, dass es gänzlich zurückgerufen wurde.

 

Nicht viele Unterschiede zum Samsung Galaxy S8+

 

Mit dem Galaxy Note 8 soll nun alles besser werden. Dabei handelt es sich hauptsächlich um ein aufgebohrtes Samsung Galaxy S8+. Das Note 8 setzt  - allerdings mit einem nicht zu unterschätzenden Makel – auf Produktivität. Von außen ist es kantiger als sie S8-Serie und nochmal 40 Gramm schwerer als das S8+, womit das Note 8 wuchtiger, aber auch stabiler erscheint. Sein Display ist mit 6,3 Zoll minimal größer, als bei dem S-Klasse-Phablet mit 6,2 Zoll, worin derselbe Prozessor arbeitet. Das Note hat allerdings mit 6 Gigabyte ganze 2 Gigabyte mehr Arbeitsspeicher für flüssigeres Multitasking.

 

So können in der Anwendungs-Liste, die am Rand des gebogenen Displays geöffnet werden kann, zwei Apps miteinander verknüpft werden, sodass diese beiden stets gemeinsam geöffnet und gleichzeitig auf dem Bildschirm dargestellt werden, zum Beispiel um eine Videokonferenz zu führen mit der direkten Möglichkeit für Notizen. Letztere können nun auch bei ausgeschaltetem Display gemacht werden. Dafür muss der S-Pen einfach im Standby-Modus aus dem Mobiltelefon herausgezogen werden. Der Stift kann nun auch ganze Text-Passagen markieren und in 71 Sprachen übersetzen.

 

Samsung Galaxy Note 8

  • 162,5 x 74,8 x 8,6 mm, 195 g
  • 6,3 Zoll QuadHD+ Super-AMOLED-Display
  • Android 7.1.1 Nougat
  • Samsung Exynos 8895 Prozessor, Octa-Core mit 2,3 GHz
  • 6 GB RAM, 64 GB ROM (per Micro-SD-Karte erweiterbar)
  • 12 MP Dual-Hauptkamera, Weitwinkel f/1.7-Blende, Teleobjektiv f/2.4-Blende, Dual-OIS, Dual-LED-Blitz
  • 8 MP Frontkamera, f/1.7-Blende
  • 2G/ 3G/ 4G Cat. 16
  • WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac (2,4 & 5 GHz)
  • NFC, Bluetooth 5.0
  • USB-Type-C, Quick Charge
  • 3300 mAh Akku
  • IP68-Zertifizierung

 

Ganz im Zeichen der Produktivität steht auch die Kompatibilität mit der DeX-Dockingstation, die das Samsung Galaxy Note 8 zu dem Herzen eines PCs macht, wenn ein Monitor, eine Tatstaur und eine Maus angeschlossen werden. Die Samsung-DeX kostet 159,90 Euro. Sie gibt es im Rahmen einer Aktion für alle Vorbesteller gratis, wenn die Käufer sich bis zum 30. September 2017 auf der dafür vorgesehenen Internetseite verifizieren. Ein Problem im Arbeitsalltag könnte allerdings der im Vergleich zum S8+ kleinere Akku sein – hier wird ein ausführlicher Test zeigen müssen, ob dieser Makel schwerwiegt.

 

Samsung verbaut erstmal zwei Kameralinsen auf der Rückseite. Einen Weitwinkel-Sensor und ein Teleobjektiv mit jeweils 12 Megapixel. Ersterer dürfte die herausragenden Fähigkeiten der S-Klasse geerbt haben, zweiterer realisiert einen 2-fachen optischen Zoom - ähnlich dem Konzept des Apple iPhone 7 Plus. Im Zusammenspiel soll ein noch besserer Bokeh-Effekt mit einem verschwommenen Hintergrund entstehen, den Samsung und auch das HTC U11 aber auch schon mit einer Linse sehr gut hinbekommen.

 

Telekom Magenta L mit Samsung Galaxy Note 8 bei Preis24

  • Telefon- & SMS-Flatrate
  • 6 GB mit bis zu 300 Mbit/s
  • EU-Roaming + Schweiz
  • Hotspot-Flat
  • StreamON Music&Video Max
  • 61,95 Euro/ Monat (64,95 Euro ab dem 13. Monat)
  • MagentaEins-Paketvorteil möglich
  • 39,95 Euro Anschlusspreis
  • 49 Euro Gerätepreis

 

Vodafone Smart XL (smart) mit Samsung Galaxy Note 8 bei DeinHandy

  • Telefon- & SMS-Flatrate
  • 4 GB mit bis zu 500 Mbit/s
  • EU-Roaming
  • 51,99 Euro/ Monat
  • 39,99 Euro Anschlusspreis
  • 139 Euro Gerätepreis

 

O2 Free XL mit Samsung Galaxy Note 8 bei Sparhandy

  • Telefon- & SMS-Flatrate
  • 8 GB mit bis zu 225 Mbit/s
  • EU-Roaming
  • Festnetznummer
  • 54,99 Euro/ Monat
  • Kein Anschlusspreis
  • 49 Euro Gerätepreis

 

Das Samsung Galaxy Note 8 kommt in „Midnight Black“ und „Marple Gold“ für 999 Euro in den Handel. Im Online-Shop von Samsung gibt es das Mobiltelefon exklusiv in einer Dual-SIM-Variante, wobei die Möglichkeit der Aufrüstung des Speichers per Micro-SD-Karte entfällt, wenn eine zweite SIM-Karte eingelegt wird. Das neue Phablet wird voraussichtlich ab dem 15. September ausgeliefert. Vorbestellungen nehmen die drei großen Mobilfunkanbieter Telekom, Vodafone und o2 schon jetzt an. Deutlich günstiger sind unter anderem deinhandy.de, preis24.de, und sparhandy.de.

Nützliche weiterführende Informationen:

Samsung präsentiert neue Galaxy A (2017) Serie

Samsung: Verkauf des Galaxy Note 7 gestoppt

Samsung Galaxy S5 mini für 179 Euro

Samsung Galaxy A3 bei Aldi

Samsung Galaxy S7 mit gratis 128 GB Speicherkarte


Anzeige:
Weitere News:

Handy Tarifrechner

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich

handytarife.de - Optimierer App

Die beliebtesten Handys

Mobilfunk Anbieter
mehr...

Rufnummernmitnahme
Handyvertrag wechseln und Rufnummer mitnehmen. Welche Kosten entstehen und wie die Übernahme der Handynummer abläuft.

Die beliebtesten Handytarife

Bezahlen mit dem Handy
Mobile Payment auf dem Vormarsch. So bezahlen Sie mit dem Handy und können Ihr Portemonaie getrost Zuhause lassen.

Handy Apps

Das Angebot an Apps ist unerschöpflich. Für alle Betriebssysteme sind hunderttausende Apps verfügbar. Aber nicht alle sind sinnvoll. Wir haben eine Auswahl an nützlichen Apps recherchiert. Mehr in der Übersicht.
© Handy News - handytarife.de 1998-2017  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz

Alle Angaben ohne Gewähr