Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



Magazin

Simvalley AW-414.Go alias IconBit Callisto 100 im Test

Ein weiteres Produkt, das in Deutschland unter der Marke Simvalley angeboten wird, ist in Wirklichkeit unter anderem auch gerade wieder auf der CES (Consumer Electronics Show) in Las Vegas gezeigt worden. Dort trug die Smartwatch den Namen IconBit Callisto 100. Hierzulande gibt es sie bei Pearl mit der Produktbezeichnung AW-414.Go.

Diese Smartwatch ist deswegen etwas Besonderes, weil sie kein Smartphone braucht, an das sie gekoppelt werden muss. Die Cookoo Smartwatch, die Sony SW2 und Samsungs Galaxy Gear sind auf eine Bluetooth-Verbindung mit dem Smartphone angewiesen und zeigen im Gegenzug die Nachrichten, die auf dem Handy eingehen. Die AW-414.Go ist das Handy. Sie ist autark. Macht das Sinn? Wir versuchen es herauszufinden, in folgendem ausführlichen Bericht.


Design & Verarbeitung: Metall vs. schiefes Display


Diese Uhr trägt am Handgelenk ziemlich dick auf. Während sich die Kantenlänge in ihrer quadratischen Form noch im Rahmen hält, sind 15 Millimeter sehr dick. Ich zolle der Leistung Respekt, dass die gesamte Technik eines Smartphones in diese kleine Form gebracht wurde, aber schöner macht sie das nicht. Rahmen und Rücken sind aus Metall gefertigt. Genauso wie die Abdeckung des Micro-SIM-Karten-Schachtes, der mit zwei mikroskopisch kleinen Schrauben verschlossen wird.


Simvalley AW-414.GO
 
KLotz am Arm, statt KLotz am Bein

Das Metall lässt die Uhr wertig und stabil wirken, allerdings ist man weit von hochwertig entfernt, wenn das Display, wie bei unserem Testgerät, schief eingesetzt ist. Das Silikon-Armband beherbergt den Lautsprecher und den GPS-Sensor. Das schafft zwar Platz im Uhrengehäuse, beraubt den Träger allerdings der Möglichkeit, das Armband zu wechseln.


Bedienung: Zwei Knöpfe und eine Geste


Gesteuert wird die Smartwatch hauptsächlich über die zwei Knöpfe am rechten Rand, während die eigentlich dort platzierte Krone bei einer analogen Uhr hier durch eine 3 Megapixel Kamera ersetzt wurde. Der obere Knopf dient als Ein- und Ausschalter und muss stets gedrückt werden, um sich die Uhrzeit anzeigen zu lassen, da sich das Display in regelmäßigen Abständen abschaltet, um Akku zu sparen. Die Uhrzeit lässt sich in 10 verschiedenen Designs anzeigen: 7 analoge und 3 digitale Watchfaces sind vorinstalliert.


Simvalley AW-414.GO
 
Ersteunlich treffsicher zu bedienen: die winzige Tastatur

Der untere Knopf ist der Home-Button und führt uns nun auch dazu, dass als Betriebssystem Android in der Version 4.2.2 installiert ist. Drückt man diesen Knopf lange, öffnet sich der Taskmanager. Die für Android typische Zurück-Taste gibt es nicht, sondern wird hier durch eine Wischbewegung von rechts nach links ersetzt.


Display: 1,5 Zoll = 4 Zentimeter


Wenn die Tastatur zur Eingabe zum Beispiel einer Domain im Browser geöffnet wird, fragt man sich erstmal, wie das funktionieren soll, wie man bloß diese winzigen Tasten auf dem 1,5 Zoll großen Display treffen soll. Das funktioniert allerdings erstaunlich gut. Mehr als eine Domain möchte ich zwar nicht eintippen müssen, aber so ist auch auf eine SMS mit einem einfachen „OK“ schnell geantwortet.


Das Betrachten von Inhalten auf diesem kleinen Display ist zu anstrengend und bestimmt nicht gut für die Augen. Wohl dosiert, um zu sehen von wem eine E-Mail eingegangen ist oder welche Überschrift der neuste Facebook-Post trägt, kann man sich so den einen oder anderen Griff zum Smartphone sparen. Damit ist allerdings auch klar: Diese Uhr kann ein Smartphone trotz ihrer Selbständigkeit nicht ersetzen. Ich kann auf ihr zwar alle Apps aus dem App-Store installieren, doch dass andere Hersteller extra angepasste Apps für ihre Smartwatches auf den Markt bringen, hat nun mal den Sinn, dass die originale nicht für so kleine Bildschirme gemacht sind.



Anzeige:
Kommentare mit Disqus
Handy Tarifrechner
Anzeige

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich

handytarife.de - Optimierer App

Die beliebtesten Handys

Mobilfunk Anbieter
mehr...

Rufnummernmitnahme
Handyvertrag wechseln und Rufnummer mitnehmen. Welche Kosten entstehen und wie die Übernahme der Handynummer abläuft.

Die beliebtesten Handytarife

Deals der Woche
Deals der Woche
Deals der Woche
Handytarif Schnäppchen, Flatrate Aktionen und aktuelle Handy Deals. Hier finden Sie eine Auswahl der besten Angebote.

Handy Apps

Das Angebot an Apps ist unerschöpflich. Für alle Betriebssysteme sind hunderttausende Apps verfügbar. Aber nicht alle sind sinnvoll. Wir haben eine Auswahl an nützlichen Apps recherchiert. Mehr in der Übersicht.
© Magazin - handytarife.de 1998-2018  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz

Alle Angaben ohne Gewähr