Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



Telefonieren ins Ausland


© wolterfoto

Telefonieren ins Ausland

Von Deutschland aus ein Auslandsgespräch mit dem Handy zu führen, kann recht teuer werden - 5 Minuten für 10 Euro sind keine Seltenheit. Wer sich vor bösen Überraschungen schützen will, muss sich vorab über die Gebühren informieren. handytarife.de zeigt Ihnen die Preise der Anbieter im Überblick.

Die Tante in Amerika, das Hotel in Griechenland, der ebay-Partner in Österreich - Gründe für ein Telefonat ins Ausland gibt es genug. Vom Festnetz aus ist das noch relativ günstig (ab 3 Cent pro Minute), durch Billig-Vorwahlen (Call-by-Call) wird ein solches Telefonat oft noch preiswerter (5 Cent für 10 Minuten) als ein einfaches Inlandsgespräch.

Diese Vorwahlen gibt es so für den Mobilfunk jedoch nicht, umso wichtiger ist es, die Preise seines Anbieters für Gespräche ins Ausland genau zu kennen.

Vertragstarife

Anbieter
o2
Festnetz Europa
Hauptzeit
0,69 € 0,98 € 0,39 € +
0,75 €/Gespräch
0,49 €
Festnetz Europa
Nebenzeit
0,69 € 0,69 € 0,39 € +
0,75 €/Gespräch
0,49 €
Mobilfunk Europa
Hauptzeit
0,98 € 0,98 € 0,39 € +
0,75 €/Gespräch
0,49 €
Mobilfunk Europa
Nebenzeit
0,98 € 0,69 € 0,39 € +
0,75 €/Gespräch
0,49 €
Festnetz USA 0,69 € 1,12 € 0,39 € +
0,75 €/Gespräch
0,49 €
Mobilfunk USA 0,69 € 1,12 € 0,39 € +
0,75 €/Gespräch
0,49 €
Festnetz restl. Welt 1,99 € 1,94 € 1,79 € 1,19 €
Mobilfunk restl. Welt 2,28 € 1,94 € 1,79 € 1,19 €
SMS ins Ausland 0,29 € 0,30 € 0,39 € 0,29 €
Tarifshop

Wer öfter ins Ausland telefoniert, sollte seinen Provider nach besseren Konditionen fragen. Durch Buchung einer entsprechenden Option lassen sich z.B. Inklusivminuten auch über die Landesgrenzen hinaus nutzen oder die Festnetz-Flatrate auf europäische Länder ausweiten.

Eine Alternative stellen sogenannte Calling Cards dar. Hierbei wird Guthaben erworben, das bei einem vermittelten Gespräch abtelefoniert werden kann: Man ruft eine lokale Festnetznummer an, gibt Karten-Code und Zielrufnummer an und wird dadurch weiterverbunden. Dadurch lassen sich die Kosten mindestens halbieren. Allerdings tummeln sich in diesem Bereich viele schwarze Schafe, so dass man sich vorher bei Bekannten nach persönlichen Erfahrungen erkundigen sollte.

Auf die Kosten achten sollten auch Nutzer von Prepaid-Karten. Denn die billigen Preise des Discounters gelten keineswegs auch in die weite Welt - oftmals nicht einmal ins Nachbarland.
 
Prepaidtarife

Anbieter
Tarif Fonic o.tel.o Einheitstarif Handytarif
Festnetz EU 0,09 € 0,09 € 0,12 € 0,09 €
Mobilfunk EU 0,29 € 1,49 € 0,29 € 0,29 €
Festnetz restl. Europa 0,09 € 0,09 € 0,12 € 0,09 €
Mobilfunk restl. Europa 0,29 € 1,49 € 0,29 € 0,29 €
Festnetz USA 0,09 € 1,49 € 0,12 € 0,09 €
Mobilfunk USA 0,29 € 1,49 € 0,29 € 0,29 €
Festnetz Welt 0,99 € 1,49 € 0,99 € 1,99 €
Mobilfunk Welt 0,99 € 1,49 € 0,99 € 1,99 €
SMS ins Ausland 0,19 € 0,30 € 0,29 € 0,29 €
Tarifshop

* in bestimmte Länder 9 bzw. 29 Cent pro Minute, Länderauswahl siehe beim jeweiligen Anbieter

Hier gilt ebenfalls: Bei den Netzbetreibern sind oft Optionen buchbar, die das häufige Telefonieren ins Ausland preiswerter machen.

Auch wenn sich im Inland inzwischen der Einheitspreis etabliert hat, gilt dies nicht für Gespräche ins Ausland: Hier wird zwischen Anrufen ins Festnetz oder ins Handynetz deutlich unterschieden Wer also in fremde Länder telefonieren muss, sollte nach Möglichkeit auf Gespräche ins Mobilfunknetz verzichten. Verbindungen ins Festnetz sind eindeutig die günstigere Lösung.

Wichtig: Wer in Deutschland ein deutsches Handy anruft, führt ein Inlandsgespräch. Auch dann, wenn sich der Angerufene mit seinem Mobilfunkgerät im Ausland befindet. Allerdings muss dieser dann für die Weiterleitung auf sein Handy zahlen (siehe International Roaming).

Wer sehr häufig mit seinem Handy ins Ausland telefoniert, sollte zusätzlich auch nach speziellen Tarifen schauen. Einige Anbieter haben Handytarife im Programm, die besonders günstige Konditionen für verschiedene Länder bieten. Dazu zählen unter anderem blauworld und ay yildiz, eine Tochter von E-Plus.


(Hinweis: Beim Telefonieren mit dem Handy ins Ausland handelt es sich NICHT um das sogenannte International Roaming, also das Telefonieren mit dem Handy IM Ausland, für das einheitlich festgelegte Preis-Obergrenzen in Europa gelten. Die obigen Tipps beziehend sich auf Gespräche mit einem deutschen Handy bzw. Handyvertrag, mit dem aus Deutschland ins Ausland angerufen wird.)

 Telefonieren in die Türkei
 
Telefonieren in die USA



Anzeige:
Handy Tarifrechner
Anzeige

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich

handytarife.de - Optimierer App

Die beliebtesten Handys

Mobilfunk Anbieter
mehr...

Rufnummernmitnahme
Handyvertrag wechseln und Rufnummer mitnehmen. Welche Kosten entstehen und wie die Übernahme der Handynummer abläuft.

Die beliebtesten Handytarife

Deals der Woche
Deals der Woche
Deals der Woche
Handytarif Schnäppchen, Flatrate Aktionen und aktuelle Handy Deals. Hier finden Sie eine Auswahl der besten Angebote.

Handy Apps

Das Angebot an Apps ist unerschöpflich. Für alle Betriebssysteme sind hunderttausende Apps verfügbar. Aber nicht alle sind sinnvoll. Wir haben eine Auswahl an nützlichen Apps recherchiert. Mehr in der Übersicht.
© Telefonieren ins Ausland - handytarife.de 1998-2018  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz | AGB

Alle Angaben ohne Gewähr