Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



Handy News


© Vodafone

Vodafone: Neue Red-Tarife teurer

Grundsätzlich hat Vodafone die Preise für seine Red-Tarife um 3 Euro pro Monat angehoben. Derzeit gewähren die Düsseldorfer einen Rabatt von 10 Prozent bei Online-Abschluss. Außerdem gibt es einen Aufschlag von mindestens 50 Prozent Datenvolumen, 3 Monate Grundgebühr geschenkt und einen Vodafone Pass.

Vodafone macht es nun der Telekom nach und führt ebenfalls eine sogenannte Zero-Rating-Option ein, sodass di Nutzung bestimmter Apps nicht vom Datenvolumen abgezogen wird. Ob sich dies mit den geltenden Gesetzen vereinbaren lässt, wird die Bundesnetzagentur prüfen müssen. Zuletzt hatte sie bei dem ähnlichen StreamOn-Angebot der Telekom bemängelt, dass die Option nicht im Ausland genutzt werden kann. Aus der Vodafone-Pass gilt nicht zur Nutzung im EU-Ausland nach dem Grundsatz „Roam-like-at-home“. Jedoch scheinen die Düsseldorfer hierfür schon Vorbereitungen zu treffen, denn sie behalten sich vor, den Vodafone Pass zukünftig auch im EU-Ausland anzubieten. Dann soll eine Fair Usage Policy mit einer maximal möglichen Nutzung von insgesamt 30 GB Datenvolumen monatlich gelten.

 

Vodafone Red S

  • Telefon- & SMS-Flatrate
  • 2 GB mit bis zu 500 Mbit/s
  • Aktion: 1 GB geschenkt
  • Vodafone Pass nach Wahl (kein Video-Pass)
  • EU-Roaming
  • Online 31,49 Euro statt 34,99 Euro/Monat (3 Monate geschenkt)
  • 39,99 Euro Anschlussgebühr
  • Monatlicher Effektivpreis: 29,22 Euro

 

Es handelt sich um vier Pässe, die jeweils unterschiedliche Apps von der Nutzung des inkludierten Datenvolumens entbinden. Der Chat-Pass, der Social-Pass und der Music-Pass sind für alle Red- und Young-Tarife wählbar, der Video-Pass jeweils erst ab dem Red M beziehungsweise Young M. Der Mobilfunkbetreiber o2 beschränkt in seinen Free-Tarifen die unendliche Nutzung des mobilen Internets nicht auf ausgewählte Dienste, sondern ermöglicht das Surfen in seinen nach Aufbrauchen des Datenvolumens mit 1 Mbit/s, wobei im EU-Ausland, Norwegen, Island und Liechtenstein nur 250 kbit/s im Download möglich sind sowie Anwendungen mit ähnlich hohen oder höheren Bandbreitenanforderungen damit nicht oder nicht uneingeschränkt möglich sind.

 

Vodafone Red M

  • Telefon- & SMS-Flatrate
  • 4 GB mit bis zu 500 Mbit/s
  • Aktion: 2 GB geschenkt
  • Vodafone Pass nach Wahl
  • EU-Roaming
  • Online 40,49 Euro statt 44,99 Euro/Monat (3 Monate geschenkt)
  • 39,99 Euro Anschlussgebühr
  • Monatlicher Effektivpreis: 37,10 Euro

 

Der Chat-Pass beinhaltet die freie Nutzung des Facebook Messengers, Telegram, Threema, Viber, Vodafone Message+ und WhatsApp. Beim Social-Pass sind Facebook, Instagram, Pinterest und Twitter inkludiert. Der Music-Pass ermöglicht die Nutzung von Apple Music, Spotify, Amazon Music Unlimited/Prime Music, Deezer, I Love Radio, Napster, Soundcloud und Tidal ohne das Datenvolumen zu verringern. Der Video-Pass unterstützt Amazon Prime Video, Netflix, Vevo und Vodafone GigaTV.

 

Vodafone Red L

  • Telefon- & SMS-Flatrate
  • 8 GB mit bis zu 500 Mbit/s
  • Aktion: 4 GB geschenkt
  • Vodafone Pass nach Wahl
  • EU-Roaming
  • Online 39,49 Euro, ab dem 13. Monat 49,49 Euro statt 54,99 Euro/Monat (3 Monate geschenkt)
  • 39,99 Euro Anschlussgebühr
  • Monatlicher Effektivpreis: 41,22 Euro

 

Es können weitere Pässe kostenpflichtig hinzugebucht werden. Dies ist auch in den Tarifen Red+ Allnet und Red+ Data möglich. Chat-, Social- und Music-Pass werden mit 5 Euro pro Monat berechnet. Der Video-Pass kostet 10 Euro pro Monat. Die Mindestlaufzeit beträgt 24 Monate. Da die Option „SpeedGo“ fester Bestandteil der Verträge ist, wird bei Verbrauch des Datenvolumens bis zu dreimal in Folge für je 3 Euro 250 Megabyte nachgebucht, es sei denn der Kunde widerspricht nach der Ankündigung per SMS. Die darauffolgende Drosselung der Bandbreite gilt dann auch für die Nutzung der Vodafone Pässe.

 

Vodafone Red XL

  • Telefon- & SMS-Flatrate
  • 14 GB mit bis zu 500 Mbit/s
  • Aktion: 7 GB geschenkt
  • Vodafone Pass nach Wahl
  • EU-Roaming
  • Online 47,49 Euro, ab dem 13. Monat 67,49 Euro statt 74,99 Euro/Monat (3 Monate geschenkt)
  • 39,99 Euro Anschlussgebühr
  • Monatlicher Effektivpreis: 53,22 Euro

 

Die Vodafone Young Tarife können von unter 18-jährigen mit Einwilligung der der Eltern und unter 28 –jährigen abgeschlossen werden. Sie beinhalten 1 bis 10 Gigabyte Datenvolumen und schlagen mit 22,99 bis 47,99 Euro im Monat zu Buche. Dafür sind auch eine Telefon- und eine SMS-Flatrate enthalten.

 

Vodafone Red XXL

  • Telefon- & SMS-Flatrate
  • 25 GB mit bis zu 500 Mbit/s
  • Aktion: 13 GB geschenkt
  • Vodafone Pass nach Wahl
  • EU-Roaming
  • Online 64,49 Euro, ab dem 13. Monat 94,49 Euro statt 104,99 Euro/Monat (3 Monate geschenkt)
  • 39,99 Euro Anschlussgebühr
  • Monatlicher Effektivpreis: 73,10 Euro
Nützliche weiterführende Informationen:

Vodafone und Telefónica nehmen Kündigungspraxis zurück

Internet of Things Tarife starten bei Vodafone

Deals zum Wochenende KW 43

Huawei bringt Mate 10 Pro und Mate 10 Lite nach Deutschland

Telekom soll StreamOn nachbessern


Anzeige:
Weitere News:

Handy Tarifrechner
Anzeige

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich

handytarife.de - Optimierer App

Die beliebtesten Handys

Mobilfunk Anbieter
mehr...

Rufnummernmitnahme
Handyvertrag wechseln und Rufnummer mitnehmen. Welche Kosten entstehen und wie die Übernahme der Handynummer abläuft.

Die beliebtesten Handytarife

Bezahlen mit dem Handy
Mobile Payment auf dem Vormarsch. So bezahlen Sie mit dem Handy und können Ihr Portemonaie getrost Zuhause lassen.

Handy Apps

Das Angebot an Apps ist unerschöpflich. Für alle Betriebssysteme sind hunderttausende Apps verfügbar. Aber nicht alle sind sinnvoll. Wir haben eine Auswahl an nützlichen Apps recherchiert. Mehr in der Übersicht.
© Handy News - handytarife.de 1998-2017  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz

Alle Angaben ohne Gewähr