Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



Magazin

Zubehör aus Holz für Handy & Tablet

In den seltensten Fällen versprüht ein Flatscreen im Wohnzimmer Wärme und Wohnlichkeit, nur Abwärme und schwarze oder silberne Rahmen sind es, was wir spüren und sehen. Wer es wohnlich haben möchte richtet sich mit Möbeln aus Holz ein. Gibt’s da auch was für Smartphones und Tablets? handytarife.de hat sich zwei Lösungen angesehen.

Technik ist häufig kühl. Plastik und Metall dominieren als Werkstoff. Bei Smartphones kommt noch das Glas auf der Front dazu. Im Jahr 2012 sorgte Adzero mit dem Prototyp eines Smartphones aus Bambus für Furore, das über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter finanziert werden sollte, damit es die Marktreife erreicht. Daraus ist bis heute nichts geworden. Nur der Ruf einer außergewöhnlichen Idee schwirrt noch durchs Internet und verschaffte dem Designer einen Job bei einem Produkt-Design-Studio in London.


Woodero aus Österreich


Beim Mobile World Congress in Barcelona war in der letzten Halle, also in einer Ecke, wo sich die „großen“ Medien und Besucherströme nicht hin bewegen, der Stand der Firma Woodero aus Österreich. Ihr Rezept: Dem kühlen Chic der Apple-Produkte mit einer Verkleidung aus Holz mehr Wärme verpassen. Damit verändert sich die Haptik grundlegend. Die iPhone-Hülle ist, entgegen der ersten Vermutung, sehr leicht. Schwerer wird das Smartphone damit nicht merklich, aber es nimmt bei den Abmessungen doch deutlich zu, weil Holz eine gewisse Dicke braucht, um stabil zu sein.


Woodero
 
Mit dem magnetischen Deckel als Stütze

Interessanter erschien die iPad-Hülle, die aus verschiedenen Holzarten gefertigt wird, und deren Finish geölt oder naturbelassen sein kann. Die flache Holz-Kiste fällt auf einem Couchtisch nicht auf, sie ist eher dekorativ. Dies kann man durch persönliche Gravuren, Bemalungen und Funiere noch verstärken. Der Deckel bleibt durch mehrere Magnete verschlossen, sodass man die Schachtel auch auf den Kopf drehen kann, ohne dass man Angst um das iPad haben muss.


Durch eine Fräsung am Rand, kann man mit dem Finger leicht unter das Tablet fassen, um es herauszunehmen, doch das ist noch nicht alles: Durch Aussparungen im Rand und durch die kluge Anordnung der Magnete im Deckel, reagiert das Tablet beim Öffnen des Deckels nicht nur durch das Einschalten des Bildschirms, es kann auch in einer Vielzahl von Stellungen positioniert werden. So kann das iPad mal in einem flacheren Winkel zur Anzeige eines Kochrezepts in der Küche stehen, weil man von oben herab schaut, oder mal aufrecht mit dem Deckel als Ablage davor zum Arbeiten mit einer Tastatur.


Woodero
 
Woodero
     
In die Fräsung eingesteckt   Mit dem magnetischen Deckel als Ablage

Knapp 150 Euro für die iPad-Hüllen, die es auch für das iPad mini gibt, sind kein Pappenstiel. Vor Stürzen und Kratzern kann man sein Tablet auch günstiger schützen, doch der Werkstoff Holz ist in Verbindung mit Technik etwas Besonderes. Und mit einer persönlichen Gravur, die 20 Euro Aufpreis kostet, kann Woodero als einzigartiges Geschenk dienen.


Balolo aus Köln


Wer mehr die Holz-Optik an seinem Smartphone vermisst und weniger auf einen besonderen Schutz aus ist, der könnte bei Balolo fündig werden. Hier bekommt man Holz-Rückseiten zum Aufkleben, die 0,7 Millimeter dick sind und höchstens vor dem Verkratzen der Rückseite schützen. Ab circa 20 Euro erhält man eine Rückseite aus Bambus-, Kirsch- Walnuss- oder Zebranoholz, und das nicht nur für das iPhone, sondern auch für Samsung Galaxy S3/ S4 / S4 mini, HTC One/ One mini, Sony Xperia Z/ Z1/ Z1 compact.


Balolo
 
Balolo
     
Balolo vor dem Aufkleben   Balolo nach dem Aufkleben

Wie gut das am jeweiligen Smartphone aussieht, hängt auch vom Design des Handys ab. iPhone und die Sony Xperia Modelle haben eine nahezu rechteckige und flache Rückseite, wo sich das Holz-Funier großflächig anbringen lässt. Sobald sich das Smartphone zum Rand hin verjüngt, kann die hölzerne Rückseite nicht mehr den kompletten Rücken bedecken. Wir hatten zum Testen ein Holz Cover für das HTC One aus Zebrano Holz, die sich einfach anbringen und entfernen ließ.


Der Ausschnitt für die Kamera ließ sich nicht 100%ig mittig platzieren, ohne dass man den oberen weißen streifen hätte bekleben müssen, während man an den unteren nicht hätte anlegen können. Doch Holz arbeitet und die Rückseite reagiert durch Ausdehnung auch auf Feuchtigkeit, wen es stört, dass nicht alles perfekt ist, der muss die Finger generell von diesem Werkstoff lassen und zur Synthetik greifen. Für 10 Euro Aufpreis bekommt man auch eine persönliche Gravur und Oberflächen für MacBooks, iPads und Tastaturen gibt es auch.


 
Jérôme Lefèvre / Redaktion handytarife.de



Anzeige:
Kommentare mit Disqus
Handy Tarifrechner
Anzeige

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich

handytarife.de - Optimierer App

Die beliebtesten Handys

Mobilfunk Anbieter
mehr...

Rufnummernmitnahme
Handyvertrag wechseln und Rufnummer mitnehmen. Welche Kosten entstehen und wie die Übernahme der Handynummer abläuft.

Die beliebtesten Handytarife

Deals der Woche
Deals der Woche
Deals der Woche
Handytarif Schnäppchen, Flatrate Aktionen und aktuelle Handy Deals. Hier finden Sie eine Auswahl der besten Angebote.

Handy Apps

Das Angebot an Apps ist unerschöpflich. Für alle Betriebssysteme sind hunderttausende Apps verfügbar. Aber nicht alle sind sinnvoll. Wir haben eine Auswahl an nützlichen Apps recherchiert. Mehr in der Übersicht.
© Magazin - handytarife.de 1998-2017  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz

Alle Angaben ohne Gewähr