Die Handy-Bestenliste von Handytarife.de

Wir führen verschiedene Bestenlisten für Handys und Smartphones, sortiert nach Einsatzmöglichkeiten und individuellen Bedürfnissen wie hohe Akkulaufzeit, Kameraauflösung oder Neuheiten. Somit wird aus der Masse an Geräten, die es auf dem Markt gibt, bereits nach ersten Bedürfnissen vorgefiltert, um die Handy-Suche einfacher und übersichtlicher zu gestalten.

Unsere Top-Smartphones

  • 1
    Samsung Galaxy S20 FE
    • 12 Megapixel
    • Android Android 10
    • 6,5 Zoll
    ab 0,00 € mit Vertrag
    Zu den Tarifen
  • 2
    Samsung Galaxy A51
    • 48 Megapixel
    • Android Android 10
    • 6,5 Zoll
    ab 1,00 € mit Vertrag
    Zu den Tarifen
  • 3
    Apple iPhone 11
    • 12 Megapixel
    • Apple iOS 13
    • 6,1 Zoll
    ab 1,00 € mit Vertrag
    Zu den Tarifen
  • 4
    Apple iPhone SE (2020)
    • 12 Megapixel
    • Apple iOS 13
    • 4,7 Zoll
    ab 1,00 € mit Vertrag
    Zu den Tarifen
  • 5
    Xiaomi Mi 10
    • 108 Megapixel
    • Android Android 10
    • 6,67 Zoll
    ab 1,00 € mit Vertrag
    Zu den Tarifen
  • 6
    Samsung Galaxy S10
    • 16 Megapixel
    • Android Android 9.0 Pie
    • 6,1 Zoll
    ab 1,00 € mit Vertrag
    Zu den Tarifen
  • 7
    Samsung Galaxy A21s
    • 48 Megapixel
    • Android
    • 6,5 Zoll
    ab 1,00 € mit Vertrag
    Zu den Tarifen
  • 8
    Samsung Galaxy A71
    • 64 Megapixel
    • Android Android 10
    • 6,7 Zoll
    ab 1,00 € mit Vertrag
    Zu den Tarifen
  • 9
    Samsung Galaxy Note 10
    • 16 Megapixel
    • Android Android 9.0
    • 6,3 Zoll
    ab 1,00 € mit Vertrag
    Zu den Tarifen
  • 10
    Apple iPhone XR
    • 12 Megapixel
    • Apple iOS 12
    • 6,1 Zoll
    ab 1,00 € mit Vertrag
    Zu den Tarifen

Handy-Bestenliste: Das zählt bei der Wahl des besten Smartphones

Was ist beim Erwerb eines Mobiltelefons zu beachten, das wirklich zu den besten Smartphones gehören soll? Die technische Ausstattung sollte zum Zeitpunkt des Kaufes auf dem aktuellsten Stand sein. Das macht sich bei den Top-Geräten allerdings auch beim Preis bemerkbar. Manche Smartphone-Flaggschiffe erreichen zum Marktstart inzwischen Einstiegspreise von über 1.000 Euro.

Kameras im Smartphone punkten mit vielen Features

Viele Hersteller legen den Fokus bei der Entwicklung neuer Smartphones, die sich in der Handy-Bestenliste platzieren, vor allem auf die Ausstattung der Kamera.
Die besten Handys halten gar vier oder fünf Kameraobjektive auf der Gehäuserückseite bereit. Zugleich bieten die Linsen immer bessere Auflösungen von teils über 100 Megapixeln. Geachtet werden sollte auch auf Features wie einen speziellen Nachtmodus, der für gute Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen sorgt, sowie auf Unterstützung durch künstliche Intelligenz. Mit einer Dreifach-Kamera sollte ein gutes Smartphone heute mindestens aufwarten.

Was ist beim Smartphone-Display zu beachten?

Bei den Top-Smartphones geht der Trend zu großen Displays von mehr als 6 Zoll. Die Bildschirme bieten eine immer höhere Auflösung, in vielen Fällen lösen sie höher als Full HD auf und kommen an 4K UHD heran. So steigert sich die Anzahl an Pixel, die auf einem Zoll (Pixel per Inch, kurz: PPI) dargestellt werden können. Dadurch wirken Inhalte schärfer. Ebenso wichtig ist ein hohes Kontrastverhältnis, eine hohe maximale Helligkeit und eine detailgetreue Wiedergabe von Farben. Bei den besten Geräten finden sich immer häufiger OLED-Panels im Einsatz, aber auch ein gutes LCD-Panel mit IPS-Technologie ist nicht zu verachten. Apple setzt aktuell auf zwei Display-Arten, LCDs nennt der Hersteller "Retina HD Display", OLEDs hören auf den Namen "Super Retina XDR Display".
Auch der Schutz des Displays ist wichtig: Die hochwertigen Geräte der Handy-Bestenliste sind in der Regel gegen Wasser und Staub gesichert und vor Kratzern durch Gorilla Glass geschützt.

  • Smartphone-Akku: Viel Power für lange Nutzung
    Doch was wäre ein Smartphone ohne einen starken Akku? Hier hilft ein Blick auf die Angaben des Herstellers zur Akku-Laufzeit. Hält der Akku mindestens einen Tag durch und lässt sich dieser beispielsweise auch rasch per Schnellaufladung wieder laden? Die besten Smartphones verfügen über eine Akku-Kapazität von mindestens 4.000 mAh. Je nach Modell finden sich auch Mobiltelefone mit 5.000 mAh starken Akkus.
  • Schneller Prozessor bringt das Smartphone auf Trab
    Damit Apps auf dem Smartphone flott starten und flüssig laufen, Videos mit hohen Bildwiederholraten aufgenommen und Fotos zügig bearbeitet werden können, ist ein schneller Prozessor notwendig. Ein Modell mit acht Kernen (Octacore) wird heute in vielen Smartphones verbaut. Doch nicht jedes sogenannte System on a Chip (SoC) ist identisch, auch werden ältere Chips aus vorigen Generationen verwendet, statt auf ein modernes SoC in kleiner Fertigung und verbesserter Architektur zu setzen. Es kommt außerdem auch auf die Menge an verfügbarem Arbeitsspeicher an: Mindestens 4 GB sollten Top-Modelle derzeit bieten.
  • Smartphone-Speicherplatz für Fotos, Videos und Musik
    Wer eines der besten Smartphones gekauft hat, wird dieses vermutlich auch intensiv nutzen wollen. Fotos schießen, Videos filmen und Apps sowie Spiele installieren: Für diese Szenarien wird ausreichend Speicherplatz benötigt. Gut ausgestattete Smartphones bieten meist einen internen Speicherplatz von 128 GB. Oft werden auch Modellvarianten mit 256 GB oder selbst 512 GB angeboten.
  • 5G und Wi-Fi 6: Smartphone fit für die Zukunft?
    Damit auch das Surfen schnell von der Hand geht, sollte auch bei der Konnektivität auf eine gute und vor allem zukunftsfähige Ausstattung geachtet werden. Wi-Fi 5 (WLAN ac) ist bei Top-Geräten der Standard, neue Geräte unterstützen aber auch bereits den deutlich schnelleren WLAN-Standard Wi-Fi 6 (WLAN ax).
    Und unterwegs geht es bundesweit in vielen Orten mobil per LTE ins Netz. Der Aufbau der Netze mit dem Mobilfunkstandard 5G schreitet in Deutschland voran, somit stehen immer mehr 5G-Smartphones zur Auswahl. Auch das Feature DualSIM, das die gleichzeitige Nutzung von mehreren SIM-Karten ermöglicht, könnte den einen oder anderen Nutzer von interessieren. Damit mobiles Bezahlen genutzt werden kann, muss das Smartphone NFC unterstützen.
    All diese Punkte sollten bei einem Smartphone-Kauf oder bei einer Buchung zusammen mit einem Mobilfunktarif berücksichtigt werden. Die in unserer Handy-Bestenliste aufgeführten Smartphones gehören zu den aktuellsten Modellen und bieten viele der genannten Features.

Weitere Handy-Bestenlisten im Überblick

Die besten Android-Smartphones

Hier finden Sie eine Übersicht der besten Android-Smartphones für den individuellen Vergleich.

Weiter zur Android-Bestenliste

Die neuesten Outdoor-Smartphones

Outdoor-Smartphones haben viele Vorteile – wir stellen Ihnen die neuesten Geräte vor.

Weiter zur Outdoor-Handy-Bestenliste

Unsere Fotohandy-Bestenliste

Wir zeigen Ihnen die besten Fotohandys auf einen Blick – ideal für alle Hobbyfotografen.

Weiter zur Kamerahandy-Bestenliste

Unsere Seniorenhandy-Empfehlungen

Hier finden Sie spezielle Smartphones für Senioren, die mit besonderen Funktionen punkten können.

Weiter zur Seniorenhandy-Bestenliste