Allnet-Flats & LTE-Deals
  • Aktuelle Handytarife & günstige Smartphones
  • Vom Einsteiger- bis zum Vielsurfer-Tarif
  • Sofortbonus & exklusive Aktionen

Unsere Top-Handy-Angebote

Samsung Galaxy A10
25 € Sofort­bonus

Samsung Galaxy A10 Green LTE Basic 3 GB

  • Telefon-Flatrate in alle Netze
  • Internet-Flatrate mit 3 GB
  • 21,6 Mbit/s im LTE-Netz
  • D2-Netz
monatlich 15,99 €
Durchschnitt / Monat 16,24 €
Gerät einmalig 1,00 €
Zum Angebot
Apple iPhone SE (2020)

Apple iPhone SE (2020) o2 Blue All-in M

  • Telefon-Flatrate in alle Netze
  • SMS-Flatrate
  • Internet-Flatrate mit 12 GB
  • 50,0 Mbit/s im LTE-Netz
  • O2-Netz
monatlich 19,99 €
Durchschnitt / Monat 26,97 €
Gerät einmalig 129,00 €
Zum Angebot
Xiaomi Redmi Note 9 Pro
15 € Sofort­bonus

Xiaomi Redmi Note 9 Pro AllNet Flat 5 GB LTE

  • Telefon-Flatrate in alle Netze
  • SMS-Flatrate
  • Internet-Flatrate mit 5 GB
  • 21,6 Mbit/s im LTE-Netz
  • D2-Netz
monatlich 14,99 €
Durchschnitt / Monat 17,23 €
Gerät einmalig 100,00 €
Zum Angebot
SIM-Karte

simplytel LTE 1000 + 4 GB

  • Telefon-Flatrate in alle Netze
  • SMS-Flatrate
  • Internet-Flatrate mit 5 GB
  • 50,0 Mbit/s im LTE-Netz
  • O2-Netz
monatlich 6,66 €
Durchschnitt / Monat 6,35 €
Zum Angebot

Die beliebtesten Handys

Apple iPhone SE (2020)

Apple iPhone SE (2020)

  • iOS
  • 12 Megapixel-Kamera
  • 4,7 Zoll Retina-LCD Display
  • bis zu 256 GB Speicher
  • ab 0,00 € mit Vertrag
Samsung Galaxy S20

Samsung Galaxy S20

  • Android
  • 12 Megapixel-Kamera
  • 6,2 Zoll AMOLED Display
  • 128 GB Speicher
  • ab 0,00 € mit Vertrag
Apple iPhone 11

Apple iPhone 11

  • iOS
  • 12 Megapixel-Kamera
  • 6,1 Zoll Retina-LCD Display
  • bis zu 256 GB Speicher
  • ab 1,00 € mit Vertrag

Handy-Angebote für jeden Bedarf: Smartphones mit Tarif zu günstigen Preisen

Soll ein neues Smartphone her, weil eine bessere Ausstattung wie ein Kamerasystem mit mehreren Objektiven, ein schnellerer Prozessor oder ein leistungsstärkerer Akku gewünscht ist? Die Auswahl auf dem Markt ist groß. Doch ein genauer Vergleich der verschiedenen Handy-Angebote lohnt sich. Denn die Preisspanne kann je nach Smartphone bei unterschiedlichen Händlern groß und die Ersparnis erheblich sein. Vor allem in Kombination mit einem Mobilfunktarif finden sich viele attraktive Handy-Deals.

Handy-Angebote in allen Preisklassen

Ob Einsteiger-Smartphones für rund 100 Euro, Mittelklasse-Handys zu Preisen von 200 bis 400 Euro oder Premium-Mobiltelefone, die teils die 1.000-Euro-Grenze sprengen: Für jeden Bedarf gibt es passend ausgestattete Geräte zu entsprechenden Preisen. In Verbindung mit einem Mobilfunkvertrag zahlen Neukunden eine monatliche Rate für das Smartphone und den Tarif. Wir haben einige aktuelle Handy-Angebote zusammengestellt.

  • Wie soll das Handy-Angebot mit optimalem Tarif aussehen?

    Die Wahl des passenden Bundles aus Smartphone und Tarif hängt von individuellen Bedürfnissen ab. Ist man eher Wenig- oder Vielsurfer? Pakete mit viel Highspeed-Datenvolumen schlagen beispielsweise mit relativ hohen monatlichen Kosten zu Buche.

    Wird eine Allnet-Flat in alle deutschen Netze benötigt, oder reicht zum Beispiel ein Paket mit Freiminuten aus? Soll es ein Mobilfunkvertrag oder aber eine flexible Prepaid-Lösung sein? Die Entscheidung für ein bestimmtes Handy-Angebot dürfte aber auch von den vor Ort verfügbaren Mobilfunknetzen abhängen. Ist im Tarif die LTE-Nutzung enthalten und erlaubt das Handy-Angebot auch bereits den Zugriff auf 5G? Wichtig ist auch die Laufzeit: Bei 24 Monaten Laufzeit bindet man sich für eine längere Zeit. Ohne Laufzeit ist ein einfacher Wechsel auf zukünftige, bessere Angebote leichter und schneller möglich.

  • Welche einmaligen Kosten fallen bei Handy-Angeboten an?

    Je nach Handy-Angebot fällt für das Smartphone eine einmalige Zuzahlung an, die im Rahmen von Aktionen aber häufig reduziert wird oder je nach Anbieter und Netz sogar gar ganz wegfällt. Auch der einmalige Bereitstellungspreis für die Tarife wird dank Aktionen oft gesenkt. Bei Mobilfunk-Discountern entfällt dieser häufig, wenn Kunden sich 24 Monate lang an den Anbieter binden.

    Die eigene Mobilfunk-Rufnummer lässt sich in der Regel problemlos zum neuen Mobilfunkanbieter wechseln. Und hohe Zusatzkosten für Handy-Angebote entstehen durch die Rufnummernportierung nicht mehr. Der alte Anbieter darf dem Kunden für die Rufnummernmitnahme maximal 6,82 Euro berechnen. Der neue Mobilfunkanbieter gewährt Neukunden zudem meist einen Wechselbonus.