Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



Sony Ericsson Handy Testberichte

Sony Ericsson W595

Android | 2 Zoll | 3.2 MP
handytarife.de Testurteil:
(3,5)
handytarife.de User-Meinungen:
(4,2)
User Bewertung:
(4,2)
Experten Bewertung:
(3,6)
Durchschnitt:
(3,9)
Bewertung abgeben
Bewertung abgeben
Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?

Hier können Sie noch einen Bewertungstext eingeben:

Abbrechen
 
3.551

Sony Ericsson W595 im Test: Solider Allrounder

Reingehört: Zum Telefonieren geeignet


Dank hoch angesiedelter Gesprächslautstärke ist das Gegenüber bestens zu verstehen. Da die Übertragung ebenfalls ohne lästiges Hintergrundrauschen gelingt, wird der Telefonmodus unsererseits gut bewertet.


Kamera: Kaum Spaß ohne Autofokus


Die aktivierte 3,2 Megapixel Kamera nutzt den Schnellanwahl-Knopf für den Musicplayer kurzerhand als Auslöser. Auf Blitz und Autofokus wurde überraschenderweise völlig verzichtet. So bleiben lediglich Einstellmöglichkeiten wie verschiedene Aufnahmemodi, ein Nachtmodus, Selbstauslöser, ein manueller Weißabgleich und verschiedene Bildeffekte als kreativer Spielraum. Ein Blick auf die Testbilder gibt Aufschluss über die Praxistauglichkeit der Kamera.


 
     
Ohne Autofokus, dennoch ok
(Klick zum Originalbild)
  Unscharfe Schnucker-Box
(Klick zum Originalbild)

Beim Blick auf das Referenzbild scheint es, als sei die Kamera des W595 tatsächlich zu gebrauchen. Recht klar und mit satten Farben wird es dargestellt. Doch beim Foto des redaktionellen Nasch-Tellers wird der Verzicht auf die Autofokus-Funktion zur deutlichen Schwäche. Zu unscharf und ungenau werden unsere Süßigkeiten wiedergegeben. Somit eignet sich die Knipse eher für die Gestaltung von Anruferprofile, als im täglichen Gebrauch als Digitalkamera.


Musicplayer: Solide ausgestattet, guter Klang


Dateien gelangen über den USB-2.0-Anschluss zügig auf das Gerät, welches nützlicherweise als Massenspeicher vom Computer erkannt wird. Dank großzügigem 2 GB externen Speicher passen viele Alben auf das W595. Die Software des Musicplayers verfügt weiterhin über eine Albumcover-Anzeige und vier verschiedene Equalizer-Einstellungen. Ein 3,5 mm Klinkenbuchsen-Adapter mit zwei Eingängen gehört ebenfalls zum Lieferumfang, so dass Freunde den Musicplayer mitnutzen können, ohne ein Kopfhörerpaar teilen zu müssen.


SE W595
 
W wie Walkman

Den Klangtest führte der handytarife.de-Redakteur dann allerdings doch alleine durch; mit einem Ergebnis, das sich durchaus hören lassen kann. Gerade mit den redaktionellen Kopfhörern kommt das W595 so richtig in Fahrt und stellt das Referenz-Album mit tollem Sound dar. Als Gimmick setzt auch dieses Walkman-Handy auf die „Sense-Me“-Funktion, bei der die Software ähnliche Musikstücke mit gleicher Gefühlslagen hintereinander abspielt und so jede Stimmung mit dem passenden Soundtrack unterlegt.


Internet und E-Mail: Flugs ans gewünschte Ziel


Der UMTS-Turbo HSDPA sowie der langsamere Übertragungsstandard EDGE erlauben es zügig im Internet unterwegs zu sein. Ob dann vollwertige Seiten aufgebaut oder die benötigten Informationen im WAP gesucht werden, spielt dabei keine Rolle. Schnell werden die gewünschten Inhalte auf dem 2,2 Zoll großen Display dargestellt. Häufig besuchte Seiten können außerdem mit einem Lesezeichen versehen werden, um sie später besser wieder zu finden.


SE W595
 
Schnittiges Design und viele direkte Anwahltasten

Die E-Mail-Funktion profitiert ebenfalls von den schnellen Übertragungsstandards. Flott gelangt die elektronische Post auf das W595. Wie mittlerweile üblich müssen der E-Mail-Software nur die Adresse und das zugehörige Kennwort mitgeteilt werden. Schon kurz darauf erscheinen, ganz Datenvolumen schonend, die ersten Betreffzeilen auf dem Display. Wichtige Zusendungen können dann einzeln auf das Gerät geladen werden. Als Anhang für Antwortschreiben bieten sich gängige Dateiformate wie Bilder, aber auch Musik an.



Anzeige:
Aktuelle Testberichte
mehr...

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich
Anzeige

Handyertrag verlängern
So geht's

Die beliebtesten Handys

Handy Bestenlisten
mehr...

Handy Finder & Datenbank
Auf zum Wunschhandy
© Sony Ericsson Handy Testberichte - handytarife.de 1998-2020  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz | AGB

Alle Angaben ohne Gewähr