Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



OnePlus

OnePlus 6T 128GB 8GB RAM Dual SIM

Android | 6.41 Zoll | 16 MP
handytarife.de Testurteil:
(4,3)
User Bewertung:
(4,8)
Experten Bewertung:
(4,6)
Durchschnitt:
(4,6)
Bewertung abgeben
Bewertung abgeben
Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?

Hier können Sie noch einen Bewertungstext eingeben:

Abbrechen
 
4.2951

OnePlus 6T im Test: Eins mit mehr als einem Plus

Erstmalig was ein Smartphone der Marke OnePlus in der Redaktion von handytarife.de. Der chinesische Hersteller erfreut sich einer treuen Fangemeinde. Als journalistische Medium übernimmt die handytarife.de-Redaktion deren Eindrücke natürlich nicht ungeprüft und hat das OnePlus 6T ausführlich getestet.

Den Hersteller gibt es seit 2013. Zu Beginn machte er auf sich aufmerksam, indem die aufgrund ihres niedrigen Preises und des kompetitiven Datenblattes sehr begehrten Handys nur auf Einladung erhältlich waren. Mittlerweile sind die Mobiltelefone aus China einer breiteren Masse zugänglich, auch weil 1&1 das OnePlus 6T mit Vertrag anbietet. Dort starten die Preise bei monatlich durchschnittlich knapp unter 40 Euro. Wer den Tarifrechner bemüht findet dort weitere Laufzeitverträge schon ab durchschnittlich rund 30 Euro im Monat.

 

Design & Verarbeitung: Auf der Höhe der Zeit

 

Hierzulande gibt es das OnePlus 6T in drei Farben: "Mirror Black" mit einer glänzend-schwarzen Rückseite, "Midnight Black" in schwarz mit einem matten Finish und die McLaren Edition im Carbon-Look mit Akzenten in Papayaorange. Das 6,4 Zoll FullHD+ Display hat nur eine kleine Auskerbung am oberen Rand für die Front-Kamera - man spricht hier auch von einer Notch in der Form eines Tropfens. Die Rückseite ist zu den Längsseiten hin abgerundet. Die Schublade für zwei SIM-Karten ist, wie auch die Lautstärkewippe, links im Rahmen untergebracht und bietet keinen Platz für eine Speicherkarte.

Die geschwungene "Drop-Notch" fügt sich gut in das Gesamtbild ein. - © handytarife.de

Rechts befindet sich der Ein-/ Ausschalter und ein Schieberegler, um zwischen Klingelton, Vibration und Lautlos die Profile zu wechseln. Die Dual-Kamera steht leicht aus dem Gehäuse heraus. Die Mclaren-Version ist das Top-Modell und gibt es nur mit 10 Gigabyte Arbeitsspeicher und 256 Gigabyte Festspeicher für 699 Euro ohne Vertrag. Die anderen Versionen mit wahlweise 6 oder 8 Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 oder 256 Gigabyte internem Speicher beginnen bei 549 Euro.

 

Apps & Bedienung: Android-Alternative Oxygen OS

 

Im Innern werkelt derselbe Prozessor wie im Asus ROG Phone. Im One Plus 6T ist er etwas niedriger getaktet, erzielt in Benchmarks deswegen etwas schwächere Werte, aber die Performance bewegt sich auf dem Niveau der Top-Smartphones 2018. Das installierte Betriebssystem Oxygen OS auf Basis von Andoid 9 hinterlässt einen guten Eindruck. Statt Google Now bietet das System die Funktion "Shelf" mit zuletzt verwendeten Apps und anpassbaren Widgets. Statt der typischen Android-Buttons zu Navigation kann auch eine Gestensteuerung eingestellt werden.

Für die volle Leistungsentfaltung muss der Performance-Modus aktiviert werden. - © Screenshot / handytarife.de

Das OnePlus 6T hat kein echtes Allways-On-Display, sondern blendet die Uhrzeit und andere Informationen ein, wenn auf den Bildschirm getippt oder das Handy in die Hand genommen wird. Der Inscreen-Fingerabdrucksensor ist langsamer als klassische Sensoren. OnePlus hatte bereits in Prototypen des OnePlus 5T mit der Technologie experimentiert, aber nicht die gewünschte Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit erreicht. Der Sensor im Bildschirm hat im Vergleich zu klassischen Fingerabdruck-Scannern eine geringere Fehlertoleranz, sodass genauer darauf geachtet werden muss, den eingeblendeten Bereich genau zu treffen. Zusätzlich bietet das OnePlus 6T eine Gesichtsentsperrung, die bei Dunkelheit zwar das Display als Blitz einsetzt, aber eine weniger aufwendige Technologie verwendet, als Apple mit Face-ID oder Huawei beim Mate 20 Pro.

 

Foto & Video: Licht und Schatten

 

Das OnePlus 6T ist auf der Rückseite mit einer Dual-Kamera, die mit 16 und 20 Megapixeln auflöst, ausgestattet. Dabei ist die höher auflösende Linse nur unterstützend tätig. Der Nutzer kann also nicht manuell zwischen den Kameras wechseln, wie es andere Hersteller ermöglichen, um zum Beispiel eine Weitwinkel-Aufnahme anzufertigen oder einen optischen Zoom zu realisieren. Die 20 Megapixel Kamera dient der Software beim digital Zoom und und zur Erzeugung des Bokeh-Effekts. Letzteres bekommt das OnePlus 6T gut hin, auch mit der 16 Megapixel Selfie-Kamera auf der Front.

 

OnePlus 6T
OnePlus 6T
     
Der Bokeh-Effekt des OnePlus 6T funktioniert, allerdings fallen bei genauerem Hinsehen die Zwischenräume ohne Bokeh und die nicht ganz...
(Klick zum Originalbild)
...sauberen Kanten auf. Im Phantasialand hat das OnePlus 6T die Objekte im Vordergrund stimmungsvoll eingefallen, im Hintergrund dominiert aber leider das Bildrauschen.
(Klick zum Originalbild)

 

Da die zweite Kamera keinen optischen Zoom realisiert, wie es zum Beispiel das Samsung Galaxy Note 9 tut, überzeugt das OnePlus 6T in dieser Disziplin nicht. Bei schwachem Licht setzt die Automatik den Blitz etwas zu gerne ein, das stört, wenn stimmungsvolle Aufnahmen entstehen sollen. Auch besteht noch Luft nach oben bei der Lichtempfindlichkeit, weil es dieses Smartphone weniger gut schafft, dunkle Bereiche aufzuhellen, als andere Handys. Doch alles in allem macht das OnePlus 6T sehr gute Fotos, leider aber eben mit Abstrichen bei Dunkelheit.

 

Internet, E-Mail & Multimedia: Hier ginge noch etwas mehr

 

Das OnePlus 6T hat keinen Klinkenstecker, es wird auch kein Headset mitgeliefert, aber ein Adapter von USB-C auf Klinke. Die Klangverbesserung in den Audio-Einstellungen erzeugt einen Nachhall, der das Klangerlebnis nicht verbessert. Ohne Optimierung überzeugen die Höhen in ihrer Klarheit und auch die Bässe sind knackig - zum Beispiel mit den OnePlus Type-C Bullet Earphones zum Preis von 19,95 Euro. Leider sind die Mitten viel zu präsent. Bei einem Lied wie „Girls Like You“ von Maroon 5 feat. Cardi B. kommen die Stimmen gut zur Geltung und auch die Bässe verleihen dem Rap-Teil Qualität, aber die Instrumente verursachen ein Chaos, das mit dem Equalizer entschärft werden muss, indem zur Mitte hin eine "Delle" einbaut wird. Gut, dass es die Einstellung gibt, aber der Klang dürfte gerne schon ab Werk ausgeglichener sein. Stereo-Sound über die Lautsprecher gibt es leider nicht.

Die Feineinstellungen im Equalizer holen klanglich noch mehr aus dem OnePlus 6T heraus. - © Screenshot / handytarife.de

Das OnePlus 6T kann nicht drahtlos aufgeladen werden. Mitgeliefert werden ein Schnelladenetzteil und ein wirklich hochwertiges USB-Kabel. Damit reichen 30 Minuten, um den leeren 3700 mAh Akku zur Hälfte aufzuladen. Für einen kompletten Ladevorgang vergeht eine weitere Stunde. Dem OnePlus 6T fehlt leider eine IP-Zertifizierung. Eine Displayschutzfolie ist ab Werk aufgebracht und auch ein Cover liegt bei. OnePlus-Fans freuen sich über die optional erhältliche Sandstone Hülle, die mit ihrer weichen Oberfläche an das erste Smartphone des Herstellers erinnert.

 

Fazit: Durch Verzicht zum Erfolg

 

Die Preise für das 6T fangen bei 549 Euro an. Dafür gibt es die Version mit 6 Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 GB internem Speicher, der nicht erweiterbar ist. Für 8 Gigabyte RAM werden 579 Euro fällig, für die Verdoppelung des Hauptspeichers zahlt man am Ende 629 Euro. Diese Preise sind mehr als konkurrenzfähig. Mit einem Handyvertrag gibt es das Smartphone auch schon zu günstigen Konditionen.

 

Und viele Abstriche müssen die Besitzer eines OnePlus 6T nicht machen. Am größten ist der Abstand zur Konkurrenz in der Oberklasse bei der Performance der Kamera bei schlechten Lichtverhältnissen, ansonsten befindet sich der Hersteller auf Augenhöhe mit der Konkurrenz, bietet bei Design und Anpassung des Betriebssystems sogar bemerkenswerte eigene Ansätze. Letzten Endes ist das OnePlus 6T ein hervorragendes Smartphone zu einem fairen Preis.

 

Das OnePlus 6T jetzt günstig ab 501,81 € ohne Vertrag bestellen.

 

 
Jérôme Lefèvre / Redaktion handytarife.de



Anzeige:
Aktuelle Testberichte
mehr...

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich
Anzeige

Handyertrag verlängern
So geht's

Die beliebtesten Handys

Handy Bestenlisten
mehr...

Handy Finder & Datenbank
Auf zum Wunschhandy
© OnePlus - handytarife.de 1998-2019  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz | AGB

Alle Angaben ohne Gewähr