10-Cent-Handytarife gestrichen

Die beiden Mobilfunk-Discounter simply und klarmobil.de bieten ab 1.7.2007 ihre 10-Cent-Tarife nicht mehr an. Bestandskunden sollen jedoch weiter zu den gleichen Konditionen mobil telefonieren können.  

Tarifvergleich© Jacob Lund / Fotolia.com
28.06.2007, 11:02 Uhr

Bei simply und klarmobil.de wird über das Netz von T-Mobile telefoniert. Dies nährte Spekulationen, dass der Netzanbieter selbst die beiden Provider zur Aufgabe des 10-Cent-Tarifs gedrängt hat, denn mangelnde Resonanz auf diesen Tarif gab es bislang nicht: E-Plus, Erfinder der Zehnsation (ebenfalls ein 10-Cent-Handytarif), wurde für diesen gerade von der Stiftung Warentest als günstigster Handytarif ausgezeichnet und startet nun mit einer großen TV-Kampagne eine neue Marketingoffensive.
Zudem gibt es Vermutungen, T-Mobile selbst könne in absehbarer Zeit ein ähnliches Produkt über eine eigene Discount-Marke auf den Markt bringen.
Die übrigen Tarife der beiden Mobilfunk-Discounter bleiben unberührt und werden weiterhin unverändert angeboten. Bestandskunden können auch weiter im 10-Cent-Tarif mobil telefonieren.
Auch callmobile beendet Handytarif
Zum 01.07.2007 wird der Discounter callmobile seinen clever & entspannt Tarif nicht mehr anbieten. Dieser entsprach ebenfalls rechnerisch dem 10-Cent-Tarif.