11 Euro - das billigste Handy der Welt

Ist es das günstigste Mobiltelefon der Welt? 15 US-Dollar, rund 11 Euro ohne Vertrag soll das „Vodafone 150“ kosten, und ist vorwiegend für den Einsatz in Schwellenländern konzipiert. Ob es auch in Deutschland erhältlich sein wird, ist noch nicht klar. Was kann so ein Handy überhaupt?

Smartphone Tarife© Maksim-Kostenko / Fotolia.com
24.02.2010, 15:57 Uhr

Im Vergleich zu einem „normalen“ Handy nicht viel – aber das ist bei diesem Preis wohl auch nicht zu erwarten. Das Vodafone 150 verfügt über ein 1-Zoll Schwarz/Weiß-Display und bietet zudem einen Wecker, einen Taschenrechner, eine Taschenlampe sowie zwei Spiele. Highlight (neben dem Preis): Der Akku soll im Stand-by-Betrieb ganze 400 Stunden durchhalten – hier braucht sich das Billig-Handy nicht zu verstecken!
Das etwas teurere „Vodafone 250“ für 20 Dollar soll sogar mit Farbdisplay, Radio und Vibrationsalarm ausgestattet sein.
Sollten diese Billig Handys tatsächlich auf den deutschen Markt kommen, wird handytarife.de natürlich einen entsprechenden Handy Praxis-Test durchführen.
Billig-Handys von LG, Nokia, Samsung & Sony Ericsson