5 neue BlackBerry-Smartphones ab Ende August

Die kanadischen Smartphone-Spezialisten von Research in Motion (RIM) kündigen gleich fünf neue Smartphones an, auf denen das neue Betriebssystem BlackBerry 7 OS zum Einsatz kommen wird. Die neuen Mobilfunkgeräte sollen bereits ab Ende August bei Anbietern auf der ganzen Welt verfügbar sein.

Handy Tarifvergleich© George Dolgikh / Fotolia.com
04.08.2011, 12:00 Uhr

Die beiden neuen Smartphones BlackBerry Bold 9900 und 9930 gelten mit einer Bautiefe von gut 11 Millimetern als bisher dünnsten RIM-Smartphones und setzten jeweils auf ein großes Keyboard sowie ein brillantes Touch-Display.
Torch in vielen Variationen
Das BlackBerry Torch 9810 Smartphone ist der Nachfolger der Touchscreen-Tastatur-Symbiose Torch 9800 und kombiniert ebenfalls ein großes Display mit einem praktischen, ausziehbaren Keyboard. Die Modelle Torch 9850 und 9860 hingegen führen ein neues, sogenanntes All-Touch-Design ein und stellen ein schlankes Handset mit dem bisher größten BlackBerry-Smartphone-Display dar.
BlackBerry 7 OS
Das Betriebssystem BlackBerry 7 OS soll laut RIM selbst für vor allem für eine schnellere und flüssigere Web-Browsing-Erfahrung sorgen. Das Unternehmen gibt an, die siebte Version des Blackberry OS sei bis zu 40 Prozent schneller im Internet unterwegs als BlackBerry 6 OS.
Die auf OS 7 basierenden Smartphones nutzen weiterhin die Kommunikationserfahrung RIMs, was sich in Form einer integrierten Suite mit Telefon, E-Mail, Messaging und Social Apps, bemerkbar machen soll.
 Aktuelle Blackberry Testberichte