ALDI Starterpakete wahscheinlich ab Januar wieder verfügbar

Mit seinem Mobilfunkangebot hatte ALDI TALK für einen neuen Ruck in dem Angebot der Mobilfunk-Discounter gesorgt und den Einstieg der Lebensmitteldiscounter in den Mobilfunkmarkt eingeläutet. Nach nur 2 Wochen ist das ALDI TALK Starterpaket, das der Anbieter zusammen mit E-Plus und Medion angeboten hatte, wie geplant nicht mehr verfügbar. Im Januar soll es jedoch eventuell neu aufgelegt werden.

Frau mit Handy© oneinchpunch / Fotolia.com
31.12.2005, 12:45 Uhr

Spekulationen zur Folge soll das Angebot von ALDI, das innerhalb kürzester Zeit mehr als 300.000 Kunden gelockt haben soll, im Januar wieder verfügbar sein. So wolle man seine Position auf den Markt der Mobilfunk-Discounter festigen und auch dem Konkurrenten LIDL, der ebenfalls einen Einstieg in das Mobilfunkgeschäft plant, den Eintritt erschweren.