All Net Flats: Weitere Billig-Angebote

Die neue Marke yourfone hatte gestern mit einem neuen Handytarif die Preisschlacht eröffnet, heute ziehen weitere Anbieter nach. Am Freitag starten simply, maXXim, Phonex, DeutschlandSIM, smartmobil und Telco mit der Allnet Flat eine Zusatzoption, mit der Kunden ihre Tarife für 9,95 Euro monatlich zu einer Flatrate in alle Netze aufrüsten können.

Smartphone im Café© Drobot Dean / Fotolia.com
18.04.2012, 14:46 Uhr

Die neue Allnet Flat-Option ermöglicht ab 9,95 Euro monatlich kostenlose Gespräche in das deutsche Festnetz und alle deutschen Handynetze. Buchbar ist die All Net Flat Option ab Freitag zu den Tarifen simply All-in M, maXXim MaxxFree 200, All-in M auf Phonex.de, Telco All-in M, smartmobil All-in 100, DeutschlandSIM All-in 100 sowie eteleon All-IN M.
Zusammen mit dem jeweiligen Tarif-Grundpreis von 9,95 Euro haben Neu- und Bestandskunden somit ab 19,90 Euro monatlich eine Flatrate für alle Gespräche und das mobile Internet, denn in den Basis-Tarifen ist eine Datenflat mit 500 MB Highspeed-Volumen enthalten.
Zum Durchklicken: Handy Allnet Flatrates im Vergleich
Die 100 Frei-SMS in alle Netze aus den All-in Tarifen stehen den Kunden weiterhin jeden Monat zur Verfügung. Dies geht über den gestern von yourfone gestarteten All Net Flat Tarif hinaus.
Bei Drillisch profitieren nicht nur Neukunden von den neuen Tarifen, auch die Bestandskunden der Drillisch Gruppe können diese Option dazu buchen. Die Allnet Flat-Option ist mit oder ohne Laufzeit erhältlich. Wer flexibel bleiben möchte, kann die Allnet Flat-Option ohne Laufzeit für monatlich 14,95 Euro wählen und zahlt dann insgesamt 24,90 Euro pro Monat. Mit einer Laufzeit von 24 Monaten kostet die Option 9,95 Euro, das Gesamtpaket ist so für 19,90 Euro monatlich erhältlich.
Billig ist gut - aber stimmt auch die Qualität? Welche Erfahrungen haben Sie mit Ihrem Mobilfunk-Anbieter gemacht?  Machen Sie mit und bewerten Sie Ihren Anbieter.
 Die besten Handy-Flatrates im Vergleich