Apple iPhone bald auch bei anderen Anbietern?

Bislang wird das Kult-Handy von Apple exklusiv von T-Mobile vertrieben. Künftig sollen neben T-Mobile auch andere Telekommunikations-Anbieter das neue iPhone 3GS von Apple vertreiben dürfen, berichtet das manager magazin. Konkurrenz und Verbraucher freuen sich, die Preise dürften sinken.

Apple© Apple
25.06.2009, 11:56 Uhr

Insidern zufolge läuft der Vertrag zwischen Apple und T-Mobile über den exklusiven iPhone-Vertrieb in Deutschland Ende des Jahres aus. Dann könnten auch Konkurrenten des Bonner Marktführers das Apple iPhone frei anbieten. Derzeit verhandelt laut manager magazin o2 in Großbritannien bereits mit Apple und versucht, auch in Deutschland an das iPhone zu kommen. Vorteil für die Verbraucher: Durch den entstehenden Konkurrenzkampf dürften die Preise für das Smartphone fallen.
Eine Bestätigung von T-Mobile, dass die entsprechenden Verträge im zweiten Halbjahr auslaufen, gab es bislang nicht.
Vergleich: Apple iPhone 3G S vs. Nokia N97