Apple: Probleme mit iPhone 4S Akku

Das neue iPhone verkauft sich blendend, die Kunden stehen wieder einmal Schlange für das Smartphone. Zahlreiche Besitzer des neuen Kult-Handys sind jedoch enttäuscht: Die Akku-Laufzeit des iPhone 4S ist enttäuschend. Derzeit scheint auch der Hersteller selbst noch ratlos zu sein, wie das Problem gelöst werden kann.

Apple© Apple
31.10.2011, 14:51 Uhr

Die Anfragen türmen sich im Apple Support-Forum, und bislang ist noch unklar, warum der Akku des iPhone 4S so schnell leergesaugt ist. Apple hat angeblich Nutzer gebeten, eine Software zu installieren, die den Grund ermitteln soll, Ideen gibt es viele dazu, im Hintergrund laufende Programme könnten beispielsweise Rechenleistung beanspruchen. Neuester Vorschlag eines Bloggers dazu: Einfach die Funktion zum automatischen Einstellen der Zeitzone abschalten. Sonst könnte es sein, dass diese immer und immer wieder im Handy-Netz die jeweilige Zeitzone abfragt, in der es gerade steckt. Ob dieser Trick tatsächlich die Ursache des Problems beseitigt oder nur in einzelnen Fällen Abhilfe schafft, wird derzeit geprüft.
 Testbericht Apple iPhone 4S
 Test Sprachsteuerung bei Smartphones (mit Video)