Apple & Samsung: Gemeinsames Super-Smartphone

Kein iPhone 5, kein Galaxy S3! Apple und Samsung schrieben nicht nur mit innovativen Handys, sondern auch aufgrund ihrer gerichtlichen Streitigkeiten Mobilfunk-Geschichte. Bei einer Verhandlung platzte einem australischen Richter nun der Kragen. Sensations-Resultat: Apple und Samsung müssen ein gemeinsames Smartphone bauen.

Samsung© Samsung Electronics GmbH
01.04.2012, 00:02 Uhr

Der Richter sah es als erwiesen an, dass sich in einem undurchsichtigen Dickicht von teilweise überholten oder zumindest veralteten Patent- und anderweitigen Schutzrechten längst nicht mehr eindeutig klären lasse, welcher Hersteller nun alleinige Rechte innehabe. Auf lange Zeit, so steht es in der Anklageschrift, könne der Verlierer derartiger juristischer Streitigkeiten allerdings nur der Mobilfunk-Kunde sein, hieß es in der Urteilsverkündung. Dieser, so heißt es weiter, warte schließlich sehnsüchtig auf neue Smartphones.
Verlierer darf nicht der Verbraucher sein
Heißt im Klartext: Viele Verbraucher warten seit Monaten auf das neue iPhone 5 von Apple und auch das Galaxy S3 wird von Samsung-Fans herbeigesehnt. Um die enttäuschten Kunden nicht noch länger hinhalten zu müssen, verpflichtete jetzt das Gericht in April-County, Australien, beide Mobilfunk-Unternehmen dazu, ihr Know-How zusammenlegen und ein gemeinsames Supersmartphone zu präsentieren. Dieses könnte beispielsweise den Namen "Apple-Samsung Galaxy S5 mit Super-Siri" haben.
Gericht gibt Grundausstattung bekannt
GPS, schnelles Internet via SNP (Snail Speed) oder eine hochauflösende Kamera sowie mindestens 16 GB Arbeitsspeicher wurden vom Gericht als "Ehrensache" angesehen. Auch müsste Ingenieure beider Lager dazu Imstande sein, eine 256 GB große SSD-Festplatte im 7 Millimeter dünnen Gehäuse, das rundum aus schusssicherem Kevlar besteht, zu platzieren.
Auch sei man gespannt auf die Kombination aus IPS- sowie Super-AMOLED-Display und der Größe des Touchscreens. Zudem war sich das Gericht sicher, dass beide Unternehmen neben Anroid und iOS noch weitere mobile Betriebssystem in der Schublade hätte, die nun endlich der breiten Öffentlichkeit zu zeigen sind.
Bestellt werden kann das Super-Smartphone von Apple und Samsung ab dem 1. April 2012 bei der Apple-Samsung-Hotline. 20 Prozent Rabatt erhalten Kunden mit dem Stichwort "Aprilscherz".