Auch ohne Guthaben kostenlos WhatsApp verschicken

Mit WhatsApp SIM bietet Telefonica (o2) seit 2014 in Kooperation mit WhatsApp einen Handytrif für alle Nutzer des beliebtesten Messengers in Deutschland. Dieser ermöglicht ab sofort im Basistarif das unbegrenzte Empfangen und Senden von WhatsApp Textnachrichten, selbst wenn kein Guthaben vorhanden oder WLAN in der Nähe ist.

WhatsApp© Rido / Fotolia.com
19.10.2016, 11:36 Uhr

Außerdem erhalten WhatsApp SIM Kunden eine Erhöhung der Inklusiveinheiten bei gleichbleibendem Preis.
Etwa zwei Drittel der Deutschen nutzen regelmäßig WhatsApp, um mit Freunden und der Familie in Kontakt zu bleiben. Dies ist ab sofort im Basistarif auch ohne Prepaid Guthaben oder WLAN möglich. Darüber hinaus gilt: keine Vertragsbindung, kein Mindestumsatz, keine Grundgebühr.
Flexibel Daten, Minuten und SMS kombinieren
Mit dem WhatsApp SIM Tarif können Kunden nicht nur WhatsApp Chat Nachrichten versenden, sondern auch günstig surfen, telefonieren oder SMS schreiben. Hierfür stehen je nach Bedarf zwei Buchungsoptionen zur Auswahl, die ab sofort mehr Einheiten zum selben Preis enthalten. Kunden entscheiden dabei flexibel, wofür sie die Einheiten nutzen.
Die WhatsAll 1000 Option bietet für 10 Euro pro 30 Tage 1000 statt zuvor 600 Einheiten. 300 statt 240 Einheiten sind in der Option WhatsAll 300 enthalten. Diese wird für 5 Euro je 30 Tage angeboten. Beide Optionen verlängern sich automatisch, wenn ausreichend Guthaben vorhanden ist. Darüber hinaus können sie jeweils zum Ende der jeweiligen 30-tägigen Laufzeit abbestellt werden.
Das WhatsApp SIM Starterset mit 15 Euro Guthaben kann online unter www.whatsappsim.de bestellt werden.