Aus Lidl mobile wird Fonic mobile

Kunden, die einen Handytarif des Lebensmittel Discounters Lidl nutzen, werden sich in Kürze umstellen müssen: Auf ihrem Handy Display wird zukünftig nicht mehr der Schriftzug des Supermarkts zu sehen sein. Stattdessen wird dort „Fonic“ stehen – damit kehrt die Marke wieder heim zur Mutter.

Smartphone im Café© Drobot Dean / Fotolia.com
22.09.2015, 10:16 Uhr

Zum 1.10.2015 wird die Marke Lidl mobile in Fonic mobile umbenannt. Kunden von Lidl mobile erhielten jetzt eine SMS mit dem Text:
„Sehr geehrter Herr/Frau, LIDL mobile wird zum 01.10.2015 in FONIC mobile umbenannt. Preise und Leistungen Ihres Tarifs bleiben gleich. Weitere Informationen senden wir Ihnen in den nächsten Tagen per Brief. Gerne können Sie sich unter www.fonic-mobile.de zusätzlich informieren.“
Nachteile oder merkliche Veränderungen dürften für Kunden damit nicht verbunden sein, da Lidl ja eine Submarke von Fonic war. Tarif, Preise und Service bleiben unverändert bestehen, denn der bisherige Mobilfunk-Partner Fonic GmbH bleibt der Gleiche.