BASE Flatrate für Studenten: 20 statt 25 Euro

Die e-plus-Tochter BASE, erster Anbieter einer Handy- und Internet-Flatrate, bietet beide Services nun vergünstigt für Studenten, Schüler, Auszubildende, Wehr- und Zivildienstleistende und Menschen mit Handicap (ab 50%) an.  

Base© Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
20.02.2006, 10:40 Uhr

Ab März sparen diese jeweils 20 Prozent des monatlichen Grundpreises, wenn sie sich für die BASE Handy-Flatrate oder die BASE Internet-Flatrate entscheiden, d.h. sie zahlen jeweils 20 statt 25 Euro.
Damit sind alle Gespräche in das deutsche Festnetz sowie alle Anrufe und SMS von BASE zu BASE, zu E-Plus und zu simyo (außer Sonderrufnummern) pauschal abgedeckt. Auch der Anruf bei der eigenen Mailbox ist kostenlos. Das gleiche gilt für die BASE Internet-Flatrate: Für 20 statt regulär 25 Euro pro Monat surfen Studenten bundesweit mobil via UMTS oder GPRS im Internet.
Das neue Angebot richtet sich in erster Linie an Studenten, gilt jedoch gleichermaßen für Schüler, Auszubildende, Wehr- und Zivildienstleistende sowie Menschen mit Handicap (ab 50 %). Voraussetzung ist eine Legitimation mittels eines entsprechenden Nachweises.
Das Angebot ist befristet bis zum 30.4.2006, die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate. BASE ist überall dort erhältlich, wo es E-Plus gibt und kann darüber hinaus online unter www.base.de oder unter 0800-1122122 gebucht werden.