BlackBerry: Zweiter Storm zu Weihnachten

Vodafone wird das Handy BlackBerry Storm 2 in Deutschland exklusiv vertreiben. Außerdem soll das Touchscreen-Handy unter anderem in den Niederlanden, in Spanien und in Südafrika angeboten werden. Das Handy ist die zweite Generation von RIMs Smartphone und führt die BlackBerry Touchscreen-Technologie fort.

Handytarife vergleichen© Viktor Hanacek / picjumbo.com
15.10.2009, 17:31 Uhr

Der Verkauf des Smartphones soll pünktlich zur Weihnachtszeit starten.
Vor allem die Bedienung des Storm2 wurde gegenüber dem Vorgängermodell stark verbessert. Die nächste Generation der Sure-Press-Technologie erlaubt präzisiere Eingaben auf der virtuellen QWERTZ-Tastatur. Der Touchscreen des 160 Gramm schweren Gerätes misst rund 3,3 Zoll und zeigt bei einer Auflösung von 480x360 Pixeln 65.000 Farben.
Linktipp: Video-Handy-Testberichte
Überdies wurde die Akkulaufzeit verbessert, so soll der Standby-Betrieb bis zu 14 Tage lang möglich sein. Neben schnellem Internet via HSPA (High Speed Packet Access) verbindet sich das Storm 2 per WLAN in bereitstehende Netzwerke. Das BlackBerry-Gerät besitzt eine 3,2 Megapixel Kamera samt Autofokus und einen Multimedia-Player, der sämtliche gängigen Dateiformate abspielt.
Das offizielle Video zum BlackBerry Storm 2