CeBIT Trends: Erste Smartphones für LTE

Die CeBIT 2012 hatte auch zahlreiche Hardware-Neuheiten zu bieten. Dazu gehörten die ersten LTE-Smartphones von HTC und Samsung, die bis zu zehnmal schneller Daten aus dem Internet laden können als bisherige  3G-Handys. Für den Mobilfunkstandard der vierten Generation zeigten die Netzbetreiber zudem spannende neue Dienste.

Tarifvergleich© Jacob Lund / Fotolia.com
12.03.2012, 17:12 Uhr

Dazu zählten zum Beispiel professionelle Cloud-Services oder das Streaming von Multimedia-Inhalten. Hier präsentierten die Showcases die extrem geringen LTE-Latenzzeiten beim Daten-Download (ca. 30 Millisekunden) und die höhere Kapazität der neuen 4G-Netze. Damit können wesentlich mehr Anwender als bisher am gleichen Ort parallel von den hohen Übertragungsraten profitieren.
 Mehr zum Thema LTE - schnelle mobile Datenübertragung