Congstar: Handy-Flatrate wird billiger

Die Telekom-Tochter Congstar wird ab 17. März die Preise senken. Dies wurde heute im Gespräch mit handytarife.de bestätigt. Der Flatrate Handytarif für Telefonate in alle Netze soll um zehn Euro auf dann 69,95 Euro vergünstigt werden.

congstar© congstar GmbH
10.03.2008, 18:18 Uhr

Nachdem T-Mobile und Vodafone auf der Cebit neu All-Net-Flatrates mit günstigen Tarifen angekündigt hatten (handytarife.de berichtete) gibt sich der Mobilfunk-Discounter Congstar kampfeslustig: „Wir werden unsere Position mit Macht verteidigen. Der neue Preis gilt auch für unsere 250.000 Bestandskunden,“ so Congstar-Chef Alexander Lautz gegenüber dem Focus.
Telefonate in D-Netze werden billiger
Die Flatrate-Tarife in die Netze von T-Mobile und Vodafone fallen von jeweils 19,99 auf 14,99 Euro und entsprechen damit dem derzeitigen Pauschalpreis für die E-Netze. Kunden von Congstar können die Pauschaltarife für jedes einzelne Handynetz sowie das deutsche Festnetz (kostet pauschal 9,99 Euro) einzeln buchen, beliebig kombinieren und flexibel 2 Wochen zum Monatsende kündigen.
Neue Vodafone Flatrate (Bericht auf handytarife.de)
Neue T-Mobile Flatrate (Bericht auf handytarife.de)