congstar Handytarif wird billiger

Nach den aktuellen Preissenkungen der Handy-Anbieter zieht nun auch congstar nach: Der congstar Prepaid Handy-Tarif wird ab dem 1.März um 10 Prozent günstiger. Dann können Kunden des Handy-Discounters für jeweils 9 Cent pro SMS oder Gesprächsminute in alle deutschen Netze mobil telefonieren.

congstar© congstar GmbH
25.02.2008, 11:42 Uhr

Ohne Grundpreis und Mindestumsatz ist der neue Tarif besonders für alle Wenig- und Normaltelefonierer interessant.
Handy-Discounter mit Qualitätsanspruch
Die Kunden nutzen bei congstar das D Netz von T-Mobile. "Wir bieten kostengünstige und flexible Kommunikation, ausgerichtet an dem individuellen Lifestyle unserer Kunden", so Alexander Lautz, Geschäftsführer bei congstar zu handytarife.de. "Die Senkung des Prepaid Preises zeigt, dass wir dabei auf konsequente Preiswürdigkeit setzen."
Prepaidkarte im Internet oder Supermarkt
Das Starterpaket gibt es für 9,99 Euro inklusive 5,00 Euro Guthaben im sowie bundesweit bei Real- und Extra-Supermärkten sowie in allen dm Drogeriemärkten. Guthabenaufladungen sind per SMS, Telefon, Internet oder bei allen Einzelhandelspartnern, ausgewählten Tankstellen sowie Kiosken mit der Kennzeichnung von congstar möglich.
Mailbox gratis
Der congstar 9-Cent-Prepaid-Tarif bietet eine kostenlose Mobilbox-Abfrage aus dem Inland. Ebenso kann der aktuelle Guthabenstand im Inland kostenlos unter der Kurzwahl 9577 abgerufen werden. Das Guthaben ist bei congstar unbegrenzt gültig. Die Abrechnung des Prepaid-Tarifs erfolgt mit 60/60-Taktung. Darüber hinaus kann das mobile Web genutzt werden: Für 49 Cent pro MB sind die Nutzer von congstar Prepaid auch mit dem Handy online.
Zur Übersicht Discounttarife