congstar senkt Preis für Handytausch Option

Der Kölner Mobilfunk-Discounter senkt bis 31. März den Preis der Handytausch Option von fünf auf einen Euro. Damit können congstar Kunden, die einen neuen Tarif mit Laufzeit plus Smartphone buchen oder zum bestehenden Tarif ein Smartphone dazu buchen, für einen Euro im Monat nach einem Jahr das neueste Handy erhalten.

congstar© congstar GmbH
30.01.2015, 15:58 Uhr

Dass Smartphones immer schneller und leistungsfähiger werden, hatte der Mobilfunk Anbieter congstar im Rahmen einer Marktuntersuchung zu Smartphones Ende 2014 bestätigt. Dabei wurden die Leistungsdaten der Topmodelle von fünf marktführenden Endgeräteherstellern mit ihren jeweiligen Vorgängermodellen verglichen. Das Ergebnis: Die Entwicklungsgeschwindigkeit ist rasant. Bereits ein zwei Jahre altes Smartphone aus der damaligen Spitzenklasse ist den heutigen Topgeräten in jeder Hinsicht klar unterlegen
Die Handy Tausch Option soll eine bedarfsgerechte Antwort auf diesen Trend sein. Voraussetzungen sind ein neu gebuchter congstar Tarifvertrag über 24 Monate sowie ein gebuchtes Smartphone aus dem congstar Handy-Shop, das über eine monatliche Ratenzahlung finanziert wird. Kunden mit bestehenden Mobilfunkverträgen haben die Möglichkeit, nachträglich ein Handy dazu zu buchen und so ebenfalls in den Genuss der Handytausch Option zu kommen.
  Ausgedient – wohin mit dem alten Handy
Der Tauschprozess läuft so: Nach zwölf Monaten bewertet der Kunde den aktuellen Gebrauchszustand des Handys, sucht sich ein neues Smartphone aus und schickt nach Erhalt das alte Handy zurück. congstar prüft anschließend, ob der Zustand des eingesendeten Modells mit der Kundenbewertung übereinstimmt. Das alte Smartphone wird nachhaltig genutzt und steht dem Gebraucht-Handymarkt zur Verfügung.