discoPLUS Preissenkung: 7,5 Cent & Internetflat

Der Handy-Discounter discoPLUS senkt die Tarife. Ab sofort zahlen alle Neukunden dauerhaft nur noch 7,5 Cent pro Minute und SMS. Gleichzeitig wird die Internetflatrate von discoPLUS auf 7,50 Euro pro Monat reduziert. Der Discount Handytarif ohne Vertragsbindung kostete zuvor 8 Cent pro Minute.

Chatten© nenetus / Fotolia.com
15.07.2010, 16:53 Uhr

Zum Sommer startet discoPLUS mit einem noch günstigeren Tarif. Der Minuten- und SMS-Preis von 8 Cent wird auf 7,5 Cent gesenkt, ohne das bekannte Gutschriftverfahren. Dem Kunden werden somit einfach 7,5 Cent von seinem Prepaid-Guthabenkonto abgezogen. Beim discoPLUS Tarif fallen keinerlei laufende Fixkosten oder sonstige nutzungsunabhängige Kosten an, der Tarif beinhaltet auch keine Vertragsbindung. Der Startpaketpreis beträgt einmalig 9,95 Euro, Kunden bekommen zusätzlich 10 Euro Startguthaben.
Internet-Flatrate individuell hinzu buchen
Für die optional hinzubuchbare Internetflatrate zahlen Kunden 7,50 Euro monatlich, anstatt 9,95 Euro. Nach einer Mindestlaufzeit von 3 Monaten kann die Flatrate dann täglich zum Monatsende gekündigt werden. Der Tarif ist nach Angaben des Anbieters der günstigste Tarif für Wenig- und Normalverbraucher. Zudem ist er bestens für Smartphones geeignet, wie zum Beispiel das Apple iPhone. Dank HSDPA-Unterstützung surft man mit einem Highspeed von bis zu 7,2 MBits pro Sekunde im Download und dank HSUPA mit bis zu 5,76 MBits im Upload. Die SIM-Karte kann auch problemlos zum mobilen Surfen mit einem Notebook genutzt werden. Ab einem Datenvolumen von 200 MB wird im jeweiligen Kalendermonat GPRS-Bandbreite zur Verfügung gestellt.
Mehr zum Anbieter
Discount Handytarife im Vergleich